Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!



Mehr zum Thema auf unserem Hundeportal
https://www.hundund.de/gesundheit/ernaehrung/



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 7
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Englischer Bulldog
Mein(e) Hund(e): Bubs
Ich habe gehört, dass man dem Hund kein Schweinefleisch geben darf. Ist das so, und wenn, warum?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1117
Wohnort: Neuenrade/NRW
Stimmt so nicht.

Man darf kein ROHES Schweinefleisch verfüttern, weil es mit dem Aujetzkyvirus die sogenannte "Pseudowut" auslösen kann.
Der Aujetzkysche Virus wird durch Erhitzen unschädlich.

Deutschland gilt zwar als frei davon, aber wer weiß......

_________________
"Einen Mops besitzt man nicht - man verfällt ihm!" G. Kleinschmidt

http://www.retro-mops.de
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 705
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Aussiemix
Mein(e) Hund(e): Amber
Code:
Deutschland gilt zwar als frei davon, aber wer weiß......



2009 war der letzte bekannte Fall, aber ich gehe auch immer lieber auf Nummer sicher. Wenn Schwein dann gekocht

_________________
Liebe Grüße Jasmin mit Amber an der Seite und Shadow, Tiffy, Wy, Don und Tamica im Herzen

Border Collies made for work!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Ich gebe Schwein nur gekocht, auch wenn der Haus-/Mastschweinbestand in D aujetzkifrei ist.

Der genannte Fall aus 2009 betraf Wildschwein, kein Schlachtvieh.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 7
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Englischer Bulldog
Mein(e) Hund(e): Bubs
Vielen Dank an alle.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 484
Wohnort: Rheinland Pfalz
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Mischlinge
Mein(e) Hund(e): Viviana, Luna
Bringt aber auch alles nichts, wenn in dem Betrieb/bei dem Metzgerwo man sein Rindfleich holt, auch Schweinefleisch verarbeitet wird.
Ebenso wenn man sich Rinderhack durchdrehen lässt, und vorher wurde gemischtes darin verarbeitet.

Ich verfüttere kein Schwein, weil mein Lunchen es nicht verträgt.

_________________
Nadine, mit Luna und Arnie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 15
Geschlecht: Weiblich
Rohes fleisch ist für hunde nie gut..daher finger weg lassen !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 266
Hunderasse: Schäferhund
a) Ist dieser Thread aus dem Jahr 2012.

b) Scheinst Du mir ja ein echter Hundeprofi zu sein, wenn Du eine artgerechte Ernährung für falsch hälst...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 895
hundeprofi hat geschrieben:
Rohes fleisch ist für hunde nie gut..daher finger weg lassen !


:lol:

_________________
Bild
Danke an Nici93


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2070
Wohnort: Wuppertal
Hunderasse: PON, Huete-Mixe? oder Astramis
Mein(e) Hund(e): Herr Hund und Spunky im Herzen, Bungee und Hotti
hundeprofi hat geschrieben:
Rohes fleisch ist für hunde nie gut..daher finger weg lassen !


Genau das behaupten hier auch die Hunde. =))

_________________
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche. (R. Gernhardt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 186
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Mischling
Mein(e) Hund(e): Bobby
Ein Schweineohr, das ich meinem Hund in Unkenntnis gab, hätte ihn bald das Leben gekostet..... Es folgten drohender Darmverschluss und eine Not-OP.
Nie wieder!!!! Mit Huhn und Lamm (gegen Rind ist er allergisch) sind wir bestens bedient.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 266
Hunderasse: Schäferhund
Mecky hat geschrieben:
Ein Schweineohr, das ich meinem Hund in Unkenntnis gab, hätte ihn bald das Leben gekostet..... Es folgten drohender Darmverschluss und eine Not-OP..


Das hätte z.B. bei einem Rinderohr genau so passieren können. Derartige Sache sollte man nur verfüttern wenn ein Hund so etwas bis zum Schluss wirklich zerkaut und nicht, wenn es glitschig gekaut ist, im ganzen runter schluckt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 580
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Irish Terrier
Mein(e) Hund(e): Idefix
Da kann ich Waschbär nur zustimmen. Genau so etwas, wie Waschbär beschreibt habe ich hier sitzen.Getrockneter Pansen wird weichgelullert und geschluckt, nach 30 Minutrn kommt das Ganze retour. Ochsenschwanz wird in Segmente zerteilt und diese werden als Ganzes geschluckt und kommen so auch hinter wieder raus. Am schlimmsten sind Rinderschulterblätter, die werden zerbissen und stückweise verschluckt. Dafür werden Hirschgeweih und härtere/grössere Kauartikel mit Verachtung gestraft. Mann, was habe ich nicht schon alles weggeschmissen, weil zu riskant oder uninteressant war. Damit der Zahnstein wenigstens etwas bekämpft wird, suche ich immer wieder nach attraktiven Kauartikeln. Schweineohren frisst er vernünftig, ich denke es liegt einfach auch an der Grösse des Hundes und der Beisskraft des Kiefers, dazu kommt noch die vorhandene oder nicht vorhandene Lust am Kauen.

Der Cairn-Terrier einer Nachbarin hat nach einer Knochenmahlzeit ganze Knochenstücke erbrochen und sich damit die Speiseröhre aufgeschlitzt. Das gab auch eine Not-OP. Deswegen sind Knochen aber nicht grundsätzlich schlecht für Hunde. Nur der Cairn kriegt keine mehr.

Gruss
regi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schweinefleisch
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 186
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Mischling
Mein(e) Hund(e): Bobby
Echt? Ich habe seitdem alles gemieden, was derart festm fettig und krass war. Aber mein TA damals meinte schon, dass Schweineohren so ziemlich das Übelste wäre, was ich hätte füttern können :oops:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de