Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 879 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 54, 55, 56, 57, 58, 59  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Der Paprika: rot und nur sehr reif, grün meiden.... Und generell nur wenig.

Und das Fleiszch: Geben kannst du fast alles, was dein Hund mag und verträgt. Ist wohl eher eine Frage, wie du ran kommst. Schwein meide ich (eben wegen des Aujetzkyschen Virus) aber es gibt ja genug Alternativen.

Bei meinen war es so, dass sie Huhn weniger mochten, eher "rotes" Fleisch. Ich hab mit Rind und Rinderinnereien angefangen. Wenn du Abwechslung auch in den Fleischsorten reinbringst, muss du weniger Angst vor Mangelerscheinungen haben. Ich barfe seit 2005 und ich hab noch nie was richtig abgewogen. Ich mach das so wie es mir richtig scheint. Und da meine Hunde Blutspender sind, hab ich aller 12 Wochen einen Bluttest - alles bestens.... Man muss sich mit dem Thema einmal richtig vertraut machen und dann aber auch nicht übervorsichtig sein. Innerhalb eines Monates soll man ausgewogen füttern, nicht innerhalb eines Tages (was uns die FeFu-Industrie weiss machen will....)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund
Benutzeravatar

Beiträge: 401
Ich brauche mal nen Tipp. Was für einen Pürierstab oder Mixer benutzt ihr? Habe einen Mixer geliehen bekommen, komme damit aber überhaupt nicht klar! Brauche, bevor ich mir einen Eigenen kaufe, bitte Hinweise auf Marke, Leistung und Reinigung.

LG :waving:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 94
Wohnort: Berlin
ich hab den hier:

http://www.bosch-home.com/de/produkte/schneiden-hacken/universalzerkleinerer/list.html

und kann den auch nur wärmstens empfehlen. zerkleinert alles wunderbar mühelos, besteht aus drei teilen, die einfach zu reinigen sind. es gibt ihn, wie du auf der seite sehen kannst, in zwei grössen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Also ich hab im Moment noch einen super einfachen, aus irgend einem billig Markt für - glaub ich 6 Euro - und der funtkioniert tadellos. Darauf steht BOMANN.... ist schon gut 4 Jahre her, dass ich den jetzt hab....

Man kann ihn nur kurz einsetzen, sonst wird das Gehäuse heiss und das reinigen ist eher schwierig (ich weich ihn ein in Wasser mit Spüli) aaaaber - der Preis ist halt unschlagbar...

Aber inzwischen würd ich lieber einmal mehr ausgeben und dann lieber was richtiges nehmen :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund
Benutzeravatar

Beiträge: 401
Benutzt denn irgendwer einfach nur nen Mörser? Ich kann mir nicht vorstellen, das ich das mit nem anderen Mixer so hinbekomme, wie ich mir das denke. Kleinschnibbeln tu ich eh alles, die Arbeit ist also sowieso da. Nur kann man nen Mörser super leicht reinigen und sowas kostet auch keine 60 Euro.

http:http://images.manufactum.de/manufactum/grossbild/58142_1.jpg

:waving:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 539
Wohnort: meck. pomm.
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Parson Jack Russell Terrier
Border Collie
Das mit dem Mixer würde mich auch interessieren...
vorallem wo man möhren auch mit klein bekommt...!?

:waving:

_________________
Liebe Grüße Kathy, Spike & Fine
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 2030
Wohnort: LK straubing
Ich hätte mal kurz ne ganz dringende Frage, ich habe Fisch hier und mein Hund ist hungrig :lol:

Muss ich beim Fisch-Füttern irgendwas beachten? Oder kann ich den einfach im ganzen geben?

_________________
Liebe Grüße von Nicole und Willi
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 234
Nici93 hat geschrieben:
Ich hätte mal kurz ne ganz dringende Frage, ich habe Fisch hier und mein Hund ist hungrig :lol:

Muss ich beim Fisch-Füttern irgendwas beachten? Oder kann ich den einfach im ganzen geben?


Also beim ersten ganzen Fisch, den mein Hund bekommen hat, hat er einen Tag lang richtig flüssigen Durchfall gehabt :knife:

Er bekommt aber auch nur ab und zu mal roh.. ansonsten Trockenfutter!


Ich hätte auch noch eine Frage, da mein Hund halt nur ab und zu mal was rohes bekommt :help:
Wenn ich ihm so ein handflächen großes Steak mit Knochen gebe, dann kaut er kurz drauf rum und schluckt das Ding dann mit ganzem Knochen einfach so runter.

