Hunde und Hunderassen mit Hundeforum

Hundeforum - Hunde und Hunderassen im Hundund Forum

Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: seltsame frage?!
BeitragVerfasst: 13.09.2008 00:32 
hallöchen an alle,

ich hab ma ne seltsame frage:

kann man für nen labbi ohne papiere (wenn die eltern welche haben) im nachhinein noch welche vom verein ausgestellt bekommen???

normalerweise würde ich selbst sagen `nein`, aber ich habe gelesen, dass dies bei andere rassevereinen durchaus möglich sein kann?!

habt ihr vllt. erfahrungen damit?

danke schonmal^^


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2008 07:43 
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Registriert: 19.08.2008 12:17
Beiträge: 4883
Wohnort: Lieboch
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Langhaar Collie
Registapere sind sicherlich auch beim Labbi möglich..
Im Grunde aber das Papier nicht wert aus dem sie sind.
Nur weil der Hund dann plötzlich nen wisch hat wo drauf steht er sieht aus wie ein reinrassiger Labbi nutzt das genau nix.
Man weiss über seine Linien und deren Krankheiten genausowenig wie vorher.

Ich finde, man sollte dieses ausstellen von Papieren im Nachinein abschaffen.

o sagen sich die leute - wozu nen Hund für mehr beim Züchter kaufen, wenn ich für meinen 200 €Labbi auch Papiere haben kann... :headtowall:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2008 14:01 
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Registriert: 13.08.2006 17:21
Beiträge: 604
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Labrador Retriever
Mein(e) Hund(e): Ben
Hallo,

ich habe auch schon davon gehört, dass Registerpapiere (heißen die so ?) ausgestelt werden können.
"Richtige Papiere" können aber nicht ausgestellt werden, weil die Eltentiere deines Hundes kein Zuchtzulassung vom Verein haben werden.

_________________
Viele Grüße
Katrin und Labrador Ben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.09.2008 15:09 
DANKE
okay, ich glaub auch, dass ich von denen geredet hab :???:

was sind eig. registerpapiere und was bringen die einem?
is man dann berechtigt auszustellen, oder was?

ich frag nich für mich, sondern für ne bekannte, die so nen labbi hat :no:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: seltsame frage?!
BeitragVerfasst: 13.09.2008 21:34 
würde mich auch interessieren...:

Red@merle hat geschrieben:
(wenn die eltern welche haben) im nachhinein noch welche vom verein ausgestellt bekommen???


Es gibt ja Rassen (ich meine mich da dunkel an den Fall eines Collies zu erinnern), wo es etwas länger mit den Papieren dauert. Oder: nicht der Züchter beantragt sie, sondern der Welpenkäufer. Falls also die Eltern Papiere haben und der eigene Hund nachweislich deren Nachkomme ist, sollte es dann nicht egal, in welchem Alter man die Papiere beantragt?? Ich meine, solange die Zuchtauflagen erfüllt sind und die Eltern eben mit Papieren im entsprechenden Verein zugelassen sind?! Spätestens ein Gentest würde die entsprechende Abstammung ja beweisen...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: seltsame frage?!
BeitragVerfasst: 13.09.2008 21:43 
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Registriert: 19.08.2008 12:17
Beiträge: 4883
Wohnort: Lieboch
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Langhaar Collie
Lucy_Lou hat geschrieben:
würde mich auch interessieren...:

Red@merle hat geschrieben:
(wenn die eltern welche haben) im nachhinein noch welche vom verein ausgestellt bekommen???


Es gibt ja Rassen (ich meine mich da dunkel an den Fall eines Collies zu erinnern), wo es etwas länger mit den Papieren dauert. Oder: nicht der Züchter beantragt sie, sondern der Welpenkäufer. Falls also die Eltern Papiere haben und der eigene Hund nachweislich deren Nachkomme ist, sollte es dann nicht egal, in welchem Alter man die Papiere beantragt?? Ich meine, solange die Zuchtauflagen erfüllt sind und die Eltern eben mit Papieren im entsprechenden Verein zugelassen sind?! Spätestens ein Gentest würde die entsprechende Abstammung ja beweisen...


Ich habe bei meinen Collies wirklich länger gewartet - ist aber nicht die Regel *gg*
Bei meiner Angel gings trotz Exportpaiere die noch dazu nen Fehler hatten sehr schnell.

Und selbst WENN die Eltern Papiere haben, fehlt im Normalfall alles für die Zuchtzulassung und DAS ist das wichtigste.
Der Verein wird sich hüten normale apiere auszustellen.

Bei manchen Rassen kann man mit Registerpapieren ausstellen...
Registerpapiere gibts auch wenn der Hund aus nem nicht FCI anerkannten Verein ist und da darf man zb. bei uns in Österreich beim Collie mit züchten.

Das ein Welpenkäufer Papiere beantragt hab ich so noch nie gehört - ausser eben Registerpapiere, die ICH für sinnlos halte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Hunde Portal von hundund.de - das Original seit 2001: Umfangreiches Hunderassen Verzeichnis mit Fotos und Beschreibungen.
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO