Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1703
Wohnort: Voerde
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Mischling, Aussie, Labrador-Mischling
Mein(e) Hund(e): Sunny, Romeo, Yuna
Hallo ihr Lieben,

ich habe vor längerer Zeit entschlossen mit meinen Monstern das Canicross zu beginnen. Ich habe mich informiert und habe auch schon meine Vorstellungen zum Aufbau der einzelnen Monster.

Nun habe ich mir überlegt, dass es ja super schön wäre endlich mal eine Sportart zu finden die ich mit allen Vieren gleichzeitig ausüben kann. Bei der 1. auch ich körperlich gefordert werde, 2. Sunny als Rentnerin mit kann während 3. die anderen 3 sowohl körperlich als auch geistig intensiv gefordert werden & bei der 4. kein Verein oder sonstiges nötig ist. Canicross? :)

Ich bräuchte mal jemanden der sich vor allem mit der Ausrüstung gut auskennt, da ja nun erstmal die Frage ist ob es überhaubt machbar ist die 4 gleichzeitig zu führen. Meine Vorstellung war dass Romeo vornweg an einer längeren Leine läuft, die schwarzen dann dahinter nebeneinander und Sunny zwar eingehakt aber nur neben mir, nicht auf Zug. Da ist ja dann das Problem, dass Romeos Leine die anderen vermutlich stört?

Gundsätzlich hatte ich mir vorgestellt jeden einzeln aufzubauen, die div. Kommandos & Co festigen & folglich dann die Bande zusammenführen. Die Leinen der drei vorne sollen zwar auf Zug sein, aber ich möchte gerne versuchen es so aufzubauen dass wir ein gemeinsames Tempo finden. Sonst sehe ich ja alt aus hinter den 3 Irren :evil:

Für meine Ausrüstung gehts bald zur Beratung in einen Laden ums Eck.

Na wie siehts aus? Jemand der mir helfen kann? Oder jemand der selbst mit mehreren diese Sportart betreibt? Oder aber jemand der sagt "Geht nüscht" ?! :evilgrin:

Hoffe auf Antworten! :)

_________________
Viele Liebe Grüße von July mit Sunny, Romeo, Yuna & Clayton :)
Bild
In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst. ♥

Hier gelangst du zum ultimativen HUFT 2011! :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 710
Wohnort: Bad Kissingen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Aussiemix
XMechelaar
Mein(e) Hund(e): Amber
Haylee
Geht :cool:

ich bin früher gefahren, damals noch mit 2 Hunden. Jetzt hab ich ja wieder 3 Hunde, und ich laufe mit Amber und Wy auch zusammen. Du musst halt kucken das sie nicht mit voller Kraft ziehen sonst hast du wirklich ein Problem :cool:

Ich nehm auch nebenmir mal nen Gasthund mit, wärend die anderen ziehen, also 2 nebeneinander und einer neben mir. Aber wenn du eine Leine nimmst, quasi ein Y und das mittelstück länger machst, dann kann ein Hund vorneweg laufen und du hast nur eine Leine, also weniger Chaos.

Das ganze erfordert allerdings einen guten gehorsam, weil sie sich gegenseitig "anstacheln" und due hast ja wirklich nur eine Leine.Bzw zwei, wenn du die einzelne fürs Ömchen mitrechnest.

Oder du nimmst für jeden Hund eine Leine und lässt sie nebeneinander laufen. Da musst halt kucken das der Weg breit genug ist.

Aso, wegen Ausrüstung, denke daran das sie richtige geschirre brauchen! Wir haben Fastergeschirre :)

_________________
Liebe Grüße Jasmin mit Amber an der Seite und Shadow, Tiffy, Wy, Don und Tamica im Herzen

Border Collies made for work!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1703
Wohnort: Voerde
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Mischling, Aussie, Labrador-Mischling
Mein(e) Hund(e): Sunny, Romeo, Yuna
Danke für die Antwort. :)

Also wg. der Geschirre bin ich mir noch nicht zu 100% sicher - die Faster wurden mir aber auch schon empfohlen.
Ich bin zur Zeit noch am sparen (3 Geschirre, die Leinen, der Bauchgurt, Laufschuhe & Co müssen ja erstmal finanziert werden :roll: )

Also meinst du, dass eine Leine vorn weg geht die sich dann irgendwann in 3 unterteilt? So ungefähr?

Bild
Kannst du mir einen guten Shop für die Ausrüstung empfehlen?
Und welchen Bauchgurt verwendest du?

