Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3662
Wohnort: Stuttgart
Hunderasse: Bayerischer Gebirgs-
schweißhund
Mein(e) Hund(e): Fatima
Ich dachte mir wir könnten einen Dummylaberthread aufmachen, damit der Fotothread nicht so "versaut" wird.
Also ich greife mal das Thema mit dem Halten aus dem Fotothread wieder auf.

Julia hat geschrieben:
Ja so wars bei Tessa auch.

Mein Problem war aber, dass sie den Dummy so schlecht gehalten hat.
Mit einem Zahn überall nur nicht in der Mitte und 5 Mal auf 10 m verloren.

Dann haben sie mir im JHHF gesagt, sie muss erst das richtige Halten lernen.
Und das üben wir jetzt fleißig.
Ich würd nämlich schon gern mit dem Dummytraining mal weiterkommen.

Hab das halt falsch angefangen.

Julia geht das halten mit der Hantel denn jetzt besser?
Weil ich hab auch schon überlegt mir so eine zu holen, der Hund müsste doch eigentlich leichter eine Balance finden.



Hoffe es ist ok, vielleicht kann es ein Mod als Wichtig markieren?
:waving:

_________________
lg Julia und Fatima
"Schweigen ist Gold wert, doch manchmal sollte man über seinen Schatten springen und die Wahrheit aussprechen"
Bild
Fatis Traningstagebuch | Fotoblog | Facebook



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 972
Wohnort: Leipzig
Ich habe das Halten auch mit Holzhantel angefangen zu üben... jedoch hatte ich hier schnell das Problem, dass sie mit Katschen begann :thumbsdown:

Also habe ich es ihr leicht gemacht und mit einem Felldummy geübt. Den nimmt sie gerne ins Maul und der hält sich auch super!

Desweiteren finde ich die Hantel, die Tessa im Maul hält für den Anfang zu schwer! Man sollte mit Dingen beginnen, die nicht viel wiegen (kann theoretisch auch ne Packung Taschentücher sein).
Mein Felldummy ist einer für Welpen, wiegt also nur 250gr. reicht vollkommen um das Halten ansich zu üben... :wink:

_________________
LG
Marlen und Münstimädchen Cora


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Wie genau übt ihr denn das halten?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3662
Wohnort: Stuttgart
Hunderasse: Bayerischer Gebirgs-
schweißhund
Mein(e) Hund(e): Fatima
Ich hab das mit dem Clickern angefangen, also Hund Dummy ins Maul geben und CB wenn der Hund es ruhig hält, ohne Knatchen und so.
Nur hab ich probleme mit dem Zeit ausdehnen, Fati lässt es vorher fallen.
:waving:

_________________
lg Julia und Fatima
"Schweigen ist Gold wert, doch manchmal sollte man über seinen Schatten springen und die Wahrheit aussprechen"
Bild
Fatis Traningstagebuch | Fotoblog | Facebook



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 959
Wohnort: Bayern
Hunderasse: GordonSetter
Mein(e) Hund(e): Tessa
Hallo ihr Lieben,

also erstmal, gute Idee mit dem Extrathread. :thumbsup:

Ich hab ein hantelförmiges Apportel gekauft, weil sie da keine andere Möglichkeit hat,
als es korrekt in der Mitte zu nehmen.
Ein bisschen drauf rumgekaut hat sie nur ganz kurz am Anfang.
Man hat mir gesagt, wahrscheinlich aus Aufregung wegen der neuen Übungssituation.

Geübt haben wir, so wies Julia beschreibt nur ohne Klicker.
Apportel vor die Nase. Wenn sies anstupst Lob Lecker.
Nächstes Mal, wenn sies nimmt Lob Lecker.
Nächstes Mal wenn sie es schon schön ins Maul nimmt immer
bevor sie es wieder auslassen will Lob Lecker und mit Aus abnehmen.
Diese Zeit bis zum Lecker hab ich dann immer weiter ausgedehnt.
Wenn sie es doch mal fallen lässt Nein und wieder ins Maul geben.
Während sie es hält sag ich ruhig Halten und lobe ruhig.
Mitlerweile nimmt sie es auch vom Boden auf und hält es oder geht ein paar Schritte Fuß damit.

Zum Gewicht.
Es ist leichter als ein 500 g Dummy und etwas schwerer als ein Juniordummy.
Weiß nicht ob es für den Anfang zu schwer ist. Tessa kam gut damit zurecht.
Bei dem kleineren Modell hätte auch ihre Schnauze schlecht zwischendrin Platz gehabt.

