Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 80
Wohnort: Wien
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Dobermann
Hi Simsala!


Da ich gelesen habe, dass du hauptsächlich österreichische Züchter kennst,
würde ich dich gerne bitten, mir evtl empfehlenswerte Züchter aus Österreich per PM zu schicken
(wenn möglichst welche um Wien, aber nur ganz grob... also nicht gerade welche in Vorarlberg, denn ich habe kein Auto :D )

Ich suche gute Züchter von blauen Doggen, die gesunde langlebige Tiere hervorbringen und diese gut ernähren - also wenn möglichst ihre Hunde barfen.

Kräftig oder schlank ist bei mir weniger wichtig, wobei mir groß - nicht riesenwüchsig! - besser gefällt.
Außerdem fände ich eine geringe Belefzung besser - habe bisher im Internet eigtl nur Züchter gefunden, deren Doggen massive Lefzen haben. Und ich möchte ja nicht dass mein Döggelchen Augenprobleme bekommt oder exzessiv sabbert.

Ahja, und ich will die Dogge als Freizeithund, sie muss also nicht ausstellungstauglich sein, sondern nur mir gefallen ;)


Ich hoffe, dass du mir weiterhelfen kannst und evtl Züchter kennst, die Doggen haben,
die meinen Vorstellungen entsprechen!

Vielen herzlichen Dank im Voraus!!!

bussie Susi :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 858
Wohnort: Graz
Geschlecht: Weiblich
Hast eine Pn!

Schlunzige Grüße aus der Steiermark
Julia mit Castro und Cuba


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 80
Wohnort: Wien
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Dobermann
Vielen Dank für dein rasche Antwort!
Leider bin ich noch nicht authorisiert, um PNs zu beantworten, daher erledige ich das einfach mal auf diesem wege ;)

ja, die züchter, von denen du deine hast, hätten mich auch sehr interessiert! ich hab auch schon versucht sie zu kontaktieren, aber leider scheint die email adresse nicht mehr zu existieren, daher blieb mir nichts anderes über, als ins gästebuch zu schreiben... fürchte allerdings, dass sie nicht mehr aktiv sind :(( wirklich schade, weil ich ansonsten keine gefunden habe, die barfen ohne den zusatz von trockenfutter :(

vielen dank auch für deine weiteren tipps und die "warnung" - hatte auch schon ein ungutes gefühl, als ich mir die verpaarungen angeschaut habe! wie gut, dass ich dieses gefühl jetzt bestätigt bekommen habe!

ich will sowieso nichts überstürzen, sondern mir dieses jahr zeit lassen, um auf shows zu fahren, erfahrungen zu sammeln und kontakte zu knüpfen. und dann wenn ich ende diesen jahres umgezogen bin, sodass es meine wohnverhältnisse dann endlich erlauben, werde ich mich für einen wurf vormerken lassen.


vielen dank für die wertvollen Tipps,

bussie Susi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 5
Hi !

Soviel ich gehört haben wird es diese WE eine Clubschau vom Österr. Doggenklub aus geben , Sie soll am samstag in der Seiffenfabrik in Graz stattfinden !!
Und am Sonntag ist in der Messehalle Graz dann auch die Hundeausstellung in der Doggen gerichtet werden !!
An diesen Tagen sind SICHER Züchter dabei die was zu bieten haben !!

lg Adi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 858
Wohnort: Graz
Geschlecht: Weiblich
@Jaheira
Hallo,

kommst du dieses Wochenende nah Graz?
Warum legst du so viel wert darauf das die Hunde gebarft werden?


Glg Julia


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 80
Wohnort: Wien
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Dobermann
Huhu ihr zwei,


sorry, dass ich jetzt erst antworte, war letzte woche mit meinem Freund bei seiner Mutter,
da sein Vater überraschend verstorben ist.
daher war ich logischerweise nicht in Graz.

warum ich so viel wert lege auf Barfen:
weil ich mich intensiv über hundefütterung vA bei doggen informiert habe
und auch über die schattenseiten.. also was für dreck in der tierfutterherstellung verarbeitte wird...
und bekanntermaßen hat die ernährung ja einen riesigen einfluss auf die gesundheit eines lebewesens.

daher möchte ich, dass mein welpe von gesunden eltern kommt und auch schon während der trächtigkeit mit dem besten versorgt wird, sodass er später mal möglichst älter als 6 oder 7 wird..


lg Susi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 858
Wohnort: Graz
Geschlecht: Weiblich
Hallo Susi,

oft hat leider Barf oder nicht Barf nichts mit der gesundheit der Eltern zu tun, die Langlebigsten Doggen die ich kenne sind aus einer Zucht bei der Trofu sowie Fleisch gefüttert worden sind....

Ich selbst habe meinen großen sozusagen großgebarft und seit einiger Zeit bin ich nun auf teilbarf bei beiden hunden umgestiegen.
Die werte sind top, von beiden...
Auch bei mir kommt es vor das beide mal ab und an eine dose bekommen (rinti) oder auch hochwertiges trofu oder auch mal (zwar selten) einen einfachen pedigree kauknochen...
ich lege zwar viel wert auf die ernährung, aber wie beim menschen auch finde ich persönlich das einmal mäci auch nicht schädlich ist.
wie bei allem macht die dosis das gift :wink:

ich persönlich würde eher darauf achten wie die gene sind, denn nahezu alle züchter, vor allem die guten schauen in der trächtigkeit darauf das der hund hochwertig ernährt wird!
auch die die sonst viel trofu füttern , geben während der trächtigkeit fleisch...
außerdem kannst du ja ab der 8-10 woche sowieso selbst entscheiden was und wie dein hund gefüttert wird!

also besser auf die gene achten als auf die fütterung (ACHTUNG: ich rede hier von seriösen züchtern, gutes trofu ist selbstverständlich!)


schlunzige grüße von julia mit doggenbub castro und doggenbaby cuba


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Bei einem Züchter im Siegerland ist gerade ein Wurf blaue Döggelchen gefallen. Papa ist Leon (hast Du schon mal Tatort geguckt???)
Soll ich mal nachfragen, wie der Züchter heißt, d.h. paßt das für Dich von der Entfernung?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 80
Wohnort: Wien
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Dobermann
natürlich schaue ich auf die gene, deswegen habe ich einige österreichische züchter, die ich im internet gefunden habe, gleich von meiner liste der engeren auswahl gestrichen, als ich stammbäume gefunden habe, wo zB. die großeltern der wurfeltern ident waren etc.

naja teilbarfen wäre für mich noch okay, aber ich möchte keine hunde, die nur mit fertigfutter gefüttert werden...
ich hab mich da wiegesagt genau erkundigt und meine tierärztin (habe keinen hund, allerdings 2 süße ratten hihi) hat mir auch gehörig davon abgeraten, weil da echt der schlimmste schlachtabfall (gegohrene därme, hufe etc) verarbeitet wird und dann hat sie mir noch einen artikel aus einem wissenschaftlichen magazin gezeigt, wo aufgedeckt wurde, dass klärschlamm verarbeitet wurde - also das abfallprodukt aus kläranlagen, das wahnsinnig belastet ist mit schwermetall und anderen giftigen stoffen!!!

ich weiß nicht wo das siegerland ist, hört sich allerdings nach deutschland an^^ - ich lebe in Wien ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Suche Züchter von Blauen Doggen (möglichst gebarft)
Beitrag
Ups, sorry, ja, ist D. Routenplaner sagt: 850km bis Wien.
Naja, war nur ´ne Idee. (Mir gefällt der Leon nämlich :wink: )


Nach oben
  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de