Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 91
huhu, ich fange gerade das Dummytraining an hatte eine Einzelstunde und das auch gut erklärt bekommen nur die Fragen kommen immer nachher. :???: :zwink:
In den anfängen mit Schleppleine wurde mir gezeigt vor dem Hund mit links dummy werfen ( hund sitzt, dummy vorher spannend gemacht ) in die hocke gehen arm ausstrecken und apport sagen. Ok hab ich so gemacht klappt auch ganz gut er schlenkert manchmal nochmal aber bringt es ...so dann verstecke ich den dummy ( hund sitzt ) was sag ich denn dann? such oder apport? oder sag ich such und wenn er ihn im Maul hat dann noch apport ??und wenn ich den dummy werfe und er sieht ihn sag ich apport oder auch such?
vllt. ne blöde Frage aber lieber fragen als einfach irgendwie machen :roll:

_________________
♥Ich kann nicht alle Hunde der ganzen Welt retten, aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten...♥


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 51
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: 0.1 Ciobanesc Romanesc Mioritic
Mein(e) Hund(e): Tessa
Hi,

so ganz verstehe ich die Frage nicht.
Wills DU, dass die Signale unterschiedlich sind, damit DU sie besser auseinander halten kannst?
Deinem Hund ist das völlig egal. Ihn könntest du auch auf "DADA" und "KUKU" als Signale konditionieren.
Wird er jemals etwas suchen sollen, ohne es anschließend zu bringen? (Futter?) Dann sollte er das Signal "Such" schon kennen.

Normal müsste "Apport" reichen. Oder, wenn er "Such" auch kennt: "Such Apport"

LG
C'


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 91
Ich mein damit ich will 2 versch. Sachen von ihm einmal das er anfängt zu suchen weil der dummy ja versteckt wurde und dann das apportieren. wenn man den dummy aber in sein sichtfeld schmeisst er solange absitzt kann ich ja nicht sagen such !! ich verwende such auch bei der fährtenarbeit und wenn ich in der wohnung lecker verstecke oder so...ich weiss nicht wie ein hund das unterscheidet....ich will ja das er den dummy sucht UND apportiert...später will ich ihm zeigen auch andere dinge die er SIEHT auch zu apportieren und die nicht vorher zu suchen weil er sie ja sieht....wenn ich kommando such sage ist für ihn klar nase aufm boden und schnuppern aber man muss doch noch ein kommando einbringe wenn er es hat das er es auch apportiert...weil ich glaube wenn ich such sage geht es ihm auch nur ums suchen weisst du was ich meine? :cool: :whaaaaat: ich glaub ich denk zu kompliziert hihi :dizzy:

_________________
♥Ich kann nicht alle Hunde der ganzen Welt retten, aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten...♥


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Ich würde wohl nicht das Kommando "Such" verwenden, wenn ihr es schon für die Fährte nehmt. Das sind ja doch zwei sehr unterschiedliche Paar Schuhe.
Generell bin ich ein Freund davon, möglichst verschiedene Kommandos für verschiedene Übungen zu nehmen, einfach weil es einem selbst das Leben erleichtert.
Wenn dein Hund damit aber keine Probleme hat, würde ich beim "Apport" für beide Dinge bleiben. Ansonsten könnte man vllt noch ein "Bring" einführen oder so.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 51
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: 0.1 Ciobanesc Romanesc Mioritic
Mein(e) Hund(e): Tessa
Also, kompliziert denkst du nicht. Jedenfalls nicht komlizierter als ich *grins*

Vermutlich kannst du deinem Hund schon zutrauen, dass er weiß, dass er das Teil, das er apportieren soll, vorher erstmal suchen muss. Soooo blöd sind die ja garnicht.
Ich selbst finde "Apport" geht so blöd über die Lippen und würde "Hol" oder "Bring" nehmen, aber was ich machen würde ist da zweitrangig.
Wenn "Such" schon mit Fährte belegt ist stimme ich mit elsebaer überein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 75
Grundsätzlich ist es so, dass jeder Dummy, der für den Hund sichtig ausgelegt oder geworfen wird und der Hund sich die Fallstelle gemerkt hat (beim Training mit mehreren Dummies) mit dem Kommando "Apport" geholt wird.
Es gibt dann noch die Abwandlung, dass du die Fallstelle kennst, dein Hund aber nicht (oder nicht mehr) - dann schickst du den Hund mit "Voran" oder "Go" auf das Dummy. Dabei ist es wichtig, dass der Hund gelernt hat, deiner Hand zu vertrauen (also die Richtung anzunehmen, die du ihm mit der Hand vorgibst). Daher ist es ratsam, dass du selbst nach Möglichkeit von deiner Körper- Arm- und Handhaltung von Anfang an sehr sauber arbeitest, damit dein Hund lernt, die Richtung, die du ihm anzeigst, anzunehmen.
Liegt der Dummy in einem Gelände und du und der Hund weiss nicht wo, schickst du den Hund mit "Such" und der entsprechenden Handbewegung in das Suchegebiet. Wenn das Kommando "Such" allerdings schon beim Fährten belegt ist, würde ich auf jeden Fall ein anderes Kommando nehmen, sonst machst du den Hund evtl unnötig konfus.
Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß - und Vorsicht SUCHTGEFAHR :pleased:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 91
danke Leute das blöde ist nur das ich jetzt 1 1/2 wochen mit such trainiert habe...aber da konnte er das unterscheiden lennie hat schon unter lecker suchen suchen aufer Fährte und such den dummy unterschieden denke ich ...das mit dem sichtzeichen mach ich immer wenn er sitzt und ich ihn losschicke wie man das trainiert das er darauf achtet weiss ich ehrlich gesagt gar nicht ich zeig immmer mit ausgestrecktem arm und gerader handfläche wo der dummy liegt manchmal rennt er aber doch auf die andere Seite :roll: wenn der den dummy gefunden hat dann sag ich apport aber das is echt blöd das auszusprechen ist mir auch aufgefallen...kann ich das noch umwandeln oder besser jetzt lassen? bring find ich einfacher

