Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Angst wegen Baby
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 3
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Staffordshire bullterier
Mein(e) Hund(e): Coco
Hallo, ich selbst habe keinen Hund, aber meine Freundin, und für sie frage ich.
Die Situation ist recht dramatisch, ich versuche, zu schildern:
Sie und ihr Mann wohnen zusammen in einem Haus mit der Tochter und deren Partner. Diese haben einen Staffordshire Bullterier. Den haben sie ganz jung mit wenigen Monaten bekommen, ein Weible, die Coco ist jetzt etwas über ein Jahr alt.
Hundeschule mit Standardprogramm wurde wohl absolviert.
Ich selbst muss gestehen, hatte ein bisschen Vorurteile und Angst, aber nach mehreren Besuchen bei der Familie bin ich anderer Gesinnung, da diese Hündin, als ich mich aufs Sofa setzte, sofort zu mir herkam und sich neben mich legte und ihren Kopf und Pfote auf meinen Schoß. Eine schmusige Hundedame.
Nun ist es so, dass die Tochter schwanger ist. Die Familie hat Angst, dass dem Säugling was passiert. Und gestern waren sie mit dem Hund unterwegs, sie hat dreimal kleine Kinder hochaggressiv angefletscht und wäre sie nicht angeleint gewesen, hätte sie diese angefallen.
Die Familie ist am Boden zerstört, das Baby soll in 6 Wochen kommen. Sie bringen es nicht fertig, den Hund abzugeben (vor allem, WO hin? Ins Tierheim auf keinen Fall!) und wollen natürlich nicht, dass das Baby in Gefahr ist.
Hat hierzu jemand etwas beizutragen, zu raten?
Lieben Dank!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Futtercheck Welches Futter ist eigentlich das Beste für deinen Hund? Muss es immer das teuerste sein? Nicht unbedingt. Finde mit dem kostenlosen Futtercheck in wenigen Minuten das am besten bewertete Futter, individuell abgestimmt auf die Vorlieben und Bedürfnisse deines Vierbeiners. Hier mehr erfahren.
 Betreff des Beitrags: Re: Angst wegen Baby
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 646
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Staffs sind in der Regel sehr Kinderlieb, im eigenen Haushalt sowieso.

Es gelten die üblichen Baby-Gewöhnungs-regeln, wie zum Beispiel den Hund in möglichst viele Vorbereitungen mit einbinden.

Natürlich geht der Schutz des Babys absolut vor. Daher würde ich ganz schnell einen wirklich bequemen Maulkorb anschaffen, wenn möglich aus Kunststoff( der Hund soll ja auch mal am Kind schnuppern dürfen) der zum Dauergebrauch, trinken muss möglich sein, geeignet ist. Und diesen jetzt schon dauerhaft integrieren, ebenso den Hund daran gewöhnen , im Haus an der Hausschleppleine zu gehen.

Ebenso früh ist es sinnvoll, eine Krabbelecke einzurichten, die der Hund jetzt schon nicht mehr betreten darf.

Das heißt im Klartext, möglichst viele Einschränkungen im Vorfeld einführen, die später für die Sicherheit des Babys sorgen.

Gebt dem Hund Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen.
Sollte sie allerdings nicht gut mit der Situation klar kommen, auch nach ein paar Tagen, dann ist er eventuell wirklich sinnvoll, sie abzugeben.

Das hat nichts mit der Rasse zu tun, sondern damit, dass sie ein Hund ist, der anscheinend bisher keine Kinder mag.
Sei es aus Unsicherheit oder weil ihr doch mal im Zusammenhang mit Kindern was unangenehmes passiert ist.

Generell gilt, einen Hund nie mit Kind allein im Zimmer lassen.
Auch vor freundlichen Hunden müssen Babys geschützt werden, vor allem, wenn sie erst ein Jahr und temperamentvoll sind.
Und wenn die Kinder etwas älter und mobiler sind, dann müssen ebenso die Hunde vor den Kindern geschützt werden.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst wegen Baby
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 3
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Staffordshire bullterier
Mein(e) Hund(e): Coco
Halllo Jonabaer,
danke, ich gebe das so weiter!
LG Saranja :thumbsup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst wegen Baby
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 282
ich sehe es wie @Janabaer.

Zudem wundere ich mich, dass man sich erst jetzt, 6 Wochen vor der Geburt, Gedanken zu machen scheint und erst jetzt bemerkt, wie das Verhalten auf fremde Babys ist.
Seltsam


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst wegen Baby
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 3
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Staffordshire bullterier
Mein(e) Hund(e): Coco
@Rudelmitglied:
Wer sagt, dass sie sich "erst jetzt Gedanken machen... "?
In dem Moment, als die Schwangerschaft bekannt wurde, wurde sich schon SEHR besorgt Gedanken gemacht.
Nur wurden diese mir gegenüber erst jetzt genauer thematisiert und dringend gemacht, weil eben der Vorfall war mit den zwei Kindern, die er angefletscht hat beim Gassi-Gehen.
Aber danke.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst wegen Baby
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 282
Aber es wurde nichts getan, als man merkte, wie der Hund reagiert?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de