Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 959
Wohnort: Bayern
Hunderasse: GordonSetter
Mein(e) Hund(e): Tessa
yve hat geschrieben:
Da es sich bei allen Zutaten um die Trockenmasse handelt liegt die Fütterungsempfehlung bei etwa 1% des Körpergewichtes des Hundes.

In deiner Beschreibung im ersten Post schreibst du immer in der Feuchtmasse.

Was denn nun?

_________________
Liebe Grüße Julia
mit Tessa 25. 07. 2008


Bild

und Alin für immer im Herzen 16. 01. 1994 - 11. 09. 2008


Nach oben
 Profil  
 
Futtercheck Welches Futter ist eigentlich das Beste für deinen Hund? Muss es immer das teuerste sein? Nicht unbedingt. Finde mit dem kostenlosen Futtercheck in wenigen Minuten das am besten bewertete Futter, individuell abgestimmt auf die Vorlieben und Bedürfnisse deines Vierbeiners. Hier mehr erfahren.
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 218
65% Fleischanteil wird wohl kaum in der Trockenmasse sein :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 309
Wohnort: Dreiländereck D/F/CH
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Misching
Mein(e) Hund(e): KayKay
hab das von der mail die ich von terra canis bekommen habe kopiert.

man nimmt 1% vom gewicht des hundes an trockenfutter und giesst heisses wasser drüber das es gerade so bedeckt ist und lässt es für 10min einweichen - fertig.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Das Nassfutter find ich vom Preis/Leistungsverhältniss durchaus ok, aber das hier ist mir zu teuer.

Bei Wolfsblut füttere ich genausoviel und zahle nur ein Drittel davon (ich finde die beiden von der Zusammensetzung vergleichbar)

Wenn man für 47 Euro 10kg bekommen würde, würde ich es kaufen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 6158
yve hat geschrieben:
Da es sich bei allen Zutaten um die Trockenmasse handelt liegt die Fütterungsempfehlung bei etwa 1% des Körpergewichtes des Hundes.


Bei den TroFu-Sorten, die ich bisher gefüttert habe, lag die Fütterungsempfehlung bei 1,2% des Körpergewichts. Und dabei handelte es sich um hochwertiges Futter (ok, vielleicht nicht ganz so toll wie Terra Canis, aber dafür auch wesentlich günstiger)

Lg Klotti

_________________
Bild Danke an Nici93!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
yve hat geschrieben:
Hab ich eben die Zusammensetzung bekommen:

Zusammensetzung:

Muskelfleisch vom Lamm (27% in der Feuchtmasse), Herzfleisch vom Lamm (25% in der Feuchtmasse),Gurgel vom Lamm (10% in der Feuchtmasse), Leber vom Lamm (3% in der Feuchtmasse), Gemüse/Obst/Kräuter-Mischung (Karotte, Zucchini, Kürbis, Pastinaken, Süßkartoffeln, Topinambur, Sellerieknollen, Petersilienwurzel, Orangenscheiben, Apfel, Kräuter der Provence, Kamille, Hagebuttenschale, Bockshornklee), Hirse, Seealge, Bio-Eierschale (Fleischanteil gesamt: 65% in der Feuchtmasse, Gemüse/Obst/Kräuter-Anteil: 24% in der Feuchtmasse, Hirse: 8%),

Was meint ihr dazu?


Wow. Ich sage ein dickes :thumbsup:, dass sie genaue Angaben dazu gemacht haben, welche Teile vom Tier in welchen Anteilen drin sind. Das gibt es bei Trockenfutter fast nirgends, nur Köbers geht da ansatzweise ein bisschen in die Richtung. Dafür würde ich nach Möglichkeit einen höheren Packungspreis zahlen, wenn ich Trofu füttern würde. Sieht für mich danach aus, als wären in diesem Futter einfach höherwertigere Fleischkomponenten drin als bei anderen. Logisch dann, dass das Futter teurer ist.

