Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einige Probleme mit Welpe und älterer Hündin
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Jack Russel/Chihuhua
Mein(e) Hund(e): Leonard und Pennie
Hallo ihr lieben

ich habe mich hier angemeldet,weil ich einige Fragen habe.Wir haben eine fünf jährige Jack Russel mix Hündin und seit ende November 19 einen Welpen.
Er war von Anfang an sehr wild und will natürlich immer spielen.
Mittlerweile bin ich mir auch nicht mehr sicher,ob die Dame,wo wir den kurzen her haben ehrlich war.
Er war weder geimpft noch entwurmt.
Wir haben auch das Muttertier nicht zu sehen bekommen.Nun ja.
Es ist so,dass er unserer Hündin immer das leckerchen weg nehmen will.Egal ,um was es geht.Sie bekommen beide immer das gleiche aber er will es immer weg nehmen.Unsere Hündin verteidigt hin und wieder ihres aber oft lässt sie es sich weg nehmen.

der Kurze fängt teilweise auch richtig das motzen an.Fell geht hoch er fletscht die Zähne und bellt und knurrt.

Wo wir auch schon beim nächsten Thema wären.Bellen,wenn es an der Türe klingelt ist ok.Nun ist es aber so,dass er auch bei jedem Geräusch in der Wohnung das Bellen anfängt.Eigentlich sollte er sich an die Geräusche gewöhnt haben hier?

Draußen das selbe.Er kriegt nen Kamm ,wenn er Mensch und Tier sieht.Von Anfang an.Welpen sind niedlich und ,wenn ihn jemand anspricht fängt er das motzen an.Er ist jetzt sechs Monate alt.

Ich habe immer wieder mal Welpen bzw Hunde übergangsweise gehabt aber das kenne ich nicht.Ich weiß nicht woher er wirklich ist.Wir lieben ihn abgöttisch.
Er ist so lustig :)
Habt ihr Ideen was da los sein könnte?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Futtercheck Welches Futter ist eigentlich das Beste für deinen Hund? Muss es immer das teuerste sein? Nicht unbedingt. Finde mit dem kostenlosen Futtercheck in wenigen Minuten das am besten bewertete Futter, individuell abgestimmt auf die Vorlieben und Bedürfnisse deines Vierbeiners. Hier mehr erfahren.
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Probleme mit Welpe und älterer Hündin
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 311
Wie alt ist denn der "Kurze"?

Zitat:
Es ist so,dass er unserer Hündin immer das leckerchen weg nehmen will.Egal ,um was es geht.Sie bekommen beide immer das gleiche aber er will es immer weg nehmen.Unsere Hündin verteidigt hin und wieder ihres aber oft lässt sie es sich weg nehmen.

Bezieht sich das nur auf die Leckerchen oder allg. auf das Futter?
Ein Welpe/Junghund ist noch in der Wachstumspahse und braucht anderes Futter als deine Hündin

Was genau bekommt er denn als Futter?

Deine Hündin versucht wohl auch den "Kleinen" zu erziehen, was richtig ist (sich gegen Futterklau wehren und Zähne flätschen), aber das kannst auch du gerne übernehmen, dann braucht sie es nicht zu machen.

zu dem Bellen bei jedem Geräusch
Junghunde haben immer wieder eine sog. Unsicherheitsphase, kann das bei euch der Fall sein?
Jedenfalls hast du berichtet, dass er draussen auch unsicher ist und sich entsprechend verhält.
Dann gib ihm die fehlende Sicherheit (durch gmeinsam Erlebniss, stelle ihm kleine Aufgaben, die er lösen kann, bestärke ihn in seinem "guten" Verhalten usw.)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Probleme mit Welpe und älterer Hündin
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 682
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Es kann natürlich auch ein Aufzuchtsproblem sein. Der Beschreibung nach passt es auch zu einem Vermehrer.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Probleme mit Welpe und älterer Hündin
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 311
Ich würde es für ganz normal halten, wenn der "Kurze" noch ein Welpe/Jungspund ist, wenn die erwachsene Hündin ihn erzieht


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einige Probleme mit Welpe und älterer Hündin
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 682
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Zitat:
.Es ist so,dass er unserer Hündin immer das leckerchen weg nehmen will.Egal ,um was es geht.Sie bekommen beide immer das gleiche aber er will es immer weg nehmen.Unsere Hündin verteidigt hin und wieder ihres aber oft lässt sie es sich weg nehmen.

der Kurze fängt teilweise auch richtig das motzen an.Fell geht hoch er fletscht die Zähne und bellt und knurrt.


Der Welpe reagiert so extrem, nicht die Althündin.
So habe ich es zumindest verstanden.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

cron
Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de