Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Ich finde bei dem Thema scheiden sich die Geister. Eigentlich vertrete ich Claudias Meinung voll und ganz. Meiner Meinung nach hat Tricks LERNEN nichts mit Intelligenz zu tun. Etwas zu erkennen ist wiederrum eine andere Sache. Für mich ist ein Papagei auch kein intelligentes Tier, nur weil er irgendwann etwas nachredet. Für mich fällt das in die Kategorie nachahmen.
Ein Hund, welcher nach x-fachen Üben einen Trick verstanden hat und ausführt strotz auch nicht vor Intelligenz. Für mich zeugt es auch nicht von Intelligenz, wenn man 100 Vokabeln auswendig lernen kann und sie anschließend aufsagen kann. Es ist eine reine Trainigssache. Was für mich noch unter die Kategorie "Intelligenz" fällt ist die Tatsache, wenn man besonders schnell etwas aufnimmt, und hierbei muss ich Nisi Recht geben.

Dennoch (und nun muss ich das Windhunddenken unterstützen :lol: ) ein selbstständig denkendes Tier, welches von sich aus handelt und zuvor selbst überlegt ist für mich ein intelligentes Tier! Stur einen Befehl ausführen, dass kann jedes Tier (wenn auch in unterschiedlichen Zeitperioden) aber darüber nachdenken ist eine andere Sache, welche (und Entschuldigung wenn ich jemanden damit auf die Füße trete) man z.B bei den Border Collies selten sieht. Sie führen in der Regel "mechanisch" den Befehl aus....


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Also für mich ist der Afghanen ganz klar die intelligentes Rasse :cool: :P

Naja, ich vertrete die Meinung, Selbsdenken zeugt auf jeden Fall von Intelligenz... Und das tut der Afghanen nun mal umunstritten...

Und das

Zitat:
Und dann besteht natürlich die Gefahr, dass ich einen Hund habe der genau null folgt und sich weigert was unnötiges wie Platz oder Fuß zu befolgen und ich rede mich drauf aus dass der so intelligent ist und eben alles hinterfragt ICH will nicht von meinem Hund hinterfragt werden!


passiert einem ja bei einem ERZOGENEN Hund nicht... Nur wenn ich z.b an unsere HuSchu denke (etwas überspitzt), die Beagles, Goldies, Aussies etc die machen Sitz-Platz-Bleib usw und machens und machens und machens und machens... Ja gut, Gazon z.b hat nach dem 3ten mal, nachdem er diese Reihenfolge durchlaufen hat, keinen Sinn darin gesehen, das jetzt noch ein 4tes mal zu praktizieren, während die anderen noch 2 Stunden das gemacht hätten...

Das ist hinterfragen einer Tätigkeit... Sitz-Platz-Fuß etc ist nicht sinnlos für den Afghanen, nur irgendwann muss schluss sein :wink:

Wo z.b ein Afghanen keinen Sinn drin sieht, is z.b beim Agility... Also Gazon sah da definitiv keinen Sinn drin, über Hürden zu springen... Er fands lächerlich, zumindest kam es mir so vor :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 1895
Wohnort: Wien
Ja, also an dauernden Wiederholungen findet mein Berner auch keinen Sinn :wink: Ich meinte eher, das Hinterfragen sollte dann nicht soweit gehen dass er ein Kommando nicht mal einmal ausführt....

Selbstständig Entscheidungen treffen liegt vielen Rassen im Blut, auch meinem Berner als Arbeitshund- ich als "altmodischer" Hundebesitzer finde ihn halt intelligent, wenn er mir winkt (Trick), und nicht, wenn er selbst entscheidet mir abzuhauen :lol: :lol:
Vielleicht kommen meine Ansichten daher :evil:

Edit: Ich wollte noch hinzufügen, obwohl den Bernern Sturheit und Selbstständigkeit nachgesagt werden, finde ich der Podolsky ist eher ein Mamahund und - nicht böse gemeint, sondern liebevoll - nicht gerade der hellste.

