Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Biete Tierkommunikation - bitte genau lesen!! S.3
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 41
Wow, ihr seid wirklich alle unglaublich hilfsbereit!! O.O So sehr, dass mein Postfach nun voll ist und ich das Angebot vorübergehend mal unterbrechen muss, sonst kome ich mit den Gesprächen ja gar nicht hinterher!
Ihr seid echt lieb, danke!! Sobald ich ein bisschen Platz geschafft habe, sage ich Bescheid und öffne das ganze hier wieder.

Vielen Dank an alle, die bisher geschrieben haben und auch an alle anderen, die sich dafür interessieren!


-----------------------------------------------------------------------------------

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch ein ganz spezielles Angebot machen, das wahrscheinlich nicht ganz so toll ist, wie es sich beim ersten Lesen anhört, aber für Interessierte vielleicht zumindest eine lusteige kleine Spielerei ;).

Es geht darum, dass ich vor Kurzem einen Kurs zum Thema Tierkommunikation besucht habe und fasziniert davon war, wie viel Wahres bei der direkten Übung mit Tieren der Kursteilnehmer herauskam! Ich hatte einiges an positivem Feedback und auch Erfolgserlebnisse. Da ich mich mit dem Thema schon länger beschäftige und die Erfahrungen in diesem Kurs für mich eine Art "Durchbruch" darstellten, möchte ich nun gern dranbleiben.
Leider gibte es aber wenig Möglichkeiten, konkret zu üben und zwar so, dass meine Ergebnisse auch überprüfbar sind. Für mich ist das derzeit noch sehr wichtig, da ich meine Selbstzweifel erstmal noch ablegen muss ;).
Daher möchte ich euch anbieten, mich einmal kostenlos mit euren Tieren zu unterhalten. Kostenlos deshalb, weil ich noch völlige Anfängerin bin und höchstwahrscheinlich auch ein wenig Blödsinn mit dabei sein wird. Aber ich übe fleiig und werde sicher immer besser ;).

ich möchte euch nur darum bitten, mir im Anschluss an das Gespräch ein ehrliches und möglichst nicht niedermachendes Feedback zu schicken. Außerdem solltet ihr wissen, dass ich sicher keine wichtigen Themen klären kann - ihr dürft zwar, wenn ihr möchtet, konkrete Fragen vorschlagen und ich werde sie auch stellen, aber bitte habt immer im Hinterkopf, dass ich das hier (noch) nicht professionell tun kann und meine Antworten evtl. einen Hinweis geben können, aber eben nicht müssen.

Ansonsten brauche ich ein Foto von eurem Tier, sienen Namen, Alter und möglichst die Information, seit wann es bei euch lebt.

Da ich in diesem Thread eine Diskussion über den Sinn oder Unsinn der Tierkommunikation vermeiden will, möchte ich euch außerdem bitten, mich per PN zu kontaktieren. Wer noch Fragen hat kann diese natürlich gern stellen! Nur allzu viel über euer Tier solltet ihr mir noch nicht mitteilen, sonst geht der Spaß ja verloren ;).

Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen, es wäre nämlich eine große Hilfe für mich! :) Im Oktober möchte ich an einem Fortgeschrittenenkurs teilnehmen, und dafür brauche ich viel Übung.
Aber bitte schreibt nur, wenn ihr ernsthaft interessiert seid. Dass das Thema kontrovers diskutiert wird, ist mir klar, dann aber bitte an anderer Stelle!

Ganz liebe Grüße!