Der Gehorsam ist klar. Mit ein Grund weshalb Romeo vornweg soll - den hab ich zu 120% im Griff :) Und auch deshalb will ich jeden einzeln aufbauen, die ganzen Richtungssignale & Co. Habe vor einiger Zeit ein Video gesehen da gabs das "Side Down" Kommando, heißt Hund soll fix an den Rand des Weges und in Laufrichtung "Platz" machen. Und dann gabs noch das "Be Down", Hund soll sich fix zu dir drehen (festgelegte Richtung) und ins "Platz". Ich mein - ein irrer Aussie und zwei ziemlich große junge Muskelprotze gegen einen Strohhalm wie mich... :lol: da beschäftige ich mich gerne erstmal einige Monate mit dem präzisem Aufbau.

_________________
Viele Liebe Grüße von July mit Sunny, Romeo, Yuna & Clayton :)
Bild
In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst. ♥

Hier gelangst du zum ultimativen HUFT 2011! :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 794
Wohnort: kematen/krems,linz, OÖ,austria,EU, erde
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: dalmatiner
Mein(e) Hund(e): einstein
Das mit gem Gehorsam kann ich nur unterstreichen. Wenn du 3 Hunde hast, die einem Hasen nachlaufen, mußt dich selber schon querstellen...

Ansonsten haben wir auch Fastergeschirr. Ein hund reicht mir aber schon, da ich ihm noch viel zu langsam bin. Hab mir daher noch zusätzlich einen scooter bestellt, das diese Woche mal kommen sollte.
Nicht vergessen: Wenns zu warm wird (ich nehme 20°C), sollte man nur sehr kurze Distanzen oder gar nicht Laufen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 574
Wohnort: Bayern
Mit mehreren (guten) Hunden WILLST du KEIN CC machen!
Zumindest nicht, wenn dir etwas an deinen Gelenken liegt.

Aber joggen gehen mit mehreren funktioniert freilich.
Da tuts auch ein gut sitzendes Camiro, weil sie nicht wirklich ZIEHEN sollen.
Dir würde ich aber einen guten CC-Bauchgurt empfehlen.
zB von http://www.sledwork.de

Zugloses Joggen und CC schließt sich im übrigen nicht aus. Hunde können dbzgl. hervorragend differenzieren.
Aber du musst es halt sorgfältig trainieren.

Bei uns laufen 3 Schlittenhunde voraus, der Zwerg nebenher, jeweils an eigener Leine.

_________________
Gruß,
Tina und ein Dutzend plus 4 Pfoten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1703
Wohnort: Voerde
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Mischling, Aussie, Labrador-Mischling
Mein(e) Hund(e): Sunny, Romeo, Yuna
Das mit den Temperaturen und CO ist schon klar, betreibe ja auch andere Sportarten & bei uns wird vieles ab 20 Grad nicht mehr gemacht. :zwink:
Hatte ja auch erst an Scooter usw. gedacht - aber ich möchte einfach selber in Bewegung sein und was für meine Fitness tun.

@ Sarja: Eigentlich habe ich nur auf so eine Antwort gewartet. Ist ja schon irre mit Dreien CC machen zu wollen. Das wurde mir auch schon privat gesagt. Aber ich hatte gehofft, wenn ich es so aufbaue dass es ein bestimmtes Tempo einzuhalten gibt, es dennoch möglich ist. Das sollte doch mit vernünftigem Training machbar sein, oder?

Letztlich geht es mir auch gar nicht darum dass die Leine auf Zug sein soll. Nur dass der Hund vornweg läuft fordert den Geist ja schon intensiver als wenn er neben mir läuft (bzgl der Kommandos und Co meine ich jetzt). Hatte schon überlegt es nicht auf Zug zu trainieren, aber dann würden die Leinen ja durchhängen & da hätte ich wieder Angst vor mehr Leinenchaos.

Bin dankbar für jeden Tipp oder sonstiges - hauptsache es bleibt dabei dass die 4 mitkönnen & es auch für den Geist ne Herrausforderung ist. :waving:

Edit: Den Sledwork shop kenne ich schon, die Seite funktioniert zur Zeit nur leider nicht.

_________________
Viele Liebe Grüße von July mit Sunny, Romeo, Yuna & Clayton :)
Bild
In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst. ♥

Hier gelangst du zum ultimativen HUFT 2011! :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 574
Wohnort: Bayern
Gut, dann willst du kein CC machen, beruhigt mich etwas. :zwink:

Beim Joggen mit Hund laufen sie ja auch voraus, du solltest nur äußerst konsequent darauf achten, dass lediglich die Leine gespannt ist, jedoch kein wirklicher Zug herrscht.
Ansonsten kann es definitiv für dich ungesund werden.