Aber das macht die Erziehung schon um vieles leichter und er wird mir dadurch noch sympathischer. Also, mein Hund ist doof, und das ist gut so :goldcup: :lol: :lol:


Zuletzt geändert von nisimausi am 28.11.2006 15:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2511
Wohnort: Essen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Boston Terrier
Mein(e) Hund(e): Mokwai, Fleur und Blue
Zitat:
Aber für mich hat Intelligenz auch mit Lernfähigkeit zu tun, und ich glaube dass ein Border gar nicht "dumm" sein kann, wenn der so viele verschiedene Dinge lernen kann....Sozusagen mehr Speicherplatz auf der Festplatte?? Sicher, falls das jetzt kommt, jeder Hund kann seeeehr viel lernen wenn man mit ihm arbeitet, aber so wie der eine Border mit den 250 (?) Spielzeugen die der unterscheiden kann- da können andere sicher nicht mit.


Sicherlich Nisi, übrigens es waren keine 250 Spielzeuge, sondern 100. :wink: Und übrigens kann meine Knautschnase spielend 20 Spielzeuge unterscheiden, ohne, dass ich jeden Tag mit ihr übe, was ja beim Frauchen von dem Border aus der "Wetten, daß"-Show damals der Fall war. Die haben ja mehrere Stunden am Tag geübt. Also, wenn ich wirklich Zeit und Lust dazu hätte, würde ich glatt behaupten, dass meine Kleene es auch schaffen würde, 100 Spielzeuge zu unterscheiden, wenn sie jetzt schon 20 unterscheidet.

Zum Thema Intelligenz habe ich immer ein Beispiel vor Augen, wo ein hochbegabtes Kind in der Schule richtig schlecht ist, weil unausgelastet und zu wenig gefördert. Dasselbe stelle ich mir bei Hunden vor. Viele Hundebesitzer schaffen sich Hunde an und fördern deren Intelligenz nicht richtig bzw. nicht genug und schieben es dann auf die Rasse.

Bezeichnend finde ich halt nur, dass Michas Vater es geschafft hat, zwei Affis Unterordnung beizubringen; wobei ich bei uns zwei Affi-Besitzer kenne, welche sagen, um Gottes Willen, dem Hund kann man nicht mal vernünftig "Sitz" beibringen, denn die Rasse sei zu "stolz". Und von der Leine lassen? Um Gottes Willen, das geht doch gar nicht? Tja, anscheinend geht es aber, es hängt nur von der Motivation des Besitzers ab, seinem Hund trotz Vorurteile und herrschender Meinungen etwas beizubringen. :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 1895
Wohnort: Wien
http://www.stern.de/wissenschaft/forsch ... v=cp_L1_tt

Okay, anders: 250 Worte kann er unterscheiden. Der Hund, den ich meinte.

Zitat:
Also, wenn ich wirklich Zeit und Lust dazu hätte, würde ich glatt behaupten, dass meine Kleene es auch schaffen würde, 100 Spielzeuge zu unterscheiden, wenn sie jetzt schon 20 unterscheidet.


Ich will dich auf gar keinen Fall beleidigen und Mokwai ist sicher sehr schlau, aber das glaube ich nicht.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
nisimausi hat geschrieben:
http://www.stern.de/wissenschaft/forschung/?id=525216&nv=cp_L1_tt

Okay, anders: 250 Worte kann er unterscheiden. Der Hund, den ich meinte.

Zitat:
Also, wenn ich wirklich Zeit und Lust dazu hätte, würde ich glatt behaupten, dass meine Kleene es auch schaffen würde, 100 Spielzeuge zu unterscheiden, wenn sie jetzt schon 20 unterscheidet.


Ich will dich auf gar keinen Fall beleidigen und Mokwai ist sicher sehr schlau, aber das glaube ich nicht.....


und warum sollte ein anderer Hund das nicht können?
Es ist nix anderes, wie wenn mein Hund Balli, Stock, Spieli etc. unterscheidet...er verknüpft das Wort mit dem Gegenstand...er weiss nicht wirklich dass es zb. eine Sonne ist :P


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3779
Wohnort: Mittelfranken
Anja Schulz hat geschrieben:
Bezeichnend finde ich halt nur, dass Michas Vater es geschafft hat, zwei Affis Unterordnung beizubringen;


