Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hund zerstört nach knappen 2 Minuten alleine sein Möbeln...
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Hunderasse: malinois
Mein(e) Hund(e): Bailey, 10 Monate.
Hallo,


Ich hab einen malinois herder der 10 Monate alt ist, er ist ganz lieb an sich aber zurzeit macht er eine doofe Phase durch.
Normalerweise ist er richtig lieb zu anderen und stellt auch nix an abdr seit knapp 2 Wochen artet er total aus.



Es fing erst harmlos an, dass er die Kabel Rum schleppte wenn man mal nicht da war (da war er so 6 Monate) halb so wild.
Danach fing er an, die Kabel auch zu zerstören... - schon etwas mehr wild... - ich fing an alle Kabel die in seiner Nähe oder Höhe waren an der er dran kommen könnte zu entfernen oder weg zu sperren.

Danach ging er an die Couch... - eine sehr große Steigerung...
Es fing bei einem kleinen Loch an und hörte beim Holz auf... - und tschüss Couch.

Nach dem er die Couch zerstörte und auch sonstige Dinge die er sah wegfrass, hab ich ihn eine Zeitlang im Bad und im Flur sich aufhalten lassen... da fing er an, die Wand an zu fressen... die Klamotten ausn Korb zu holen und die gleich mit zu fressen... in der Couch den Schutz zum Abfluss abzumachen und den Abfluss sowie das Sieb raus zu nehmen und anzuknabbern... Dinge zu zerstören die nicht mal ich dran geglaubt hätte das er das macht...

Danach hab ich ihn in das Schlafzimmer... es ging ganz gut für ein paar Tage... danach kam ich mal heim und er hatte meinen Schreibtisch Stuhl das headset meine Mützen meinen Schrank und co aufn gewissen ...
Noch dazu kommt es, dass er im Schlafzimmer anfängt nach einer gewissenzeit zu bellen... das hatte er zu vor nie gemacht... er war immer ruhig und hat leise Sachen zerstört jetzt zerstört er Sachen und bellt auch noch dazu...

Mit der ich fress Sachen an Phase kam dann auch die, oh ein fremder Hund den muss ich anbellen... oh ein Mensch den auch... kind kein Problem oh Fahrrad... Katze von links der muss ich hinterher (er Jagd mittlerweile auch die Hauskatze von mir obwohl er das vorher nicht gemacht hatte)

...
Heute war es dann mal soweit das ich den neuen Schreibtisch Stuhl aufgebaut habe und ihn nur knapp 2 min damit alleine gelassen habe...
Komm ich rein seh den stuhl ... er hat schon versucht die Lehne anzufassen... 2 min...

Hat da jemand eine Idee? Ich dachte die Trotzphase das dass Herrchen nicht da ist beginnt erst nach n paar std oder nach 30 min und nicht direkt nach dem man nur die Tür hinter sich verschließt...
Ertappen konnte ich ihn dabei auch nicht ich habe es auch nur bemerkt weil er mich so schuldig angeguckt hat...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hund zerstört nach knappen 2 Minuten alleine sein Möbeln
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 212
Wie hast du denn das alleine-bleiben aufgebaut?

Jedenfalls ist ganz klar, dass dein Hund viele Ängste aussteht, wenn er alleine ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hund zerstört nach knappen 2 Minuten alleine sein Möbeln
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 574
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Zusätzlich sind Malis extrem triebstarke Hunde, die voller Energie stecken.

Nur wenn sie körperlich und geistig adäquat gefördert und ausgelastet werden können sie die nötige Ruhe aufbringen um wirklich entspannt alleine bleiben zu können.

Zusätzlich steckt er jetzt vermutlich mitten in der Pupertät, was die Sache nicht besser macht.

Ich bin immer dafür, zu allererst Ruhe in den Hund zu bringen. Aber ein Mali ist ein energiegeladenes Temperamentsbündel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hund zerstört nach knappen 2 Minuten alleine sein Möbeln
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Hunderasse: malinois
Mein(e) Hund(e): Bailey, 10 Monate.
Mischlinge hat geschrieben:
Wie hast du denn das alleine-bleiben aufgebaut?

Jedenfalls ist ganz klar, dass dein Hund viele Ängste aussteht, wenn er alleine ist.



Ich hab ihn anfangs mal im Zimmer alleine gelassen als er geschlafen hat, nicht einmal die Tür hab ich verschlossen je nach Reaktion bin ich n bissel länger draußen geblieben oder eben wieder rein gegangen.

Nach dem er irgend wann nicht mehr reagiert hat als ich ihn im Zimmer alleine gelassen hatte, hab ich mal die Tür zu gemacht und gehört ob er winselt... und auch wieder nach paar sek rein gegangen... das dann gesteigert bis hin zu 1std...

Nach dem das super geklappt hatte, bin ich auch mal vor die Tür und hab gelauscht... und das dann im Minuten und wochen Takt gesteigert.

Er bleibt Zuhause maximal mal 4-5std alleine. Seit eben paar Wochen fängt er mit dem Unfug an und geht an alles.


Janabaer hat geschrieben:
Zusätzlich sind Malis extrem triebstarke Hunde, die voller Energie stecken.

Nur wenn sie körperlich und geistig adäquat gefördert und ausgelastet werden können sie die nötige Ruhe aufbringen um wirklich entspannt alleine bleiben zu können.

Zusätzlich steckt er jetzt vermutlich mitten in der Pupertät, was die Sache nicht besser macht.

Ich bin immer dafür, zu allererst Ruhe in den Hund zu bringen. Aber ein Mali ist ein energiegeladenes Temperamentsbündel.



Mein mali ist was die Unruhe selbst angeht komplett anders, solange man ihn nicht auffordert mal zu spielen liegt er ruhig da und beschäftigt sich mit sich selber. Nimmt auch wie er soll seine Knochen...
Bevor ich ihn alleine lasse, gehe ich meistens 1-2std mit ihm raus auf n Feld und lass ihn flitzen dann isser meistens auch k.o... für knapp 30min-1std (hab vorgestern mal eine Kamera aufgestellt) und nach diesen 30 min oder einer std guckt er sich um prüft ob ich da bin und wenn niemand da ist geht er an die Möbel oder an Dinge an die er nicht ran darf...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hund zerstört nach knappen 2 Minuten alleine sein Möbeln
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 23
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Englisch Springer Spaniel,
Nova Scotia Duck tolling Retriever
Mein(e) Hund(e): Flint,
Gina
Dann musst du wahrscheinlich nochmal ein bisschen von vorne anfange die zeit verkürzen und wieder zurück kommen bevor er an die Sachen geht. Vielleicht hast du ihn mal zu lange alleine gelassen. Also Bau es nochmal mit langsamen Schritten auf. Und lass ihm evtl eine Beschäftigung da z.b. Was zu dsuf rum nagen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hund zerstört nach knappen 2 Minuten alleine sein Möbeln
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 574
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Wobei ich dann die Überschrift des Beitrags nicht verstehe :gruebel:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de