Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Filzen
Beitrag
:waving:

Das Gespräch im Fotothreat nehm ich hier mal zum anlass, eine Threat zu eröffnen, in dem wir geplagten Afghanenentfilzer uns mal richtig schön bemittleiden können :lol:

Unser Gazon hat die letzten 2 Monate auch gefilzt wie wahnsinnig, er hat gerade das Babyfell verloren und wirklich jeden Tag woanders filz gehabt, am schlimmsten wars unter den Achseln...

Hat wer Tipps und Tricks?

Wir haben es einfach beim fernseh schaun am abend per Hand rausgeknödelt... Wir haben auch so nen Entfilzer Spray der wirklich super hilft...

Weiß eigentlich wer ob was dran is, das die Hellen angeblich mehr filzen als die Dunklen... Wär ned schlecht, Ashley is ja ne Black and Silver :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Hallo Schnuffelchen,
willkommen im Entfilzer-Club.
Als Raya ihr Babyfell verlor bin ich fast verzweifelt. 8 Monate alle zwei Tage zwei Stunden auf dem Boden hocken und entfilzen. Weder mehr baden mit Laser-Lite noch mit anderem Shampoo haben geholfen.
Unter den Achseln und zwischen den Hinterbeinen hilft nur abschneiden oder effilieren, man sieht es ja nicht. Die sichtbaren Stellen hab ich zuerst mit der Bürste durchgebürstet und die wirklich schlimmen Stellen mit einem Entfilzerkamm ( drehbare Drähte ) ganz vorsichtig von der Seite her gelöst. Natürlich vorher leicht angefeuchtet mit einem Silkspray für Menschen.
Geholfen hat mir die folgende Seite:
http://www.farbgenetik.afghanen.de/Pflege/i_Pflege.html

Unsere Domino verfilzt immer sehr stark. Auf einer Ausstellung wurden wir von einem anderen Dominobesitzer direkt bemitleidet. Er würde sich nie wieder einen in dieser Farbe holen. Mit den anderen Farben habe ich keine Erfahrung. Aber ich werde Jutta, die Besitzerin vom blonden Roushan, mal fragen.

Gruß Klaus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Also ich hab bis jetzt die Erfahrung gemacht dass es grad das Gegenteil ist,
der erste Rüde meiner Schwester und mein Dago waren beide blond,und verfiltzten gar nicht schnell,Dago konnte ich locker 2 Wochen ohne Bürsten lassen,dann hatte er nur einige kleine Knoten unter den Achseln und am Bauch wo er sich bepieselte.
Der jetzige Rüde meiner Schwester ist so hellsilber,der wird auch nicht so oft gebürstet;da ich Halbtags noch als Hundefrisör arbeite,darf ich ihren Jeremy immer baden,der filtzt wirklich auch nicht so schnell.
Aber die Jahra,mit ihrem schwarz-brindle Fell,die filzt richtig gut wenn ich sie ne Woche nicht bürste.
Ich muss aber dazu sagen dass das bestimmt auch mit ihrer Sterilisation zu tun hat(Hormonschwankungen und so).
Ich mixe mir wie gesagt so nen Kämmspray zusammen,den ich dann reichlich aufsprühe während der bürsterei.
Gegen dicke Knoten hab ich aber auch ein"Wunderspray",heisst MATEX CONDIBRUSH,gibt es auf Ausstellungen zu kaufen.
Der ist wirklich 100% zu empfehlen.
Am meisten muss man wie gesagt beim Baby-Fellwechsel dahinter bleiben,dann ist es am schlimmsten
Gruss,
Isabelle


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Danke Klaus für den Link,hab grade reingeschaut;
unsere hellen Afghanen gehörten also zu dem seidigen Haartyp,
und die Jahra filzt dann wirklich nur durch das blöde sterilisieren(konnte nichts dran ändern,hab si so aus dem TH bekommen),würde es aber nie wieder bei einem anderen Hund machen lassen,ausser aus gesundheitlichen Gründen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Gazon hatte ja auch wahnsinnig seidigs Fell, deshalb verfilzte er auch so stark...

