Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wunde schützen - Kragen oder Body?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 642
Hunderasse: Aussie
Mein(e) Hund(e): Yukon
Hallo ihr Lieben,

Nächste Woche muss Yukon leider wegen eines Tumors im Hoden kastriert werden.
Ich möchte es ihm so angenehm wie möglich machen, aber nachts und wenn ich mal nicht beobachten kann effektiv die Wunde schützen.

Was könnt ihr empfehlen? :waving:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunde schützen - Kragen oder Body?
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund
Benutzeravatar

Beiträge: 402
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Ein Kragen ist immer sicherer, da gibt es auch verschiedenste Ausführungen. Er muss aber vor allem Dingen immer groß genug sein.

Ein Body ist bequem und bietet guten Schutz, aber der Hund kann wenn er will wunderbar durch den Stoff an der Wunde nagen.

Es kommt immer auf den Hund an. Manche lassen Wunden völlig in Ruhe und brauchen keinerlei Schutz, andere denken an nichts anderes.

Zur Sicherheit, immer lieber einmal zu viel als einmal zu wenig schützen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunde schützen - Kragen oder Body?
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 58
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Mix, Podenco-Mali-Mix
Mein(e) Hund(e): Anny, Clara
Es gibt außer den harten Tüten auch aufblasbare Kragen, die sind bequemer, da ecken die Hunde nicht immer so an, er ist dick genug, damit der Kopf sich nicht sehr bewegen kann.
Meiner Anny musste die Milz entfernt werden, sie bekam ein Body, den hat sie anstandslos getragen. Sie bekam auf die Wunde Silberspray, was sie hinderte, weil schmeckt scheußlich, daran zu lecken... Ich würde versuchen, die harten Tüten zu vermeiden....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wunde schützen - Kragen oder Body?
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund
Benutzeravatar

Beiträge: 402
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Ich finde die stabilen Krägen je nach Tier besser, weil sie beim Schlafen bequem liegen. Selbst mein Kater kam nach dem Entfernen seines Auges gut mit zurecht.

Die Weichen müssen dementsprechend um einiges größer sein, vor allem bei Rassen mit langen Schnautzen.

Bei einem FrenchBully reicht schon ein kleiner weicher Kragen, die kommen so schön manchmal kaum an ihr Hinterteil :biggrins:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de