Man kann ja üblicherweise gar nicht einschätzen, ob ein Futter zu einem fairen Preis verkauft wird oder nicht. Überteuert heißt ja nicht nur "gute Komponenten -- überhoher Preis" sondern auch "schlechte Komponenten -- mittlerer Preis".

"Fleisch" bedeutet im Heimtierfutter nicht "Muskelfleisch", es bedeutet nichtmal "Gemisch aus Muskelfleisch und bindegewebsreichen Schlachtabfällen in normalen Beutetierverhältnissen", sondern kann auch einfach nur Minderwertiges umfassen. Wie soll man da normalerweise überhaupt beurteilen können, ob die Rohstoffe "hochwertig" sind oder nicht?

Ich fänds gut, wenn das hier der Anfang eines neuen Deklarationstrends würde.

Liebe Grüße
Kay


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 309
Wohnort: Dreiländereck D/F/CH
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Misching
Mein(e) Hund(e): KayKay
terra canis enthält fleisch in lebensmittelqualität, da eine metzgerei in münchen das fleisch verarbeitet.

denke daher ist es auch teurer.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 309
Wohnort: Dreiländereck D/F/CH
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Misching
Mein(e) Hund(e): KayKay
upsssssssss


Zuletzt geändert von yve am 14.09.2009 18:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 309
Wohnort: Dreiländereck D/F/CH
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Misching
Mein(e) Hund(e): KayKay
komisch...........tütütüütüütü


Zuletzt geändert von yve am 14.09.2009 18:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 309
Wohnort: Dreiländereck D/F/CH
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Misching
Mein(e) Hund(e): KayKay
das fleisch hat lebensmittelqualität :thumbsup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Wegen "Lebensmittelqualität": Es ist doch gesetzlich vorgeschrieben, dass Fleisch für Heimtierfutter aus "Schlachtungen für den menschlichen Verzehr" kommen muss. Mehr Absicherung braucht es meiner Meinung nach nicht, wenn es um Fleischqualität geht.

"Lebensmittelqualität" obendrein würde für mich nur bedeuten, dass das Futter nur solche Tierteile enthält, die der Mensch auch isst -- das sehe ich aber nicht als Qualitätsmerkmal, im Gegenteil eigentlich, es würde Sachen wie z.B. ungebleichten Pansen gänzlich ausschließen.

Davon abgesehen finde ich es etwas seltsam, Gurgel als Lebensmittel zu bezeichnen ;)

Wie gesagt aber, ich finds sehr gut, dass genaue Angaben zu den Tierteilen gemacht werden, auch dass der Anteil an bindegewebsreichen Schlachtabfällen begrenzt ist. Das schlägt sich halt im Preis nieder.


Liebe Grüße
Kay


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 309
Wohnort: Dreiländereck D/F/CH
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Misching
Mein(e) Hund(e): KayKay
hmmm...kann sein.

ich weiss aber das man theoretisch das nassfutter essen kann. stell dir vor, die probieren das selber bevor sie es verkaufen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 215
Wohnort: Augsburg/Bayern
Hunderasse: Entlebucher Sennenhund
Mein(e) Hund(e): Felix vom Schmuttertal
Also das ist ja mal der Oberhammer. 5kg 47 Euro. Ganz ehrlich die spinnen doch. Ich zahl für einen 15 kg Sack 40 Euro!

_________________
Bild


Danke Gaara
Felix Bilderthread
http://forum.hundund.de/viewtopic.php?f=1417&t=97383


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 309
Wohnort: Dreiländereck D/F/CH
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Misching
Mein(e) Hund(e): KayKay
ja, ich war auch ganz schokiert als ich es gelesen habe.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das neue Terra Canis Trockenfutter AREO
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Beiträge: 3948
Wohnort: NRW
Hunderasse: Podenco-SChäferhund-Terrier
Hallo

Der Preis ist schon heftig..
Würde mir mal eben 235 Euro im Monat kosten..Je nach dem,vielleicht auch mehr..
Da würde ich lieber gleiche Barfen oder selber kochen,da gibt es dann auch Bio Fleisch.. :wink:



Viele grüße
Erna


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de