Zuletzt geändert von Feiticeira am 26.10.2011 20:49, insgesamt 2-mal geändert.
Threadtitel war nicht mehr aktuell.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 41
Ich bin's nochmal... da ich einige Fragen schon jetzt recht häufig gestellt bekommen habe und mir aufgefallen ist, dass die total berechtigt sind wenn man sich mit dem Thema noch nie befasst hat, erzähle ich noch ein bisschen mehr zur TK und d-em Ablauf eines solchen Gesprächs, okay? ^^

Also, zunächst mal bin ich der Ansicht, dass telepathische Kommunikation prinzipiell etwas ganz natürliches ist das wir alle täglich nutzen. Wenn wir zum Beispiel einen Raum voller Menschen betreten, nehmen wir intuitiv die vorherrschende Stimmung wahr. Allerdings haben wir unsere menschliche Sprache so weit entwickelt mittlerweile, dass wir unsere "telepathischen Fähigkeiten" schlicht nicht mehr gebrauchen MÜSSEN - daher geraten sie sozusagen aus dem Training und sind für uns nicht mehr jederzeit abrufbar. Deshalb ist auch die Übung für mich so wichtig. Momentan müsst ihr davon ausgehen, dass ich mich bei einigen Fragen ziemlich verhauen werde, weil ich sicher noch nicht in der Lange bin, meine eigenen Gedanken genügend weit zur Ruhe zu bringen, während ich etwas empfange. Durch Üben, Üben und Üben wird das jedoch immer besser, da sich die Fähigkeiten bei Gebrauch wieder trainieren lassen. Botschaften werden dann klarer und leichter zu empfangen, die Verbindung zum Tier ist immer deutslicher und leichter herzustellen.
Grundsätzlich ist TK nichts "mystisches", auch wenn cih weiß dass es viele Kommunikatoren gibt, die ein riesiges "Theater" darum machen, sondern etwas, das jeder lernen kann. Dazu ist es aber nötig, Selbstzweifel und Vorurteile loszulassen, weshalb bei der Übung die Überprüfbarkeit der Antworten am Anfang noch wichtig ist. Sonst schiebt man es allzu schnell auf die Einbildungskraft ;). Deshalb brauche ich auch eure Hilfe! :)

Das ganz allgemein.
Zum Ablauf: Ich spreche grundsätzlich nur mit Tieren, deren Besitzer es mir auch erlaubt haben. Es braucht sich also niemand Sorgen machen, dass ich das Pferd anspreche, das er in seinem Profilbild zeigt ;). Zu Foto, Namen etc. aber später nocheinmal mehr.
Wenn ich die Verbindung aufnehmen möchte, setze ich mich ruhig hin, versuche, mich zu entspannen und meien Gedanken zur Ruhe zu bringen und das Tier vor meinem Inneren Auge möglichst deutlich zu sehen. Spüre ich eine Verbindung, spreche ich es freundlich an und frage zunächst, ob es mit mir sprechen möchte. Dabei teile ich auch jedem Tier mit, dass ich noch blutige Anfängerin bin.
Die meisten Tiere freuen sich, wenn ein Mensch sie auf diesem Weg kontaktiert und sind auch sehr hilfsbereit. Dennoch kann es passieren, dass ein Tier nicht mit mir sprechen will oder sich generell nciht gut konzentrieren kann, so dass mir die Verbindung schwer fällt. Im Kurs war das bei einer Jack-Russell-Hündin so. In dem Fall bedanke ich mich und beende das Gespräch.
Möchte das Tier aber mit mir sprechen, beginne ich das Gespräch mit eher unbedeutenden Fragen, um Vertrauen herzustellen. Ich frage beispielsweise, wie es ihm geht, was es gern frisst und tut etc. Ist Vertrauen hergestellt, kann man dann beginnen, ernsthaftere Themen anzusprechen, was ich gern tue, wenn ihr spezielle Fragen habt, ABER hier ist besonders wichtig, dass ihr euch immer in Erinnerung ruft, dass ich noch längst kein Profi bin! Daher ist es mir derzeit auch noch lieber, bei den unbedeutenden, überprüfbaren Fragen zu bleiben. Wenn ich euch hier Mist erzähle, ist das wenigstens nicht schlimm, sondern im schlimmsten Fall peinlich für mich ;). Und verhauen werde ich mich sicher, davon könnt ihr fest ausgehen! Müsst ihr bitte auch. Anfangs ist man sehr mit Vorurteilen behaftet und bringt zu viel eigene Gedanken ein, wenn man auf Empfang schaltet. ich denke mir dabei nicht böswillig etwas aus, sondern bin noch unsicher in der UNterscheidung, welche Gedanken von mir stammen und was mir das Tier sendet.
Zum Ende des Gesprächs frage ich das Tier gern, ob es seinem Besitzer noch etwas besonderes mitteilen möchte. Das ist häufig sehr interessant. Besonders ältere Tiere haben hier oft interessante Botschaften, aber auch Dankbarkeit und Liebe werden an dieser Stelle von Tieren oft ausgedrückt. Für die Tiere schön, es einmal sagen zu können, für mich fühlt es sich wunderbar an und die Besitzer freuen sich auch meist ;).
Daraufhin verabschiede und bedanke ich mich und beende das Gespräch.

