Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!



Mehr zum Thema auf unserem Hundeportal
https://www.hundund.de/gesundheit/ernaehrung/



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Futtermenge für Hund 5 Monate
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Hi,

wir haben seit 4 Wochen einen Hund aus dem TH - vermutlich ein Schäferhund-Mix.
Sie hat zu Anfang Welpenfutter (Dose) bekommen und Trockenfutter zwischendurch zum Training. Da sie zwischenzeitlich 2x starken Durchfall hatte (Entwurmung/Stress), gab es in dieser Zeit Kartoffeln, Möhrensuppe usw.

Sie ist in diesen 4 Wochen enorm gewachsen - von ca. 44 cm auf gut 50 cm! Zugenommen hat sie aber kaum bzw trotz stabiler Verdauung in den letzten 14 Tagen sogar 1kg abgenommen. Aktuell wiegt sie bei ca 50 cm Schulterhöhe gerade einmal 14 kg.

Jetzt ist sie 5 Monate alt und wird gerade auf "normales" Dosenfutter umgewöhnt. Aktuell bekommt sie 3x täglich rund 600g - wobei Mittags tw. anteilig durch Trainings-Trockenfutter ersetzt wird. Sie ist zwar ein eher schlank gebauter Hund, aber dass sie so sehr wächst ohne zuzunehmen gibt uns aktuell zu denken.

Füttern wir zu wenig?

Viele Grüße
Anna


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermenge für Hund 5 Monate
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 442
Geschlecht: Weiblich
Was bekommt die denn zu fressen?
Manche Rassen hungern sich hoch.
Werte das Dosenfutter doch einfach ein bisschen auf.
Kannst auch oft getrockneten Pansen oder sowas geben.
In dem Alter brauchen sie viel Fett.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Futtermenge für Hund 5 Monate
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Seit ca. 2-3 Tagen bekommt sie das Nass-Futter von Aldi, da das auch unser zweiter Hund bekommt. Wir persönlich haben damit gute Erfahrungen gemacht. Davor ein Welpenfutter von Fressnapf. Da hab ich jetzt die Marke nicht mehr im Kopf. Das haben wir jetzt abgesetzt weil sie so schnell in die Höhe schoss. Bei einer Endgröße von ca 60cm sollte man da ja vorsichtig sein.
Zwischendurch gibt's mal ein frisches Ei (wir haben Hühner) oder Quark mit dazu, Äpfel und Möhren zum Knabbern..

Trockenfutter testen wir noch. Wir hatten mit Happy Dog angefangen, das hat sie nicht gut vertragen. Jetzt haben wir Eukanuba und Buderus(?), wobei davon aktuell Eukanuba offen ist.

Es ist auch nicht so als würde sie da rumpiensen. Ihr Napf ist grundsätzlich in gefühlte Sekundenschnelle leer. Fressen tut sie also. Es wird nur nicht in Gewicht umgewandelt. Weder bei dem Welpenfutter noch jetzt beim normalen. Wobei sie das wie gesagt erst seit wenigen Tagen bekommt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de