_________________
Liebe Grüße Julia
mit Tessa 25. 07. 2008


Bild

und Alin für immer im Herzen 16. 01. 1994 - 11. 09. 2008


Zuletzt geändert von Julia am 10.08.2009 19:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Lucy hält schön. Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich es beigebracht habe... Hm, eigentlich kennt sie es ja, dass es nur Futter gibt, wenn der Dummy in meiner Hand landet. So ergibt sich das Halten ja eigentlich von selbst. Geknautscht hat sie anfangs allerdings. Das hat sich glaube ich dadurch geändert, dass sie es mal hat fallen lassen, als sie halten sollte (als wir das tatsächlich mal geübt haben, eigentlich ist mir das weniger wichtig). Ich habe es aufgehoben, ihr mit deutlichem "Halten" wieder gegeben, seitdem sieht sie es irgendwie als ernsthafter an und hält ruhig, auch ausdauernd... Mit Grisu ginge das überhaupt nicht, er trägt und hält absolut ungern, egal was. Da mag ich auch nicht über Gehorsam gehen. Er sucht begeistert, bringt es mir, aber er würde das Apportel, egal was, nicht länger als nötig im Fang behalten. Da verzichtet er lieber auf jede Belohnung. Clickern habe ich versucht, aber er nimmt nur auf, wartet eine Sekunde, kommt dann kein Click, war es das für ihn. Mir ist bei ihm nur wichtig, dass das Suchen, die Denkspiele rund um den Dummy ihm Spaß machen, er freudig mitmacht, wir "erzwingen" da nichts. Lucy mag "Unterordnung" ja generell lieber, klare Anweisungen, sie macht begeistert mit, Hauptsache, irgendwann am Ende gibt es dann eine Belohnung. Sie ist halt auch deutlich weniger sensibel, als Grisu.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3662
Wohnort: Stuttgart
Hunderasse: Bayerischer Gebirgs-
schweißhund
Mein(e) Hund(e): Fatima
Wir gehen morgen zum Kölle, dann bekommt Fati ein Apportierholz und das brav das halten lernen :evil:

_________________
lg Julia und Fatima
"Schweigen ist Gold wert, doch manchmal sollte man über seinen Schatten springen und die Wahrheit aussprechen"
Bild
Fatis Traningstagebuch | Fotoblog | Facebook



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 959
Wohnort: Bayern
Hunderasse: GordonSetter
Mein(e) Hund(e): Tessa
Na dann, viel Erfolg. :thumbsup:

_________________
Liebe Grüße Julia
mit Tessa 25. 07. 2008


Bild

und Alin für immer im Herzen 16. 01. 1994 - 11. 09. 2008


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3662
Wohnort: Stuttgart
Hunderasse: Bayerischer Gebirgs-
schweißhund
Mein(e) Hund(e): Fatima
Danke, ich hol mal lieber ein leichteres..

_________________
lg Julia und Fatima
"Schweigen ist Gold wert, doch manchmal sollte man über seinen Schatten springen und die Wahrheit aussprechen"
Bild
Fatis Traningstagebuch | Fotoblog | Facebook



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3779
Wohnort: Mittelfranken
Hallöle,

hat einer von euch vielleicht eine Idee, wie man es schaffen könnte, dass der Hund nicht sooo fest zupackt? Sheela sitzt manchmal vor mir und ich hör die Innenfüllung nur so knirschen, weil sie das Maul zuschraubt :uho1: bei Frisbees ist sie auch ein absoluter Tacker, Lucky spielt tagelang ohne einen Kratzer, aber wehe Sheela fängt einmal die Frisbee, gleich gelöchert... :vulcan:
Unsere Dummys sind da zwar etwas robuster, aber die Naht geht schon hin und wieder mal kaputt...

lg, frady

_________________
Mitglied im Club der anonymen :susan:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 959
Wohnort: Bayern
Hunderasse: GordonSetter
Mein(e) Hund(e): Tessa
Da hab ich leider keinen Tip für dich.