Ashley hat sehr festes Fell... Mal sehen was draus wird... Jetzt ist sie ja erstma unschuldige 4 Monate :lol: Wir haben noch zeit


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 951
Wohnort: Zirndorf
ich hab zwar keinen Afghanen, aber auch einen Tipp:

Ich benutze in Extremfällen immer ein "Schweif und Mähnenspray" und das klappt sehr gut. Wenn man das Spray "vorsorglich" verwendet, dann filzt das Fell gar nicht erst so :goldcup:

:waving: :waving: :waving:

_________________
Claudia,
Hexe, Niggie, Crazy Girl, Manto, Gianna und Eyra


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Isabelle, wir haben übrigens auch MATEX zuhause, hab grade nachgeschaut... Und das ist wirklich zu empfehlen... Hat bei Gazon auch sehr oft geholfen...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Ja,Wunderspray :goldcup:
Hab damit in meinem Salon schon Hundefell gerettet,was manche für verloren hielten...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
So,
Paloma
deine Frage war wie man das Fell deiner "blauen" zum Glänzen bringt?
Hast du schon versucht 1 Eigelb pro Woche ins Futter zu geben?soll helfen.
Ich geb aber auch beim Baden zum Conditionner ne Silk-Flüssigkeit hinzu,macht das Fell auch schön glänzend.
Dieses Silk müsste es von vielen Marken geben,ich hab das von LASER LITES;ich glaub bei den PETSILK-Produkten gibt es das auch oder ist schon im Conditionner enthalten.
Micha sprach ja auch von dem SHEEN was man auf das trockene Fell gibt.Es könnte natürlich auch am Futter liegen dass das Fell stumpf ist,die Erfahrung hab ich mit meiner Jahra gemacht.Lange hatte sie stumpfes und unschönes Fell ohne Volumen und ich führte es auf die Sterilisation zurück.Hab dann durch Zufall das Futter gewechselt und ihr Fell verwandelte sich total :shock:
Hoffe ich konnt dir n'bisschen helfen.
:waving:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 731
Wohnort: BB
HUhu, das mit dem Eigelb werde ich mal testen. Vielleicht bringt es ja was. Als wir Fluffel übernommen hatten, war ihr Fell schlimmer, der Sattel war ganz stumpf und die Haut so trocken, dass sie überall Schuppen hatte. Jetzt glänzt der Sattel schön und die Schuppen sind auch weg. Ich barfe überwiegend und gebe öfter mal Trockenfutter aber immer wieder was anderes und gebe auch oft Lachsöl mit ins Futter. Seitdem scheint es besser zu sein. Werde mir nun auch mal einen entsprechenden Conditioner kaufen oder ne Silk Flüssigkeit. Bisher haben wir nur das Petsilk Shampoo verwendet ohne Conditioner. Vorher wurden sie wohl mit Pantene ProV gebadet (also bevor sie zu uns kamen)
Nimmst du diesen Conditioner der nicht ausgespült werden muss und dann das silk dazu? Wie oft badest du dann die Hunde? Im Internet sind unterschiedliche Vorgehensweisen, die einen sagen mit dem Silk verlängert sich die erforderliche Badeperiode, woanders steht dass man bei Nutzung des Silk den Hund jede Woche mit dem und dem Shampoo baden soll. HÄH?

_________________
a day without a dog is a wasted day.....

Unsere Bildergalerie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Also,
das Silk was ich noch hab ist das von Laser Lites,das wurde zum verdünnten Conditioner dazugegeben und nicht ausgespült.Da ich aber jetzt nur noch das Silk habe,Shampoo und Conditioner sind von Crown Royal,geb ich das Silk immer zu meinem Kämmspray:10ml Mandelöl,10ml Conditioner,10ml Silk und den Rest mit Wasser aufgefüllt.
Als die Jahra noch langes Fell hatte,badete ich sie ungefähr jeden Monat,manchmal auch weniger,ich kämm sie ja dazwischen jede Woche mit viel Kämmspray.
Im Moment muss ich gestehen,dass sie seit dem Scheren,das war April,nicht mehr gebadet wurde,da ich vor der Geburt ja nicht mehr durfte,und bisher nach der Geburt noch nicht dazu kam,der Junior nimmt soo viel Zeit des Tages ein.
Sie wird aber immer tüchtig feucht gekämmt,und ich hab mir fest vorgenommen sie kommende Woche zu baden.
:waving:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 731
Wohnort: BB
Ok, dann werde ich mal das Pet silk Sheen testen, ich glaube das hatte ich auch schonmal als pröbchen von einer Bekannten. Und jeden Sonntag gibt es nun ein Eigelb ins Essen.
Unsere beiden werden auch nicht jeden Monat gebadet, manchmal auch erst nach 6 Wochen. Je nachdem wie das Fell aussieht und ob sie dreckig sind. Manchmal baden wir sie auch schon nach 3 Wochen wieder... Fluffi wurde neulich sogar nach 1 Tag wieder gebadet, weil sie meinte sie müsste sich einen Tag nach dem baden in Katzenscheisse suhlen und wälzen... der Gestank ging erst nach mehrmaligem waschen in der Maschine aus dem Halsband. Pfui
Die Pfoten werden nun im Winter öfter in einen Eimer mit warmem Wasser getaucht und dann abgetrocknet und nach jeder Runde mit einem Handtuch abgerubbelt. Ich weiss echt nicht wie ihr das schafft mit dem langen Fell, ich werde ja mit dem kurzen schon wahnsinnig, was den Dreck angeht. Das kämmen und baden stört mich gar nicht aber die dreckigen und nassen Pfoten, die dann alles beschmutzen und nass machen. Unsere beiden schlafen ja mit im Bett. Die Hundekissen und Decken sehen immer aus wie die Sau, das Ledersofa bekommt bald Wasserflecken und die Fliesen könnte ich täglich abschrubbeln... wie macht ihr das denn? Bin täglich kurz vor dem Pfoten kurzscheren.... kann es mir aber immer verkneifen...lach

