Hunde und Hunderassen mit Hundeforum

Hundeforum - Hunde und Hunderassen im Hundund Forum

Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 09:16 
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Registriert: 19.10.2011 00:43
Beiträge: 18
Wohnort: Zabakuck
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Stafford-Dobermann-Mix, Amercian-Stafford, Französische Bulldogge
Mein(e) Hund(e): Jason, Amy, Emma
Hallo....

unsere Emma (9 Wochen) hatte eben ganz leicht verschleimtes Blut im Stuhl (beim letzten Rest was sie raus gedrückt hat).

Woran kann das liegen????? :help:

Ich habe gestern anderes Welpen-Nass-Futter genommen. Davor hatten wir Pedigree. Auch muss ich ihr gerade jeden morgen eine "Taumeel"-Tabletten auflösen und unter das Fressen mischen. Ist gegen die Schmerzen wegen ihres Blutergusses (hat der TA verordnet).

Vielen Dank für eure Hilfe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 10:22 
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Registriert: 23.11.2009 15:15
Beiträge: 263
Wohnort: OS-Land
Bei einem Welpen würde ich nicht lange herumexperimentieren und einen TA aufsuchen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 10:30 
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009 19:05
Beiträge: 70
Wohnort: RLP
Hunderasse: westie
Mein(e) Hund(e): Chucky und Terry
Würde auch auf jeden Fall einen TA aufsuchen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 10:37 
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2004 06:59
Beiträge: 147
Helles Blut kann entweder vom Pressen bei festem Stuhl sein oder einen Entzündung des Enddarms.

Arzt aufsuchen aber nach Alternativen zu Antibiotika fragen - sonst wird sie damit gleich zugestopft.

Dann würde ich Hühnchen mit Reis oder Kartoffeln/Nudeln machen und etwas Hüttenkäse mit rein.

Warum löst du die Traumeel auf? Franzosen haben so schöne Lefzen, einfach oben rein legen.

_________________
Hunde sind die wahren Freunde!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 10:43 
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Registriert: 19.10.2011 00:43
Beiträge: 18
Wohnort: Zabakuck
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Stafford-Dobermann-Mix, Amercian-Stafford, Französische Bulldogge
Mein(e) Hund(e): Jason, Amy, Emma
Macht sich so ganz gut mit dem auflösen und ich bin auf der sicheren Seite dass sie weg ist wenn sie gefressen hat.

Es ganz wenig und sehr hell gewesen. muss dazu sagen dass Emma gestern 6 mal nen Haufen gemacht hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 11:17 
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2004 06:59
Beiträge: 147
Sandra5682 hat geschrieben:
Macht sich so ganz gut mit dem auflösen und ich bin auf der sicheren Seite dass sie weg ist wenn sie gefressen hat.

Es ganz wenig und sehr hell gewesen. muss dazu sagen dass Emma gestern 6 mal nen Haufen gemacht hat.


Würde ich auch bei dem Futter - sorry :wink:

Wechsel aber bitte nicht jetzt ständig das Futter. Ruf einfach beim TA an und schildere es, er wird dir schon sagen ob du kommen sollst oder nicht.

Futterwechsel kann natürlich reizen, macht man nicht auf einen Schlag sondern immer mehr das alte Futter austauschen. Oder hast du bisher nur NF gegeben - kam jetzt nicht klar hervor?

_________________
Hunde sind die wahren Freunde!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 11:54 
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Registriert: 19.10.2011 00:43
Beiträge: 18
Wohnort: Zabakuck
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Stafford-Dobermann-Mix, Amercian-Stafford, Französische Bulldogge
Mein(e) Hund(e): Jason, Amy, Emma
Sie bekommt nf und tf steht auch. wollte auch nicht wechseln, sondern wie gewohnt weiter füttern aber es war hier kurzzeitig kein pedigree aufzutreiben. Kenn das ja von den Grossen...die sind genauso anfällig.