Aber ich würd sagen sei eher froh.
Würd lieber öfter mal neue Dummys kaufen
als dieses Chaos was Tessa manchmal veranstaltet. :roll:

_________________
Liebe Grüße Julia
mit Tessa 25. 07. 2008


Bild

und Alin für immer im Herzen 16. 01. 1994 - 11. 09. 2008


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 972
Wohnort: Leipzig
frady hat geschrieben:
Hallöle,

hat einer von euch vielleicht eine Idee, wie man es schaffen könnte, dass der Hund nicht sooo fest zupackt? Sheela sitzt manchmal vor mir und ich hör die Innenfüllung nur so knirschen, weil sie das Maul zuschraubt :uho1: bei Frisbees ist sie auch ein absoluter Tacker, Lucky spielt tagelang ohne einen Kratzer, aber wehe Sheela fängt einmal die Frisbee, gleich gelöchert... :vulcan:
Unsere Dummys sind da zwar etwas robuster, aber die Naht geht schon hin und wieder mal kaputt...

lg, frady


Ist vielleicht auch ein wenig Rasseabhängig... Schäferhunde sind ja nicht unbedingt für ihren weichen Fang bekannt :wink:

Eine mir bekannte Jägerin baut das Haltetraining wie folgt auf: die ersten Übungen werden mit ganz leichten Dingen gemacht, sie bindet einige Strohhalme zusammen und läßt diese Halten. Wenn das klappt, wird das Bündel größer... dann geht sie zu gebündelten Ästen über und erst ganz am Schluss zum Halten von Wild (was ja nicht angeschnitten werden darf)...

Einen anderen Tipp hätte ich jetzt für dich gar nicht :???:

_________________
LG
Marlen und Münstimädchen Cora


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3662
Wohnort: Stuttgart
Hunderasse: Bayerischer Gebirgs-
schweißhund
Mein(e) Hund(e): Fatima
So wir sind eben zurück gekommen und haben das mit der neuen 250gr Hantel trainiert.
Fati hat sie gleich super angenommen und kann schon 2-3sek halten.
Jetzt am Ende hat sie auch nicht mehr wirklich geknatscht, meine kleine lernt halt doch irgendwie alles :lovemetoo:
Ich bin soo stolz auf sie, nacher gibts zwei Fotos als beweis.
:waving:

_________________
lg Julia und Fatima
"Schweigen ist Gold wert, doch manchmal sollte man über seinen Schatten springen und die Wahrheit aussprechen"
Bild
Fatis Traningstagebuch | Fotoblog | Facebook



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3779
Wohnort: Mittelfranken
makita hat geschrieben:
Ist vielleicht auch ein wenig Rasseabhängig... Schäferhunde sind ja nicht unbedingt für ihren weichen Fang bekannt :wink:


Da hast du recht, das sind sie sicher nicht :wink:
Und zerlegen wird auch immer als erstes angeboten. Ich wollte gestern was mit einem leeren Joghurtbecher er-shapen... Der wurde dann erstmal zerbissen *gnatzgnatz*

makita hat geschrieben:
Eine mir bekannte Jägerin baut das Haltetraining wie folgt auf: die ersten Übungen werden mit ganz leichten Dingen gemacht, sie bindet einige Strohhalme zusammen und läßt diese Halten. Wenn das klappt, wird das Bündel größer... dann geht sie zu gebündelten Ästen über und erst ganz am Schluss zum Halten von Wild (was ja nicht angeschnitten werden darf)...

Einen anderen Tipp hätte ich jetzt für dich gar nicht :???:


Ich werds mal versuchen, wobei ich nicht glaube, dass sie dann im Trieb noch dran denkt nicht so fest zuzutackern, aber vielleicht bekomme ich sie im Vorsitz zumindest etwas weicher...

Danke :waving:

_________________
Mitglied im Club der anonymen :susan:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummy-Laberthread
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3662
Wohnort: Stuttgart
Hunderasse: Bayerischer Gebirgs-
schweißhund
Mein(e) Hund(e): Fatima
Updaaate:
Fati kann das Apportel jetzt MIT Vorsitz appoertieren ohne es auszuspucken.
Anfangs hatte sie auch Probleme es selbständig mittig vom Boden aufzunehmen, und das klappt jetzt auch auf Geröllhaufen udn Wiesen super :goldcup:
Ich bin soo stolz auf die klene :dancing: Nach einer Woche üben haben wir unser Hauptziel erreich, muss sie es nur noch auf die Dummys übertragen :lol:
:waving:

_________________
lg Julia und Fatima
"Schweigen ist Gold wert, doch manchmal sollte man über seinen Schatten springen und die Wahrheit aussprechen"
Bild
Fatis Traningstagebuch | Fotoblog | Facebook



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de