_________________
a day without a dog is a wasted day.....

Unsere Bildergalerie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Oh ja, das kommt mir doch irgendwo bekannt vor. Katrina ist zwar eher noch kurz, macht aber mit Freika zusammen Dreck für 10!!!

Vor allem, weil wir die Terrassentür so haben, daß sie selbst problemlos raus und rein können. D.h. Blätter, matschige Hundefüsse und so weiter rund um die Uhr!!!

Mal sehen wie lang ich das mitmache... :cool:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
O ja,das mit dem Dreck ist eben so.
Paloma,mit dem langen Fell ist es nicht viel anders als mit dem kurzen,Pfoten abduschen und abschrubben nach jedem Ausgang wenns nass und matschig ist bei uns auch so,ausser man kauft ihnen diese Stiefeln,da werden die Füsse nicht nass :D
Aufs Bett darf die Jahra nur wenn sie trocken ist,ansonsten ist die Schlafzimmertür geschlossen.Mit dem Sofa haben wir das Problem auch nicht mehr,die Hunde haben ihr Eigenes welches mit ner Decke abgedeckt ist,und die muss ich eben waschen wenn sie dreckig ist.
Ich kann euch zwar ehrlich sagen dass ich 1000x lieber Afghanenpfoten säubere als z.b.die Haare und das Gesabber unseres "Dicken" zu säubern.
Bin ich nämlich nicht jedesmal mit nem Handtuch zur Stelle wenn der Herr säuft,kommt er grade mal so durch das Wohnzimmer und streift mit der Schnauze über "unser"Sofa,oder legt seinen Kopf auf meinen Schoss ehe ich reagieren kann,und das ist echt vieeel ekliger.
Selbst mein Mann(dessen Traumhund der Tarkam ist)ist mittlerweile der Meinung dass wir keine BX mehr haben werden nach Tarkam,obwohl er charakterlich ein riesen Schatz ist!
:waving:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 731
Wohnort: BB
lach... willkommen im Club ... grins Ich wollte auch immer eine Wohnung mit Garten, nun bin ich eigentlich froh dass wir keinen haben, so habe ich noch Einfluss auf den Schmutzgrad der Hunde und kann ihnen die Pfoten abwischen wenn wir draussen waren... nicht auszudenken, wenn sie jederzeit im Garten toben könnten und immer wieder rein und raus gehen...
hast du der Windhundhilfe versprochen dass das Fell lang wachsen darf? hihihi
Ich habe mir schon überlegt solche Hundestiefelchen zu kaufen für schlechte Tage... sieht zwar bescheuert aus aber bringt vielleicht was... gehe dann lieber 20 Minuten länger Gassi als den Hunden jedesmal die Beine abduschen zu müssen..
ohje, das mit dem Wassertrinken und überall vollschlabbern habe ich schon bei anderen gesehen... zum Glück sind unsere dagegen richtig grazil und reinlich... ich wusste schon warum ich einen Windhund will und ich weiss auch schon was für einer als nächstes ins Haus kommt... grins.. nie wieder was anderes als ein Windi!

_________________
a day without a dog is a wasted day.....

Unsere Bildergalerie


Nach oben
 Profil  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de