Zum Foto: Das Foto dient als eine Art "Telefonnummer". Vielen professionellen TK's reicht auch eine genaue Beschreibung des Tieres. Telepathische Kommunikation ist über jede Entfernung möglich, um aber sicher zu gehen, dass ich sozusagen das richtige Tier "in der Leitung" habe, brauche ich sien Bild vor meinem Inneren Auge. Habe ich das Tier einmal gesehen ist das Foto nicht mehr nötig. Ebenso ist der Name nicht zwingend nötig, bei Wilddtieren zum Beispiel geht es auch ohne. Um das Tier anzusprechen ist es aber netter, finde, ich :).
Nach dem Alter kann man Tiere auch selbst fragen. Allerdings mache ich hierbei oft noch Fehler bzw. senden die Tiere nicht immer ganz eindeutig, da für sie das Alter eher relativ ist. Bei Tierheimtieren gibt es dann häufig Diskussionen, welche Aussage nun die richtige ist.
Kann man halten wie man will, viele lassen sich das Altern nicht vorweg sagen, für mich als Anfängerin ist es aber in jedem Fall hilfreich zu wissen, ob ich mit einem jungen, einem erwachsenen oder einem älteren, oft sehr weisen Tier spreche. Wenn ihr das ganz genaue Alter nicht wisst, ist das aber nicht so schlimm!
Die Information, seit wann das Tier bei euch ist, ist die unwichtigste. Sie hilft aber ebenfalls, Antworten und Gefühle wie z.B. Unsicherheiten einzuordnen.

Ich hoffe, hiermit einige generelle Fragen beantwortet zu haben.
Dazu möchte ich sagen, dass ich nicht genau sagen kann, wann und wie schnell ich das Gespräch führe. Wenn es mir zum Beispiel nicht gut geht hat es keinen Sinn, dann versuche ich es erst gar nicht. Ihr könnt aber ganz sicher sein, dass ich euch umgehend informiere, wenn das Gespräch stattgefunden hat oder auch, wenn ich es versucht aber keine Verbindung bekommen habe, aus welchem Grund auch immer.

Vielen vielen Dank für eure Hilfe und das große Interesse!! Ihr seid wirklich unglaublich lieb! :)

Nur noch einmal die Bitte: Für wen das alles völlig abwegig klingt, der mag den Thread bitte kommentarlos verlassen. Ich möchte niemanden hier von der TK überzeugen oder irgendwelche Meinungen in Frage stellen sondern lediglich denjenigen, die sich drauf einlassen möchten, ein wenig mehr darüber erzählen und für mich die Möglichkeit zum Üben wahrnehmen.

Danke nochmal!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2070
Wohnort: Wuppertal
Hunderasse: PON, Huete-Mixe? oder Astramis
Mein(e) Hund(e): Herr Hund und Spunky im Herzen, Bungee und Hotti
Hallo Chessy,

wenn du magst, darfst du gerne versuchen mit dem Steinetier zu sprechen. :) Er ist eher ein geschwätziger Hund, bei Fremden könnte er aber eher zurückhaltend sein. Ich habe keinerlei Fragen an ihn und bin daher völlig offen.