Da will ich jetzt wiederum Micha nicht zu nahe treten, aber zumindest bei der Kleinen kann man wohl in der kürze der Zeit noch keinesfalls davon sprechen, dass sie Unterordnung beherrscht! Da gehört etwas mehr dazu als mit Leckerchen bewaffnet mal ein paar meter Fuss zu laufen und Sitz und auch mal Platz zu machen
(wie gesagt michi, sicher kein angriff! wielange habt ihr die maus? in der Zeit kann auch keiner vom schlausten Hund erwarten, dass er UO kann!!! Da befindet ihr euch noch voll im Aufbau!)

lg, frady

Edit: Ich fände die Disku im Allgemeinen interessant um zu sehen was alle so dazu sagen ab wann ein Hund als intelligent zählt :wink:
frady mit Schlaumeier-Sheela und Dumpfbacken-Sparky :lovemetoo:

_________________
Mitglied im Club der anonymen :susan:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 1895
Wohnort: Wien
Zitat:
und warum sollte ein anderer Hund das nicht können?


Ich glaube dass nicht jede Rasse (und natürlich auch nicht jeder Besitzer) die Auffassungsgabe eines Borders hat, sprich man würde mit manchen Hunde länger brauchen als das Tier lebt (wohlgemerkt, 250 Worte, keine Handzeichen, und alle auf Abruf).

Außerdem glaube ich nicht dass sich jeder Hund so viele merken könnte, auch wenn man es oft wiederholt.


Zuletzt geändert von nisimausi am 28.11.2006 16:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2511
Wohnort: Essen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Boston Terrier
Mein(e) Hund(e): Mokwai, Fleur und Blue
Hope hat geschrieben:
nisimausi hat geschrieben:
http://www.stern.de/wissenschaft/forschung/?id=525216&nv=cp_L1_tt

Okay, anders: 250 Worte kann er unterscheiden. Der Hund, den ich meinte.

Zitat:
Also, wenn ich wirklich Zeit und Lust dazu hätte, würde ich glatt behaupten, dass meine Kleene es auch schaffen würde, 100 Spielzeuge zu unterscheiden, wenn sie jetzt schon 20 unterscheidet.


Ich will dich auf gar keinen Fall beleidigen und Mokwai ist sicher sehr schlau, aber das glaube ich nicht.....


und warum sollte ein anderer Hund das nicht können?
Es ist nix anderes, wie wenn mein Hund Balli, Stock, Spieli etc. unterscheidet...er verknüpft das Wort mit dem Gegenstand...er weiss nicht wirklich dass es zb. eine Sonne ist :P


Richtig, es steckt wirklich nichts Weltbewegendes dahinter, man muß halt die Zeit und Lust haben und tagtäglich mit dem Hund üben üben üben. Die Rico-Besitzerin tut doch sonst nix anderes, die verdient schließlich u. a. Geld damit. :wink:

@ Nisi

Bin Dir nicht böse, aber ich kenne halt meinen Hund und ich würde ihm das durchaus zutrauen. Übrigens nicht nur ihm, sondern auch ihrer Schwester, dem Jacky von nebenan, dem Dalmatiner Duke von der Hundewiese... :wink:

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Anja Schulz am 28.11.2006 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 1895
Wohnort: Wien
Da hat nichts mit euch beiden zu tun, sondern generell mit der Rasse.

Komm mir grad sehr gemein vor, aber es ist meine Meinung, ich hoffe du nimmst es mir nicht übel :???: :waving: :lovemetoo:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
nisimausi hat geschrieben:
Da hat nichts mit euch beiden zu tun, sondern generell mit der Rasse.

Komm mir grad sehr gemein vor, aber es ist meine Meinung, ich hoffe du nimmst es mir nicht übel :???: :waving: :lovemetoo:


ich kenne zb. nen Border, der ist glaub ich zumindest, wirklich dumm...man kann es nicht beschreiben, er is einfach doof :lol:

Warum glauben eigendlich soviele, dass Border intelligenter sind als andere Hunde?
Nur weil dieser 1, soviele Wörter "beherrscht"?
Was hätte man denn gesagt, wäre er kein Border, sondern ein Dalmi oder ein Pudel?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2511
Wohnort: Essen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Boston Terrier
Mein(e) Hund(e): Mokwai, Fleur und Blue
nisimausi hat geschrieben:
Da hat nichts mit euch beiden zu tun, sondern generell mit der Rasse.

