Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1086
Wohnort: Stuttgart
hallo zusammen :waving:

ich habe mir gerade die Ergebnisliste der letzten WM in Obedience und Agility angeschaut. In den entsprechenden Klassen (also Large im Agility) gibts ja kaumnoch andere Rassen als den BC.

Mich würde jetzt hier interessieren, ist er wirklich so ein "Wunderhund" oder liegt es daran, dass Leute die hundesport machen wollen sich einfach einen BC kaufen und es dadurch einfach so viele gibt? Ich dachte immer, dass der Malinois durchaus vergleichbar, was den Arbeitseifer betrifft, wäre. Die viele Leute die sich einen Mali kaufen, werden aber wohl eher in den VPG Bereich gehen,sodass man ihn jetzt auf der Rangliste eher selten sieht. Oder haben sie wirklich keine Chance gegen einen Border? Und vom hollands herder, der ja auchdurchaus arbeitseifer hat, liest man garnichts.

_________________
Viele Grüße Susanne mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Futtercheck Welches Futter ist eigentlich das Beste für deinen Hund? Muss es immer das teuerste sein? Nicht unbedingt. Finde mit dem kostenlosen Futtercheck in wenigen Minuten das am besten bewertete Futter, individuell abgestimmt auf die Vorlieben und Bedürfnisse deines Vierbeiners. Hier mehr erfahren.
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 49
Hallo,
ich denke andere Hunde können es auch.
Aber vielleicht wird er genau aus diesen Grunde oft gekauft,
weil sie denken-Sportskanone(was er ja auch ist)
Und deswegen machen sie oft die Preise.

_________________
Lieben Gruss Petra und die 3 er Bande

Merlin,Askan und Teddy für immer bei mir.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1311
Liegt eher daran, dass ein Boder auf Grund seiner ursprünglichen Arbeit bestimmte Vorraussetzungen mitbringt wie Wendigkeit und Führigkeit.
Ich denke auch, dass viele sich eine bestimmte Rasse holen um eine bestimmte Sportart auszuüben. Gibt ja nicht umsonst mittlerweile Zuchten die auf Hundesport selektieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Die Punkte hast Du ja selbst schon genannt: Viele die Agility/Obedience machen wollen holen sich dafür einen Border. Mali/Tervueren/Holländer Besitzer zieht es eher in die VPG Ecke. Wobei bei den engen Agiparcours ein Mali gegenüber einem Border auch eher kleinere Chancen hat. Da hilft ihm der Arbeitseifer wenig.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1086
Wohnort: Stuttgart
*fling* hat geschrieben:
wobei bei den engen Agiparcours ein Mali gegenüber einem Border auch eher kleinere Chancen hat. Da hilft ihm der Arbeitseifer wenig.


Also hat es dann doch durchaus was mit seinem Körperbau zu tun, was ihn so leistungsfähig macht. In der Rassebeschreibung steht beim BC, dass sie länger als hoch sein sollen. Dagegen steht beim Malinois, dass er quadratisch sein soll. Wäre das bei kurzen Wendungen nicht eigentlich praktischer? Der Mali ist zw. 58 und 62cm groß, der BC ist aber mit ca. 53cm doch ein Stück kleiner. Aber das dürfte doch nicht ausschlaggebend sein, oder?

_________________
Viele Grüße Susanne mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Nö, ein quadratischer Hund kann sich schlechter biegen und auch nicht überm Sprung so rund machen um direkt dahinter aufzukommen und eng zu wenden usw. Ein Hund der länger als hoch ist ist da fürs Agility geeigneter. Diesen Unterschied sieht man zB sehr stark bei den Shelties, die je nach Linie eben mehr oder weniger quadratisch sind. Da sieht man deutlich die Nachteile eines kurzen Rückens.

Der BC ist ja auch darauf gezüchtet schnell Beschleunigen zu können, aprupt zu stoppen, die Richtung blitzartig zu ändern usw. Denn all dies braucht man bei der Arbeit am Vieh. Und diese Fähigkeiten nützen beim Agility natürlich sehr.

Außerdem ist der Border insgesamt leichter und wendiger gebaut. Und ich denke schon, dass 53cm gegenüber 62cm ein deutlicher Unterschied sind. Da sind 53cm sicherlich vorteilhafter.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1086
Wohnort: Stuttgart
Vielen Dank fling. wieder was gelernt ;). Also hat es im Endeffekt nicht nur mit der entsprechenden Nutzung, sondern doch mit dem Körperbau zu tun.

_________________
Viele Grüße Susanne mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Das eine erschließt sich ja quasi aus dem anderen. Also wenn ich einen Hund zB zum Schafe arbeiten einsetzen will, dann muss der einen bestimmten Körperbau haben, ansonsten könnte er rein anatomisch die geforderte Leistung garnicht bringen :).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 165
Wohnort: Elversberg
Hallo

na dann hab ich ja mal Glück ,mit meiner leicht länger als hohen (55 cm SH) leichten (21 Kg)
Malihündin im Agi :lol:

Gruß Claudia

_________________
Gruß Claudia

Bild
http://malitoese.blogspot.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 960
@Susanne

es hat NUR mit dem Körperbau zu tun. Nicht damit, dass Border Collies hüten.
Rein der Körperbau ist entscheidend. Mehr nicht.
OK - der Körperbau hängt durchaus mit der Nutzung zusammen, denn letztendlich "form follows function" - auf gut deutsch, wird über lange Zeit auf ein Nutzungsziel hin gezüchtet, kristallisiert sich diesem Zeitraum auch ein relativ einheitlicher Körperbau heraus - nämlich der Körperbau, der für die angestrebte Nutzung ideal ist.

