Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HD und Arthrose Hat Jemand Erfahungen mit Pregabalin?
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Epagneul-Breton Mix
Mein(e) Hund(e): Bonny
Bonny ist inzwischen 13,5 Jahre alt und konnte eines Tages im Alter von 2,5 Jahren nicht mehr alleine aufstehen. Der TA sagte uns das sie hochgradig HD in den Hüftgelenken hätte und Arthrose. Zusätzlich war die Gelenkpfanne zu kurz, so daß die Gelenkkugel nicht in der Gelenkpfanne gehalten wurde. Ich habe mich dann nach langer Suche für eine Gelenk Pfannendach Rekonstruktion bei einem TA in Heinsberg (NRW) entschieden. Das Ergebnis war super hat allerdings die Arthrose nicht aufgehalten die inzwischen in beiden Hüften massiv ist. Bonny erhält seit der OP zweimal jährlich Cartrophen gespritzt und monatlich Trocoxil was bisher ausgereicht hat. Troxocil ist ein NSAID welches nur einmal monatlich gegeben wird. Zusätzlich natürlich Grünlippschalenmuscheln, Chondroitin und Glukosamin und Teufelskralle. Inzwischen sind Bonnys Schmerzen deutlich stärker geworden, sie läuft ein paar Meter dann reisst sie ihren Kopf herum, starrt ihre Hüfte an und bleibt dann ganz stehen. Der TA hat dann erst einmal Tramadol aufgeschrieben, welches ich jedoch nach 3 Wochen wieder abgesetzt habe da es sie extrem müde und antriebslos gemacht hat. Außerdem hat sie sich alle 5 Minuten auf den Boden geschmissen und den Nacken gekratzt. Ich weiß jetzt allerdings nicht ob sie die starken Narben auf den Schultern stören, die sie nach einer erfolgreichen Fibrosarkom OP im letzten Jahr hat, ob sie insgesamt extremen Juckreiz hat der durch das Tramadol verursacht werden kann oder ob es eine Übersprunghandlung ist. Jedenfalls hat mir der TA jetzt Gabapentin aufgeschrieben, welches ich aber, nach Recherche im Internet in Pregabalin umgetauscht habe. Pregabalin ist dem Gabapentin sehr ähnlich, hat aber eine noch bessere Wirkung und längere Halbwertszeit. Pregabalin wird unter dem Handelsnamen Lyrica vertrieben.
Leider gibt es zu beiden aber keinerlei Studien bei Hunden und wenn ich die ganzen Nebenwirkungen lese bekomme ich Bedenken. Sind Bonnys Schmerzen tatsächlich so stark das ich das Risiko eingehen kann? Hat sie überhaupt Nervenschmerzen wogegen Lyrica nur helfen? Mein Hund hat extremes Vertrauen zu mir aber zeigt sie mir trotzdem wie sehr sie leidet? Wie erkenne ich ob sie an einem der vielen Nebenwirkungen leidet die auftreten können? Der TA hat mir Pregabalin 75mg aufgeschrieben (Bonny wiegt knapp 21Kg) Soll ich tatsächlich direkt mit dieser Dosis beginnen oder, wie im Netz beispielsweise beschrieben, mit 25mg beginnen und langsam steigern? Oder doch erst noch einmal etwas Anderes probieren?

Natürlich ist Bonny kein junger Hund mehr, ist leicht dement, schwerhörig (nicht gestellt ☺) und sieht auch schlecht aber sie möchte immer noch immer dabei sein, springt aufs Sofa und läuft Treppen, freut sich über alles und Jeden, nur die Spaziergänge sind für sie keine Freude mehr. Kann mir wer dabei helfen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de