Sag Bescheid, wenn du magst.

LG
Martina

_________________
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche. (R. Gernhardt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 41
Hey Martina,

sehr gern! :)

Da ich schon einige Anfragen hab und ihr so hilfsbereit seid, wird es eine Weile dauern, mein Postfach ist schon ganz schön voll. Aber Du kannst mir gern Foto und Daten schicken, wenn es Dir nichts ausmacht, eine Weile zu warten ^^.

Lg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2070
Wohnort: Wuppertal
Hunderasse: PON, Huete-Mixe? oder Astramis
Mein(e) Hund(e): Herr Hund und Spunky im Herzen, Bungee und Hotti
Kann man Fotos per PN verschicken? Bin ahnungslos, was das angeht. Und ich kann definitiv warten, weil ich eigentlich keinen Gesprächsbedarf habe. Ist also stressfrei für dich.

LG
Martina

_________________
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche. (R. Gernhardt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 41
Ich glaub schon, hab schon einige bekommen. Aber ich schreibe Dir auch gern meine Mailadresse per PN, wenn Du magst ^^


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 6158
Trini hat geschrieben:
Kann man Fotos per PN verschicken?

Ja, das geht, funktioniert genauso wie Fotos in Beiträge einfügen. Anleitung gibt es hier.

_________________
Bild Danke an Nici93!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2070
Wohnort: Wuppertal
Hunderasse: PON, Huete-Mixe? oder Astramis
Mein(e) Hund(e): Herr Hund und Spunky im Herzen, Bungee und Hotti
Danke, Ihr Mäuse! :D

_________________
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche. (R. Gernhardt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 742
Wohnort: Zollern-Alb-Kreis
Muß es immer ein Hund sein?
Könnte eine Islandstute anbieten :D
Barrie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 41
Nein, das kann jedes beliebige Tier sein, je mehr unterschiedliche, desto besser ;). Und wenn Du ne Riesenschlange hättest, nur her damit! :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Danke, danke, danke Wiebke!!!! Du hast schon eine gute Trefferquote - ich denke Dir liegt das wirklich. Ich schätze mal 80% stimmen!!!!! :lovemetoo:

Nochmals vielen Dank - und falls Du mal Katzen "brauchst" - ich hätte 6 Stk. zu bieten :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 41
Hey Martina,

vielen vielen Dank für das Lob! :) War schön mit Deinen zu sprechen und ich bin auch ganz zufrieden, muss ich sagen (und das bin ich selten! :D).

Wenn Du nochmal Fragen hast melde Dich gern udn wegen der Katzen hatte ich Dir ja schon in der PN geantwortet.

Liebe Grüße und nen schönen Tag (euch allen natürlich!)
Wiebke


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 534
Wohnort: Mellrichstadt
Ich finde das soooo interessant :thumbsup:

Ich denke mal, dass du jetzt viel zu tun hast. Würde dir bei Gelegenheit auch gerne meine Hunde/Chinchillas/Katzen zur Verfügung stellen - kannst dich gerne melden, wenn du Zeit hast :waving:

_________________
Bild

“Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.”
James Gardner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 41
Hallo b@be,

im Moment ist es sehr viel, ja, aber ich schriebe hier wenn wieder PLatz ist. Da ich aber mit so vielen verschiedenen Tieren wie möglich sprechen will udn noch keine Chinchillas dabei hab, könntest Du mir deren Daten und Fotos etzt schon senden wenn Du möchtest und Geduld hast, denn es wird ne Weile dauern.

Liebe Grüße udn danke für Dein Interesse!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Biete kostenlose Tierkommunikation - bitte genau lesen!!
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 209
Wohnort: München
Hey! Ist das hier noch aktuell? Wenn ja, würd ich das auch gern mal ausprobieren! =D

_________________
Bild
Danke @Alina14 für die tolle Sig! Bild


Nach oben
 Profil  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de