Ein Hund, der aufgrund seines Körperbaus nur mässig bis gar nicht schwimmen kann, ist als Wasserapportierer nicht wirklich tauglich. Also werden die Jäger, die Hunde zur Wasserjagd gezüchtet haben, durchaus auf gute "Schwimmfähigkeit" bei den Hunden geachtet haben, die sie zur Zucht verwendeten. Besser gesagt, sie haben die Hunde zur Zucht verwendet, die gut waren - und die damit auch idR einen optimalen Körperbau für die entsprechende Nutzung hatten.
Genauso ist es beim BC - als Koppelgebrauchshund waren schnelle Spurtfähigkeit (Beschleunigungsfähigkeit), Wendigkeit und schnelle Stopps "gefragt" - und die bedingen wieder einen bestimmten Körperbau.

Interessant hierfür ist ein Kommentar, das eine Amerikanerin vor 2-3 Jahren über ihre eigenen Hunde angefertigt hat. Die Frau kommt aus dem Reitsport, genauer Springreiten. Und da ist ja schon seit zig Jahren bekannt, dass der Körperbau eine grosse Rolle spielt. Helen hat nun das Wissen, das sie im Laufe der Zeit über den Körperbau und seine Zusammenhänge bzgl. Sportlicher Nutzung erworben hat, auf ihre eigenen Hunde übertragen und sie miteinander verglichen. Sind zwar keine Border Collies sondern Pudel, aber das Prinzip ist generell das Gleiche. Zumal sie ihre 4 Pudel dann auch noch mit ihrem BC vergleicht.

Ist leider nur in englisch http://www.jility.com/Conformationstudy.html .

_________________
Viele Grüße
Cindy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1086
Wohnort: Stuttgart
Der Link ist ja mal super, vielen Dank!
hier mal ein Link über die Ergebnisse (gesamt) bei der Agility WM 2009 http://www.agility-service.de/WM/2009/f ... _large.pdf
Jetzt ist der Aussie ja dem BC doch sehr ähnlich, trotzdem befinden sichauf den ersten 29 (!) Plätzen nur BC. An der Anatomie und vom Führverhalten dürfte das ja nicht liegen. Das wäre dann wohl ein Beispiel, dass sich die Leute gezielt (was ja durchaus sinnvoll ist) einen BC kaufen, die in den großen (oder auch kleinen) Sport wollen?!?


edit: Jetzt möchte ich doch nochmal den hollands herder in die Runde werfen. Laut Rassestandard soll der Körper im Verhältnis 9 zu 10 länger als hoch sein. Größe ca. 55-62cm. Ist ja eine eher seltene Rasse, aber durchaus mit großem Arbeitseifer. Also ein ernstzunehmender Konkurrent zu den BC???

_________________
Viele Grüße Susanne mit
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1311
Susanne3000 hat geschrieben:
edit: Jetzt möchte ich doch nochmal den hollands herder in die Runde werfen. Laut Rassestandard soll der Körper im Verhältnis 9 zu 10 länger als hoch sein. Größe ca. 55-62cm. Ist ja eine eher seltene Rasse, aber durchaus mit großem Arbeitseifer. Also ein ernstzunehmender Konkurrent zu den BC???


Hab jetzt einfach mal zwei Bilder der Rasse verglichen. Der Herder ist im Vergleich zum Border immer noch quadratischer. Denke eher nicht, dass gerade im Bereich Agility der Herder eine Konkurrenz wäre


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 960
@Doro
wenn mehr gute HF nicht so Borderversessen wären sondern sich nen Mali oder Herder holen würden, wäre da auch mehr Konkurrenz. Das zeigen die wenigen wirklich gut geführten Belgier immer wieder, dass sie durchaus in der Lage sind, die Border zu schlagen. Speziell bei den Schweizern gibt es ein paar Malis, die, wenn sie fehlerfrei durchkommen, die Zeiten der schnellsten Border Collies regelmässig unterbieten. Nur ist es eben auch schwerer mit einem Mali fehlerfrei durchzukommen als mit einem Border. Der Mali ist vom Kopf her halt nochmal ein paar Stufen schwieriger. Dazu grösser. Und es ist nun mal schwieriger, einen grösseren Hund durch einen technisch anspruchsvollen Parcours zu führen als einen kleineren.

@Susanne
Aussie und Border sind wie Äpfel und Birnen. Der Aussie ist erst seit ein paar Jahren FCI-anerkannt. Und in den VDH sind v.a. diejenigen Züchter, die eher Richtung Show züchten. Die meisten "Leistungszüchter" sind im ASCA geblieben. Also die Züchter, die richtig triebige, schlanke, zierliche Aussies züchten, die mit entsprechend fähigem HF locker mit den Borders mithalten können. Auf gut deutsch - für erfolgsorientierte HF sind Aussies heute noch nicht wirklich eine Alternative, da keine FCI-Anerkennung.

_________________
Viele Grüße
Cindy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
yane hat geschrieben:
für erfolgsorientierte HF sind Aussies heute noch nicht wirklich eine Alternative, da keine FCI-Anerkennung.


Bei den Bordern gibts ja viele mit Doppelregistrierung (ISDS, FCI) / 3-Generationen Regel die dadurch an der WM teilnehmen können. Wie schauts denn da bei den Aussies aus? Geht das nicht, oder wird das nicht gemacht?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Border Collie- der Supersportler?
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2385
Wohnort: nähe Offenburg
Also ich weiß nur das Elli momentan nur beim ASCA registriert ist aber wir durchaus FCI Papiere kriegen können..

_________________
Liebe Grüße Aylchen und
Bild
by Gaara&Alina14 Danke!
Aishas Fotothread
Miss Elli Fotothread


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de