Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was ist beim Zweitbully zu beachten???
Beitrag
Hi wir habe beschlossen uns nen ZWEITBULLY zu kaufen,grund ist einfach das wir absolut glücklich und zufreiden sind mit unsrem bully und da wir genug platz und zeit haben gibts für unsren diego in bälde ein brüderchen...so jetzt hab ich das problem das mir schon einge gesagt haben das 2 rüden garnicht gehen oder nur vieleicht wenns sie aus der gleichen zucht kommen,habe eigtl gehofft wenn wir unsren carlos als welpe bekommen das sich der kleine ohne weiteres an den grossen wie umgekert gewöhnt,nun ist das wohl nicht so oder kann mir da einer aus erfahrung was andres dazu sagen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist beim Zweitbully zu beachten???
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 200
Wohnort: Hildesheim
Also ich glaube es kommt immer selber auf den Hund drauf an ob man einen
Rüden oder eine Hündin dazu nimmt!
Verstehe leider nicht was das mit der selben Zucht zu tun haben soll?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist beim Zweitbully zu beachten???
Beitrag
Ich tendiere eher dazu zu sagen, es kommt ganz auf den Besitzer an. Wer seinen Hund souverän führt und weiss, was er will und wie man es dem Hund vermittelt, der kriegt auch einen Zweithund integriert.

Bei mir gibts keine Gleichbehandlung, aber auch keine Bevorzugung nach Rang. Ich mach immer so, wie ich es für richtig halte und meine Hunde haben das nicht in Frage zu stellen. Tun sie auch nicht.

Bedenke, das du für den Zweitbully Zeit brauchst, die nur ihm allein gehört, denn manche Dinge kann man einem Welpen/Junghund am besten ohne Ablenkung durch den anderen Hund beibringen. Das ist aber nun ne relativ kurze Zeit so, später kann man auch mit beiden zugleich arbeiten. Und ja, ein Bully braucht auch das kleine 1x1 des Hundebenimm.

Zwei Rüden, find ich gut. :thumbsup: Du brauchst keinen kastrieren zu lassen oder beide in der Läufigkeit trennen. Zankereien sind bei Rüden recht schnell vorbei, wenn erstmal geklärt ist, wer von beiden das Sagen hat. Sie ticken gleich...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist beim Zweitbully zu beachten???
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 200
Wohnort: Hildesheim
@BullyThea
Also deinen Beitrag finde ich richtig gut!Wollte einfach mal loswerden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist beim Zweitbully zu beachten???
Beitrag
Ich habe auch zwei Rueden und es klappt problemlos.
Obwohl beide bei fremden Hunden gerne mal die Obermacker raushaengen lassen, , herrscht bei meinen Jungs untereinander Harmonie.
Zwar zanken sie ab und an mal, aber sie lieben sich heiss und innig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist beim Zweitbully zu beachten???
Beitrag
na dann is ja gut ;-)


Nach oben
  
 
Anzeige
Futtercheck Welches Futter ist eigentlich das Beste für deinen Hund? Muss es immer das teuerste sein? Nicht unbedingt. Finde mit dem kostenlosen Futtercheck in wenigen Minuten das am besten bewertete Futter, individuell abgestimmt auf die Vorlieben und Bedürfnisse deines Vierbeiners. Hier mehr erfahren.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de