CC mit einem oder max. 2 Hunden kannst du ja dann immer noch machen.

Wegen geistiger Forderung: Mindestens unser Husky-Mädel schaltet definitiv in den Stand-by- Modus beim Langstreckenlauf. Da ist dann nimmer so viel mit Hirnaktivität. :lipssealed:

PS: Der Shop von sledwork funktioniert einwandfrei.
PPS: Ich pn dir mal zur Illustration zwei Bilder unserer Hunde beim CC und beim Joggen.

_________________
Gruß,
Tina und ein Dutzend plus 4 Pfoten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1703
Wohnort: Voerde
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Mischling, Aussie, Labrador-Mischling
Mein(e) Hund(e): Sunny, Romeo, Yuna
Ich fand die Bezeichnung bei meiner Vorstellung auch grenzwertig. Entschuldigt :)

Gut dann brauche ich jetzt mal genaue Tipps für die Ausrüstung. :blush:

Könnt ihr Laufschuhe empfehlen? Ich hatte bisher nur billige, jetzt sollen es mal Richtige werden.
Welcher Laufgürtel (da gibts ja 4 Stück bei Sledwork)?
Welche Geschirre?
- Sunny hat nur ein K9 hier, finde das aber selbst zum nebenher joggen zu üppig. Brauchen da also nur ein leichtes. ?
- Romeo, Yuna und Clayton laufen ja dann vorne weg - könnt ihr mir einen Link zu eurer Empfehlung einstellen?
-- Habt ihr anfertigen lassen oder Standardtgrößen bestellt?
Welche Leinen könnt ihr für mein Vorhaben empfehlen?
Und wie kann ich denn Wasser transportieren (für mich und's Rudel)?

Und zu letzt, würdet ihr ebenfalls jeden Hund einzeln aufbauen und dann nach und nach zusammenführen?

_________________
Viele Liebe Grüße von July mit Sunny, Romeo, Yuna & Clayton :)
Bild
In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst. ♥

Hier gelangst du zum ultimativen HUFT 2011! :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 574
Wohnort: Bayern
Zitat:
Könnt ihr Laufschuhe empfehlen? Ich hatte bisher nur billige, jetzt sollen es mal Richtige werden.


Überlege dir, in welchem Gelände du läufst und lass dich im Fachgeschäft beraten. Inkl. Laufbandanalyse.

Zitat:
Welcher Laufgürtel (da gibts ja 4 Stück bei Sledwork)?


Wir haben seit Jahren diesen hier:
http://www.sledwork.de/shop/product_inf ... ucts_id=24
Den nehm ich auch zum Gassigehen mit allen.

Zitat:
Welche Geschirre?


Unsere laufen mit gut sitzenden Camiros.
Freilich kannst du dir auch Safetys vom Radant zulegen, Faster oder x-backs fänd ich zum Joggen überzogen.

Zitat:
Welche Leinen könnt ihr für mein Vorhaben empfehlen?


0815, leicht und stabil.
Die Hunde sollen nicht ziehen, daher braucht's nicht mal einen Ruckdämpfer.
Wenn du einen willst, ist das auch ok.

Zitat:
Und wie kann ich denn Wasser transportieren (für mich und's Rudel)?


Was hast du vor? :shock:
Prinzipiell: Laufrucksack mit Trinkblase (für dich) und Halterungen für Trinkflaschen (für die Hunde) an den Seiten.
Aber wie lang willst du laufen?

Zitat:
Und zu letzt, würdet ihr ebenfalls jeden Hund einzeln aufbauen und dann nach und nach zusammenführen?


Ja.

Für den gesamten Beitrag gilt: Meine Meinung, begründet auf meinen Erfahrungswerten.

_________________
Gruß,
Tina und ein Dutzend plus 4 Pfoten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1703
Wohnort: Voerde
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Mischling, Aussie, Labrador-Mischling
Mein(e) Hund(e): Sunny, Romeo, Yuna
Ins Fachgeschäfft gehts nächste Woche. Dann werde ich den Leuten dort mal vertrauen.

Bzgl des Wassers - ich trinke enorm viel, selbst zu den kleinen 30 Min. Runden am Abend habe ich immer was mit.
Ohne geht nicht. :zwink:

Danke nochmal für eure Meinungen. Werde mit Sicherheit berichten, sobald es los geht.