@bosti du hältst nicht viel von pedigree??


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 12:46 
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2004 06:59
Beiträge: 147
Sandra5682 hat geschrieben:
Sie bekommt nf und tf steht auch. wollte auch nicht wechseln, sondern wie gewohnt weiter füttern aber es war hier kurzzeitig kein pedigree aufzutreiben. Kenn das ja von den Grossen...die sind genauso anfällig.

@bosti du hältst nicht viel von pedigree??



Ok, NF hat eine andere Verdauungszeit als TF also möglichst nicht mischen. Futter zur freien Verfügung (TF bei dir?) finde ich nich gut. Fressen und fertig.

Und nein, es gibt wesentlich besseres Futter in den Fachgeschäften, sowohl als NF als auch TF.

Ich selber Barfe aber das mag auch nicht jeder.

_________________
Hunde sind die wahren Freunde!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 13:41 
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Registriert: 19.10.2011 00:43
Beiträge: 18
Wohnort: Zabakuck
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Stafford-Dobermann-Mix, Amercian-Stafford, Französische Bulldogge
Mein(e) Hund(e): Jason, Amy, Emma
bosti hat geschrieben:
Ok, NF hat eine andere Verdauungszeit als TF also möglichst nicht mischen. Futter zur freien Verfügung (TF bei dir?) finde ich nich gut. Fressen und fertig.

Und nein, es gibt wesentlich besseres Futter in den Fachgeschäften, sowohl als NF als auch TF.

Ich selber Barfe aber das mag auch nicht jeder.


Sobald sie fertig ist mit fressen stelle ich alles weg. Wegen der beiden großen Babys. Ich stelle es nur zur Auswahlmöglichkeit dazu. Also es ist demzufolge auch nicht drunter gemischt.

Was das Blut im Stuhl anbelangt...habe ich den Tierarzt angerufen. Heute morgen hatte ich nicht daran gedacht, dass Emma gerade eine Wurmkur (die letzten 3 Tage bis heute; wurde vom Züchter so gesagt) gemacht hat. Der Tierarzt erklärte mir, dass sie durchaus Würmer gahbt haben kann die durch die Kur abgetötet worden sind. Ich soll es beobachten und wenn es nicht verschwindet vorbei kommen-auch außerhalb der Sprechzeiten. Und siehe da....als der Dröckel eben einen Haufen gemacht hat....war nichts zu sehen. Allerdings werde ich es weiter im Auge behalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 13:50 
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2004 06:59
Beiträge: 147
Warum darf sie Futter auswählen? Suche ein gutes Futter - egal von mir aus ob TF und NF und gut ist. So erzieht man sich einen mäkeligen Hund ran und wenn was an Krankheiten auftreten sollte, weiß man nicht woran es liegt.

Ein gutes Welpenfutter und den Großen ihr Futter.

_________________
Hunde sind die wahren Freunde!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: leicht Blut im Stuhl
BeitragVerfasst: 21.10.2011 14:10 
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Registriert: 19.10.2011 00:43
Beiträge: 18
Wohnort: Zabakuck
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Stafford-Dobermann-Mix, Amercian-Stafford, Französische Bulldogge
Mein(e) Hund(e): Jason, Amy, Emma
bosti hat geschrieben:
Warum darf sie Futter auswählen? Suche ein gutes Futter - egal von mir aus ob TF und NF und gut ist. So erzieht man sich einen mäkeligen Hund ran und wenn was an Krankheiten auftreten sollte, weiß man nicht woran es liegt.

Ein gutes Welpenfutter und den Großen ihr Futter.


Ich werde mir deinen Rat zu Herzen nehmen.

Aber auch die Großen bekommen NF und TF. Und seit Jahren schon immer dasselbe....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Hunde Portal von hundund.de - das Original seit 2001: Umfangreiches Hunderassen Verzeichnis mit Fotos und Beschreibungen.
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO