Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Überforderter Hundebesitzer brauch Hilfe bei Futterauswahl!
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Mix
Mein(e) Hund(e): Frenky
Hallo zusammen,

ich suche für meinen Hund gutes und auch bezahlbares Futter. Sowohl Trocken- als auch Naßfutter.

Ich habe nur das Problem das ich bei der Vielzahl der Angebote total überfordert bin.

Das Futter soll möglichst hundegerecht sein und auch bezahlbar sein.

Frenky ist ein Labradormix und sechs Jahre alt. Er hat einen normalen Verbrauch. Soll heißen, wir machen keinen Hundesport oder ähnliches.

BARF kommt für uns nicht in Frage.

Momentan bekommt er Hills Canine Adult Light weil er einige Pfunde zuviel hat. Da kommt der Labi durch. ;)

Schonmal danke für eure Antworten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überforderter Hundebesitzer brauch Hilfe bei Futterauswa
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 442
Geschlecht: Weiblich
Grau, Rinti, Wolfsblut.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überforderter Hundebesitzer brauch Hilfe bei Futterauswa
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 266
Hunderasse: Schäferhund
Du wirst auf diese Frage von 10 Hundehaltern 10 verschiedene (und teilweise völlig gegensätzliche) Antworten erhalten.

Was ist Dir selbst denn wichtig an einem Fertigfutter? Neben dem Preis? Welche Zutaten aus welcher Herkunft wären aus welchem Grund für Dich ein "no go"?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überforderter Hundebesitzer brauch Hilfe bei Futterauswa
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Mix
Mein(e) Hund(e): Frenky
Waschbär hat geschrieben:
Du wirst auf diese Frage von 10 Hundehaltern 10 verschiedene (und teilweise völlig gegensätzliche) Antworten erhalten.

Was ist Dir selbst denn wichtig an einem Fertigfutter? Neben dem Preis? Welche Zutaten aus welcher Herkunft wären aus welchem Grund für Dich ein "no go"?


Ich hab mir bis jetzt ehrlich gesagt keinen Kopp drum gemacht. Aber man hört ja immer mehr das z.B. kein Mais im TroFu sein darf. Oder es muss mindestens 40 -50% Kohlehydrate enthalten. Auch Fleisch- und Knochenmehl sei nicht gut. Aber auf der anderen Seite heißt es der Hund hat mit dem Wolf was das Fressen angeht nix mehr gemein wegen der Domestizierung usw.

Und schaut man auf die "Zutatenliste" des TroFu`s kommt man sich in den Chemieunterricht zurückversetzt vor.

Ich möchte einfach nur ein Futter wo ich guten Gewissens sagen kann das es passt. Und ich finde es auch Blödsinn einen Hund teurer zu Ernähren wie mich selber.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de