Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ab wann Seniorfutter?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1040
Wohnort: BW
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Mischling (vermutlich Hovawart-Landseer)
Mein(e) Hund(e): Nemo
Also da Nemo im Juni 7 wird und er ja recht groß ist (70 cm) und ich auch den Eindruck habe, er ist schon langsamer als früher, wollte ich mal fragen, ab wann ihr der Meinung seid, Seniorfutter füttern zu müssen/können? Ich hab da echt gar keine Ahnung.....füttert ihr bei euren Hunden schon Seniorfutter? Wann habt ihr damit angefangen?

Glg, Leonie :waving:

_________________
Bild
Vielen Dank Hannah für die schöne Signatur! :)

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen

-Ernst R. Hauschka-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ab wann Seniorfutter?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1247
Hunderasse: Kuvasz / Maremmanomix
Mein(e) Hund(e): Rahan / Monello
Hallo Leonie,

ich denke, das kann man so pauschal nicht sagen. Sondern ist bei jedem Hund unterschiedlich. Es kommt mit unter auch sehr auf die körperliche Leistung und Belastung von Nemo an.
Meine Kuvasz z.B. liefen mit 7 Jahren noch mit dem Pferd mit, waren auf ausgedehnten Wander,- und Bergtouren mit dabei und ich betrieb Hundesport mit ihnen. Ich habe sie da noch "normal" gefüttert und dem Futter Aufbaupärparate wie Canigel, Luposan o.ä. beigemischt. Erst als sie körperlich auch kürzertraten habe ich auf Seniorfutter umgestellt.

Liebe Grüsse
Susanne mit Rahan und Monello


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ab wann Seniorfutter?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1040
Wohnort: BW
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Mischling (vermutlich Hovawart-Landseer)
Mein(e) Hund(e): Nemo
er ist normal aktiv, also 2-3 Stunden Spaziergänge am Tag. Ab und an mal Wanderungen. Ich weiß halt nicht, ob ein Seniorfutter überhaupt sinnvoll ist :gruebel:

_________________
Bild
Vielen Dank Hannah für die schöne Signatur! :)

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen

-Ernst R. Hauschka-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ab wann Seniorfutter?
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund
Benutzeravatar

Beiträge: 443
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Französische Bulldoggen, Jagdhundmix
Mein(e) Hund(e): Püppi, Buddy, Momo, Pepsi
Seniorfutter ist meist nichts anderes als Lightfutter.
Halt Futter mit reduziertem Protein- und Fettgehalt.
Wenn dein Hund auf Grund von weniger Bewegung anfängt dicklich zu werden ist das uU eine Alternative.

Meine Oma ( ca 23kg bei 52cm / im 13. Lebensjahr) bekommt noch das ganz normale Futter wie die anderen auch.
lediglich hochträchtige bzw säugende Hündinnen und kleine Welpen bekommen Spezialfutter mit extra hoher Energiedichte und kleinen Bröckchen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ab wann Seniorfutter?
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 306
Wohnort: Landkreis Kassel
Ich würde wohl gar kein Seniorenfutter füttern. Ich sehe da jetzt keinen Vorteil drin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ab wann Seniorfutter?
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 7
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Labrador
Mein(e) Hund(e): Balou
Halli hallo,
Bei einem Seniorfutter geht es nicht so wirklich um das Alter des Hundes, sondern was dein Hund gerade braucht. Wenn er sich noch viel bewegt und ein paar Kilo zu viel hat, ist ein normales Futter super.
Bei verminderter Bewegung und wenn du feststellt das dein Hund zu nimmt steig auf ein light oder senior Futter um.

Liebe Grüße
lalamaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ab wann Seniorfutter?
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Beiträge: 3948
Wohnort: NRW
Hunderasse: Podenco-SChäferhund-Terrier
Ich würde auf keinen Fall auf ein Light Futter umsteigen...
Seniorfutter,nur unter bestimmten Bedingungen...

Diese Seite finde ich dazu ganz Informativ
http://www.hund-und-futter.de/index.php ... altern.php

Es muß eigentlich nicht extra ein Seniorfutter sein,wenn man sich anschaut was der Hund braucht,kann man eigentlich dementsprechend sein Futter suchen.. :zwink:


Viele grüße
Erna


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de