Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!



Mehr zum Thema auf unserem Hundeportal
Ratgeber Reisen mit Hund - Tipps für deinen Hundeurlaub



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Mix aus Schnauzer und Schäferhund
Mein(e) Hund(e): Salsa
Hallo zusammen,

wir haben nun ein neues Familienmitglied unsere Hündin Salsa.
Wir möchten Sie nicht ständig in der kleinen Transportbox im Auto transportieren, und suchen nun eine Hundedecke bzw. Schutzdecke für unseren Rücksitz. Worauf sollte man achten, oder habt Ihr Erfahrungen welche Decke und Systeme es hier gibt, um sein Auto Innenraum zu schützen? Welche Decke könnt Ich empfehlen. Teilweise sind die doch recht teuer]. Wollen hier nicht unbedingt zweimal Kaufen. :uho2:

Danke. :waving:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 442
Geschlecht: Weiblich
Einfach eine große Transportbox kaufen und dort Decke rein und Auto bleibt sauber. Habe auch eine große Box auf der Rückbank und zwei im Kofferraum. Alles bleibt rein. Außerdem sicherer für die Hunde.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 19
Wohnort: Coburg
Hunderasse: Mischlingshunde
Mein(e) Hund(e): Findik, Elif
Die Decke sollte schon eine gute Qualität haben und darf auch etwas kosten. Wir hatten auch mal eine "billige" geschenkt bekommen und die Hunde haben sie in null Komma nix zerstört. Sie war aus einer Art Polyester Material oder so ähnlich. Haben dann eine qualitativ hochwertige gekauft.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 537
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Eine gut verankerte Box ist immer sicherer, es kommt natürlich auf die Größe von Hund und Auto an.

Früher saßen meine Hunde (damals noch ein Berner und ein Bouvier und ein Kleinwagen) angeschnallt auf der Rückbank, auf der Rückbank hatte ich eine ganz einfache Decke, die an den Kopfstützen und an den Kopfstützen der Vordersitze befestigt war.

Obenauf kam einfach noch eine dicke Badematte.

Somit musste ich die Autodecke kaum waschen und sie hat ewig gehalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 7
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Husky
Mein(e) Hund(e): Klaas
Also ich kann dir diese Decke empfehlen: https://www.amazon.de/Hundedecke-Autosc ... 7829ce0f7d
Unser Husky Klaas hat sich bis jetzt nicht beschwert :) Stoff ist robust und wasser- und schmutzabweisend. Der Dreck kann einfach mit feuchtem Lappen abgewischt werden. Die innere Füllung bleibt immer trocken und die Hülle kann abgenommen und gewaschen werden, aber bis jetzt haben wir das noch nicht gemacht - hat problemlos mit feuchtem Tuch geklappt. Wir wandern gerne und diese Decke wird von uns sehr oft benutzt. Ist schlicht, nicht zu teuer und erfüllt ihre Funktion.

VG, Julia


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 537
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Früher hatte ich meine Hunde angeschnallt auf dem Rücksitz (Berner und Bouvier und Kleinwagen, da passt keine Box :biggrins: ).

Ich hatte aber so eine ganz einfache Decke, die vorne und hinten an den Kopfstützen festgemacht wurde.

Die hat ewig gehalten und ich musste ise auch selten waschen.

Ich hatte aber als "Topping" immer alte Badematten, die sind saugfähig und gut waschbar und bequem.

Jetzt habe ich kleinere Hunde und ein größeres Auto und sie fahren in der Box. Es ist einfach sicherer und für sie bequemer.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Mix aus Schnauzer und Schäferhund
Mein(e) Hund(e): Salsa
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Werde mir eine qualitativ hochwertige Decke zulegen.

Gruß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 15
Auch wenn es schon etwas her ist: Hast du damals eine gute Decke finden können? Bin nämlich auch gerade auf der Suche nach einer neuen Decke für unseren Labrador Benny :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hundedecke zum Schutz den Autos
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 1
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Labrador Mix
Markus hat geschrieben:
Hallo zusammen,

wir haben nun ein neues Familienmitglied unsere Hündin Salsa.
Wir möchten Sie nicht ständig in der kleinen Transportbox im Auto transportieren, und suchen nun eine Hundedecke bzw. Schutzdecke für unseren Rücksitz. Worauf sollte man achten, oder habt Ihr Erfahrungen welche Decke und Systeme es hier gibt, um sein Auto Innenraum zu schützen? Welche Decke könnt Ich empfehlen. Teilweise sind die doch recht teuer]. Wollen hier nicht unbedingt zweimal Kaufen. :uho2:

Danke. :waving:


Hey Markus. Eine Hundedecke ist in der Tag sehr sinnvoll. Wir wollten unsere Thessa auch nicht immer in eine sperrige Box zwingen und haben sie deshalb auf die Rückbank gesetzt. Erstmal wäre aber sinnvoll zu wissen, ob du deinen Hund in den Kofferraum oder doch auf die Rückbank setzen willst. Dann wäre natürlich auch noch die Bauart des Autos wichtig. In einen Kombi bekommste mehr rein, als in einen kleinen Polo :D
Wir selbst nutzen eine Schutzdecke für die komplette Rückbank. Für uns hat es den Vorteil, dass wir im Kofferraum ganz normal unser Gepäck verstauen können und unsere Thessa es sehr bequem hat. Vor allem ist aber durch die Schutzdecke auch eine Trennung nach vorne gegeben. So bleibt der Hund auch auf seinem Platz!
Eventuell sollte man aber auch noch über einen Anschnallgurt für den Hund nachdenken, damit er nicht überall im Auto herumturnt :D Man weiß ja wie neugierig und voller Energie sie sein können ;)

Liebe Grüße :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de