Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wer von euch füttert Dogge mit Wolfsblut Hundefutter?
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 298
Hunderasse: Labrador, Deutsche Dogge
Mein(e) Hund(e): Charly, Luna
Halli hallo :D

ich habe mal eine frage:gibt es jemanden hier der seine deutsche dogge mit wolfsblut hundefutter füttert?
normalerweise barfe ich, dies ist zur zeit aber nicht möglich weil ich keine truhe mehr habe :headtowall:

nun meine frage wie viel soll ich ihr geben?
sie ist 1 jahr, sehr aktiv-eher zu dünn als zu dick.
im moment geb ich ihr so 600g am tag.denke aber das ist zu wenig.
habe immer im hinterkopf das sie bei zu viel TF eine magendrehung bekommen kann.
(der magen wurde zwar angenäht aber das ist ja auch keine garantie das nie was passiert.
außerdem säuft sie nach TF ungeimlich viel was mir überhaupt nicht gefällt da das ja auch nicht gut ist in so riesen mengen.

wäre über erfahrungsberichte dankbar.

lg fee

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer von euch füttert Dogge mit Wolfsblut Hundefutter?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1142
Wohnort: tief im Westen, wo die Sonne verstaubt
Hunderasse: Kretahundmix, Border Collie
Mein(e) Hund(e): Phoebe, Quinn
Hallo.

Mengenmässig hab ich gar keine Ahnung ^^ aber ich füttere Trockenfutterrationen prinzipiell aufgeweicht. die Morgenration zum Beispiel pack ich vorm gassi gehen in den Napf, lass Wasser drauf laufen, bis ich meine es ist genug (man kriegt doch nen Blick dafür) und dann geh ich mit den hunden laufen, ebenso abends. So quillt das Futter vorher auf und nicht nach und nach im Magen. und nimmt also nicht im Hundemagen an Volumen zu.

LG

_________________
Liebe Grüße, Tascha mit Phoebe und Quinn

"Home is not where the heart is, home is where the dog is..." anonymous


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer von euch füttert Dogge mit Wolfsblut Hundefutter?
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Benutzeravatar

Beiträge: 47
Wohnort: Borken (Hessen)
Mein(e) Hund(e): Finn,Amy,Carlos
Mhm,ich füttere zwar nicht diese Marke,sondern eine andere,da ich aber einen Irish Wolfhound habe,erlaube ich mir,aufgrund der ähnlichen Körpergrössen etwas dazu zu sagen.
600gramm Trockenfutter für eine Dogge in diesem Alter erscheint mir sehr wenig,vor allem wenn sie sehr aktiv ist,mein Grosser frisst ein 850Trockenfutter am Tag,er ist jetzt knapp über 2 Jahre und somit fast ausgewachsen,aber keineswegs dick,er wiegt 65kg bei einer Schulterhöhe von 90cm,wenn du bedenken hast mehr zu füttern,dann füttere doch mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt,z.B.3mal täglich,wie oft fütterst du im Moment?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wer von euch füttert Dogge mit Wolfsblut Hundefutter?
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 298
Hunderasse: Labrador, Deutsche Dogge
Mein(e) Hund(e): Charly, Luna
@tampy:klar darfst du antworten-danke :goldcup:

ich habe gestern nochmal nachgewogen weil ich das immer ungefähr gemacht habe und mit augenmaß geschaut habe wie die hunde aussehen.bei meinem labbi klappt das prima.
es sind sogar schon fast 800g die sie bekommt. :shock:
das hat mir gestern die waage bestätigt :D

ich füttere jetzt 2x am tag.jedoch ist es für mich schwierig 3x am tag zu füttern da ich mittags meistens auf der arbeit bin und wenn ich dann heimkomme gehe ich meistens gleich gassi.wenn ich ihr davor geben würde müsste ich ja wieder 2st warten und wenn ichs danach gebe ist es ja schon fast 6uhr.dann müsste ich die abendportion sehr spät geben was ja auch blöd wäre weil es dann bis zum morgen wieder zu kurz wäre.wenn ich frühdienst habe bekommen die beiden schon um 5.30uhr zu fressen.
das ist irgendwie schwierig.
denke das sie locker 1kg vertragen könnte.
was meint ihr wenn ich ihr einfach die "mittagsprtion" zb im dummy gebe?oder beim üben und sie sich dann hinlegt um zu verdauen?

könnte es ja so aufteilen das ich 350g morgens und abends gebe und 300 im dummy oder beim gassi gehn?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de