Ist das ok, oder sollte ich ihm nichts mit Knochen mehr geben?! Wird so ein großes Knochenstück überhaupt ganz verdaut? :o

_________________
Grüße von Dele, Lura & Kiwi und Akitamausi Sydney
Franjo immer im Herzen (2001 - 2012)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
hallochen.
das finde ich schon heftig wenn er es ganz verschlinkt. hat er das bis jetzt vertragen? ich würde da eher hühnerhälse geben.
und fleisch dann eben ohne knochen.
sowas kann ich unserem fleckenmonster auch nicht geben. das muß entweder ganz klein sein oder eben so groß das sie kauen muß.
lg sandra


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3662
Wohnort: Stuttgart
Hunderasse: Bayerischer Gebirgs-
schweißhund
Mein(e) Hund(e): Fatima
Hach ich würde auch gerne barfen...
Ich hab da nur mal ein paar Fragen an euch:
Wenn ihr Wild fütter, verstärkt ihr damit dann nicht den Jagdtrieb und brecht eventuell sogar die Grenze uim töten?
Wenn ihr so ein ganzes Schaf oder Reh verfüttert wie kriegt ihr die Hunde dann wieder weg? Hören die von selbst auf? Weil einige haben ja schon ziemlich aggressive Gesichtsausdrücke, wenn man ihnen zu nahe kommt.
Ist das insgesamt ein Problem beim barfen? Ich meine ich kann Fati alles wegnehmen, aber ich hab auch noch nie versucht ihr ein Stück Fleisch wegzunehmen, weil sie sowas nicht bekommt.
Und wie lagert ihr ganze Lämmer oder Rehe? Lasst ihr die über Nacht einfach draußen liegen?
Was ist damit im Sommer?
Ich hoffe das ist jetzt mal nicht zu viel auf einmal :lol:

_________________
lg Julia und Fatima
"Schweigen ist Gold wert, doch manchmal sollte man über seinen Schatten springen und die Wahrheit aussprechen"
Bild
Fatis Traningstagebuch | Fotoblog | Facebook



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 1894
Ich füttere Wild selten, aber da gibt es keinen Unterschied. Ich bezweifle das meine Hunde zerstückelte Fleischteile lebendigen Tieren zuordnen können. Komplette Tiere füttere ich nicht, kann dir da also nicht weiterhelfen.
Bei Spike hatte ich nie Probleme etwas wegzunehmen ob Barf oder nicht, da dieses Problem generell nicht besteht. Bei Faro schon. Was aber nicht am Rohfüttern ansich liegt sondern an seiner generellen Art und dem damaligen Alter. Ich hätte da an deiner Stelle keine Bedenken :waving:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende

Beiträge: 5460
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Weißer Schäferhund-Husky-Mix, Border Collie
Mein(e) Hund(e): Schnuppe, Barney
@Faddl

Rate mal was viele Hütehunde in Schäfereien zu fressen bekommen. :- Die Hunde sind trotzdem noch an der Herde zu gebrauchen und fressen diese nicht auf. :lol:

_________________
Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
ich merke da bei meinen hunden auch nichts. kaninchen und reh sind bei uns öfters auf der speisekarte. dann dürfte man ja auch kein trockenfutter mit diesen inhaltsstoffen geben bei derm guten riechverhalten unserer hunde.
ich füttere auch von zeit zu zeit ganze tiere mit fell. selbst dadurch habe ich keine veränderung gemerkt


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 2030
Wohnort: LK straubing
Kurze Frage: Hatte Hühnchenfleisch da, das lag jetzt ne Zeitlang im Kühlschrank :blush: (ca. 5 Tage) und roch auch dementsprechend. Roh möchte ich das auf keinen Fall mehr geben, trotz starker Magensäure des Hundes. Jetzt hab ich es durchgekocht - kann ich es so füttern? Oder lieber weg damit?

Danke!

_________________
Liebe Grüße von Nicole und Willi
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BARF 3
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 176
Wohnort: bei die Nordlichters
Nici,
wenn in Kunststoff und luftdicht gelagert, dann eher weg damit.
Falls an der Luft (z.B. in ner Porzellanschüssel mit Teller drauf) gelagert, dann sollte das sowohl roh als auch gekocht ok sein.

LG
Papy

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 879 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 54, 55, 56, 57, 58, 59  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de