_________________
Viele Liebe Grüße von July mit Sunny, Romeo, Yuna & Clayton :)
Bild
In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst. ♥

Hier gelangst du zum ultimativen HUFT 2011! :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 238
Wenn du gerne alle Hunde an einer Leine befestigt hättest, würde eventuell auch eine Jöringleine mit 3 Tuglines funktionieren, müsste es z.B. bei Uwe Radant geben.

Ich habe übrigens Safetys für unsere beiden kleinen Pudel, die eigentlich auch nur vorweg laufen, weil sie fürs richtige Ziehen einfach zu leicht sind :zwink:.

Kommandos kann man wirklich wunderbar immer mal so beim Spaziergang, Fahrrad Fahren, etc. üben.

Bei drei bzw. sogar vier Hunden wäre es mir persönlich auch sehr wichtig, dass jeder Hund einen festen Platz bekommt und diesen auch zu behalten hat, sonst gibt es nur Leinengewirre, was mich tierisch stören würde.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1700
Wohnort: Nähe Nürnberg
Hunderasse: Boxer-Mali-Mix Rüde, X-Mechelaar Hündin, Dobermann
Mein(e) Hund(e): Pablo, Kimba, Rocco
Ich laufe ja im THS den Geländelauf. Ich hab einmal alle Hunde an meinem Gürtel befestigt es wurde eine Katastrophe :lol: Richtig vorgearbeitet war nur eine.

Ich werde mir den Canicrossgürtel von Uwe Radant bestellen. Mal sehen ob es mit dem dann besser geht. Mein aktueller hat keine Beinschlaufen und rutscht mir ständig in den Rücken, das ist sehr unangenehm und ungesund.

_________________
Viele Grüße von Tatjana mit Pablo und Kimba an ihrer Seite und Bongo im Herzen.

Bild
Danke Nici93

Bild Mitglied im Club der anonymen :susan:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1703
Wohnort: Voerde
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Mischling, Aussie, Labrador-Mischling
Mein(e) Hund(e): Sunny, Romeo, Yuna
Den Gürtel vom Radant werde ich mir auch bestellen. Habe jetzt von vielen die Empfehlung bekommen und vor allem wurde mir zu einem mit Beinschlaufen geraten.

Haben hier jetzt nochmal a wenig umdisponiert. Werden Yu, Clay und Meo sowohl auf Zug als auch ohne Zug trainieren. Ohne Zug für den Fall dass ich alleine mit allen Vieren on Tour bin. Auf Zug für den Fall dass mein Freund mitkommt (konnte ihn überzeugen mitzumachen). Er bekommt dann Clayton und ich die anderen drei - also 2 auf Zug, denke das sollte machbar sein.

Bin gespannt wie das Training läuft und wie gut die Bande es dann später unterscheiden kann. Werde da auf jeden Fall über Rituale & Co arbeiten. Über Tipps freue ich mich aber dennoch :)

_________________
Viele Liebe Grüße von July mit Sunny, Romeo, Yuna & Clayton :)
Bild
In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst. ♥

Hier gelangst du zum ultimativen HUFT 2011! :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 72
Wohnort: Wr. Neustadt
Wie wirst du das "Auf Zug laufen" trainieren?
Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Canicross mit mehreren Hunden?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1703
Wohnort: Voerde
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Mischling, Aussie, Labrador-Mischling
Mein(e) Hund(e): Sunny, Romeo, Yuna
Mein Plan war dass ich unterschiedliche Rituale am Anfang des Trainings habe. Und auch div. Signale - also z.B. wenn ohne Zug gelaufen wird, gibts nur das Geschirr - auf Zug bekommen sie noch ein Kletthalsband drum.
Wenn ich auf Zug trainiere wird die Bestätigung "nach vorne gerichtet" erfolgen, evtl. Triebaufbau durch Motivationsmittel vor dem Hund. Beim Training ohne Zug werde ich es evtl. eher als direkte Übung aufbauen - also gezielt die Gangart und das Tempo bestätigen (Bestätigung zu mir gerichtet). Da ich beim Longieren auch schon über Gangarten trainiere, denke ich dass es ganz gut machbar ist.

Aber ich bin auch kein Mensch der sich vorher genaue Trainingspläne oder Wege zurechtlegt - meist kommt es im Training selbst dann ja oft etwas anders & da ist dann die eigene Kreativität gefragt. Das habe ich bisher immer gut hinbekommen... lasse es im Grunde also erstmal auf mich zukommen und schau was mir die Hunde anbieten und wo ich anknüpfen kann.

_________________
Viele Liebe Grüße von July mit Sunny, Romeo, Yuna & Clayton :)
Bild
In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst. ♥

Hier gelangst du zum ultimativen HUFT 2011! :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de