Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Beiträge: 3948
Wohnort: NRW
Hunderasse: Podenco-SChäferhund-Terrier
@ scabbyqueen

Quarus schreibt warum... :wink:



Viele grüße
Erna


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Futtercheck Welches Futter ist eigentlich das Beste für deinen Hund? Muss es immer das teuerste sein? Nicht unbedingt. Finde mit dem kostenlosen Futtercheck in wenigen Minuten das am besten bewertete Futter, individuell abgestimmt auf die Vorlieben und Bedürfnisse deines Vierbeiners. Hier mehr erfahren.
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 157
Quarus hat geschrieben:
Das sind aber schon Höhen, unter denen die Niere leidet.


das liest man überall, wirklich wissenschaftliches find ich auf die schnelle nichts dazu (wer's hat - bitte her damit :wink: ).

denn wenn wir schon auf nierenschaden kommen - ein hoher proteingehalt kann auch leber und nieren belasten :p


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 2995
Hier noch ein Tipp: Aluminiumfolie ergibt einen hübschen Hut
und blockiert die Gedankenkontrollstrahlen der Regierung


Zuletzt geändert von Asta am 25.06.2011 10:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 157
Asta hat geschrieben:


Beim Proteingehalt kommt es auf die Proteinquelle an...

... Wenn man bedenkt, dass schon jeder dritte Junghund unter Nierenfunktionsstörungen leidet ...


wenn du mir dazu auch noch links geben kannst, würde ich das sehr gern lesen :)

das buch was du oben verlinkt hast, hab ich hier stehen und werde das kapitel mal lesen.
(übrigens steht auf der rückseite des buchs was ganz interessantes: "mit freundlicher empfehlung von hill's" :roll: )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Beiträge: 3948
Wohnort: NRW
Hunderasse: Podenco-SChäferhund-Terrier
Zitat:
das liest man überall, wirklich wissenschaftliches find ich auf die schnelle nichts dazu (wer's hat - bitte her damit :wink: ).


Das habe ich nicht gelesen,sondern bekam es von meinem Tierarzt gesagt,weil die Werte(Nieren) der Hunde nicht stimmten..Und es lag defenetiv am Futter... :wink:

Bekam dann bei meiner Homöopathin,die auch Ernährungsberaterin für Tiere ist,dazu auch noch einiges erzählt..
Link`s kann ich dir also keine geben...



Viele grüße
Erna


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 157
moin,

danke :wink:

ich hab mir die seiten im buch durchgelesen, dazu noch zentek/meyer und kamphues.
nirgendwo heisst es: mehr als x% rohasche sind schädlich für nieren.
stattdessen kann schädlich sein: zuviel mineralstoffe, v.a. calcium und phosphor. rohasche ist aber ja nicht nur das, sondern alles was nicht verbrannt wird - z.b. auch sand.
allerdings steht auch in jedem buch, dass ein bestimmtes verhältnis von energie:protein nicht überschritten werden soll - und das ist in etwa jedem handelsüblichen futter der fall und ganz bestimmt auch in einem futter mit über 30% rohprotein.

die sache mit der nierenfunktionsstörung bei jedem dritten junghund hab ich in dem hill's futterbuch auch gefunden, da werde ich beizeiten mal die literarurangaben zu durchlesen - denn ich habe noch nie gehört, dass jeder dritte junghund nierenprobleme hat...
naja, hill's will aber auch seine speziellen diäten loswerden :evil:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 2151
Ein Futter, dessen zu hoher Rohaschegehalt aus Sand resultiert, wäre für mich genauso inakzeptabel. Zu hohe Rohaschewerte sind NIE eine Empfehlung.

_________________
Grüße von Susanne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 53
Wir füttern das auch und wird hier sehr gut vertragen, Acana ist mir zu teuer geworden

Meine beiden haben super schönes Fell und stinken nicht *gg*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taste of the Wild NEU
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 373
Quarus hat geschrieben:
Ein Futter, dessen zu hoher Rohaschegehalt aus Sand resultiert, wäre für mich genauso inakzeptabel. Zu hohe Rohaschewerte sind NIE eine Empfehlung.

Welches Trofu würdest du denn empfehlen bzw. als hochwertig bezeichnen?


Nach oben
 Profil  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de