Komm mir grad sehr gemein vor, aber es ist meine Meinung, ich hoffe du nimmst es mir nicht übel :???: :waving: :lovemetoo:


Ach Nisi! :lovemetoo:

@ Frady

Soweit ich weiß, hat Micha die kleine Ashley seit dem 15. Oktober diesen Jahres. Es ist schon bezeichnend, was die Kleine bisher alles so kann, zumal ich ja vorhin erwähnt habe, dass sich Affi-Besitzer gerne mal rausreden mit der Rasse, nach dem Motto mein Hund muß nicht gehorchen, denn er ist ein Affi! :wink:

Meiner Meinung nach gibt es viele Exemplare, egal welcher Rasse, welche sehr intelligent sind. Nur leider verkümmert diese Intelligenz, da die Besitzer diese nicht entsprechend fördern. :wink: Und es gibt sicherlich auch dämmliche Borders!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Hope hat geschrieben:
nisimausi hat geschrieben:
Da hat nichts mit euch beiden zu tun, sondern generell mit der Rasse.

Komm mir grad sehr gemein vor, aber es ist meine Meinung, ich hoffe du nimmst es mir nicht übel :???: :waving: :lovemetoo:


ich kenne zb. nen Border, der ist glaub ich zumindest, wirklich dumm...man kann es nicht beschreiben, er is einfach doof :lol:

Warum glauben eigendlich soviele, dass Border intelligenter sind als andere Hunde?
Nur weil dieser 1, soviele Wörter "beherrscht"?
Was hätte man denn gesagt, wäre er kein Border, sondern ein Dalmi oder ein Pudel?


Das denke ich auch! Für mich zeigt sich immer wieder die gleiche Reaktion. Bei 101 Dalmatiner war es der Daliboom, dann kam "Ein Schweinchen namens Babe und alle wollten ein Minischwein und seitdem Rico der achso intelligente Border Collie bei Wetten, dass... ist es irgendwie in den Köpfen der Menschen festgefahren, dass diese Rasse die unangefochtene NR.1 unter den Intelligenzbolzen ist.

Aber sind es nicht alles Ausnahmen? Da war Rico-der schlaue Hund, der Affe Charly (will nicht in Abrede stellen das er dumm ist, aber er führt gelerntes aus), die Robbe Robbie (oder wie die hieß)...Meiner Meinung nach wird dadruch der Blick auf eine "Rasse" gelenkt, man sollte jedoch nicht vergessen, dass alles was diese Tiere zeigen antrainiert ist und (meiner Meinung nach) vielen Tieren beigebracht werden kann. Mein Kater kann auch auf Befehl "Sitz","Platz","Bleib" und "Fuß" und wieso? Nicht weil er eine besonders intelligente Katze ist, sondern weil ich es immer und immer wieder mit ihm übe und das ganze wiederhole!

EDIT:
Zitat:
zumal ich ja vorhin erwähnt habe, dass sich Affi-Besitzer gerne mal rausreden mit der Rasse, nach dem Motto mein Hund muß nicht gehorchen, denn er ist ein Affi!


:lol: Ich hab mal einen Salukibesitzter besucht und seine Hunde saßen AUF dem Tisch beim Mittagessen. Ich bin fast umgefallen und seine Antwort war "den kann man das nicht beibringen, soetwas zu unterlassen, die Rasse kann man nicht erziehen und gehorchen tun sie auch nicht" :headtowall: :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 1895
Wohnort: Wien
Ist die herausragende Intelligenz der Rasse Border Collie nicht wissenschaftlich bewiesen??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2511
Wohnort: Essen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Boston Terrier
Mein(e) Hund(e): Mokwai, Fleur und Blue
Zitat:
Ich hab mal einen Salukibesitzter besucht und seine Hunde saßen AUF dem Tisch beim Mittagessen. Ich bin fast umgefallen und seine Antwort war "den kann man das nicht beibringen, soetwas zu unterlassen, die Rasse kann man nicht erziehen und gehorchen tun sie auch nicht"


Hast Du dort mitgegessen? Im Ernst, ich würde es als Beleidigung des Gastes ansehen und mich schnell verabschieden, also das geht wirklich zu weit, dann soll sich dieser Mensch mal an den Kopf fassen und nachdenken, ob ein Hund überhaupt das Richtige für ihn ist. :???:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de