_________________
♥Ich kann nicht alle Hunde der ganzen Welt retten, aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten...♥


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 91
und kann mir jemand kurz erklären wie man die richtung vorgibt und der hund auch versteht was ich meine? also zumindest die anfänge will bald einen kurs machen aber das dauert noch ein wenig ...zumindest das mir nix versau ...also die richtung vorgeben! bisher mach ich das zeichen so ich steh schräg vor lennie ( 1 m ) auf der linken seite und mache das sichzeichen mir ausgestrecktem rechtem arm in die richtung des dummys auch wenn er ihn sieht.... auch beim verstecktem dummy...falsch?

_________________
♥Ich kann nicht alle Hunde der ganzen Welt retten, aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten...♥


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 657
Wohnort: Siegerland
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Australian Cattle Dog
Mein(e) Hund(e): Blue Sky
Du mußt nicht zwingend das Kommando 'Apport' benutzen, genauso gut kannst du sagen 'brings' oder 'hols' oder ganz anders.

Das 'Einweisen' sollte immer gleich sein.
Du könntest beispielsweise, rechts neben deinem Hund in Schrittstellung stehend (dabei sollte immer derselbe Fuß vorne stehen) mit deiner linken Handfläche (Daumen liegt dabei oben), in Kopfhöhe deines Hundes die genaue Richtung anzeigen, Kommando 'VORAN'.
Der Hund muß dabei ganz gerade, auf dem in der Distanz von mehreren Metern, vor ihm liegenden Dummy, ausgerichtet sitzen. (unmöglicher Satz.. sorry)

Wenn du nach links oder rechts schicken willst, ist es meist am sinnvollsten, aus der Position ca. drei Meter vor dem sitzenden Hund zu stehen und von dort aus den Hund mit dem jeweils ausgestrecktem Arm in die entsprechende Richtung zu weisen.
In dem Fall sind die Dummys jeweils mit Abstand, rechts und links neben dem Hund ausgelegt.
Willst du den Hund nach schräg vorne rechts oder schräg vorne links schicken, richtest du seine Sitzposition so aus, dass du ihn gerade nach vorne mit 'voran' einweisen kannst.

Ziemlich schräg umschrieben, leider gerade wenig Zeit. Ich hoffe, es ist verständlich


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 75
Beim "Voran" habe ich mir immer (!) einen Vertrauenspunkt im Gelände gesucht. Das kann ein einzelner Baum oder Busch sein. Dadurch kann ich mich selbst überprüfen, dass meine Hand auch wirklich genau auf den Dummy zeigt und der Hund hat es erst einmal einfacher, wirklich gerade aufs Dummy zu laufen. Oder aber, ich übe auf einem Feldweg oder Trampelpfad, der die Richtung schon vorgibt. Das finde ich wichtig, damit der Hund nicht beginnt aus einem "Voran" (weil er die Richtung nicht ganz halten kann) eine "Freiverloren-Suche" zu machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 91
Ist es egal ob man rechts oder links steht?bisher Stand ich immer links hab mit dem rechten Arm geschickt Mist Lennie hat daraus eine verlorensuche gemacht ;( Mmhmmmm für mich ist es zumindest ein Erfolg das er den Dummy schon bringt und in die Hand legt ;)

_________________
♥Ich kann nicht alle Hunde der ganzen Welt retten, aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten...♥


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 657
Wohnort: Siegerland
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Australian Cattle Dog
Mein(e) Hund(e): Blue Sky
Es ist egal ob du links oder rechts stehst.
Es ist allerdings ein flüssigerer Ablauf, wenn du aus dem Fuß heraus in die Grundstellung (Hund sitzt links neben dir) gehst und aus dieser Position heraus dann direkt einweisen kannst.
lunchen hat recht mit ihrer Aussage, sich einen markanten Punkt zu suchen (zuerst in kurzer Entfernung) worauf du einweist. Das sollte man aber mit der Zeit ausschleichen, weil der Hund ansonsten lernt sich selbst an diesen Punkten zu orientieren, du ihn also nie VORAN schicken kannst ohne ein erkennbares Ziel für ihn.
Dein Hund kann auch genau zusehen wo du den Dummy plazierst und du weist ihn anschließend sehr korrekt darauf ein.
Wichtig dabei ist, die Sitzposition des Hundes genau in die Richtung auszurichten, in der der Dummy liegt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dummytraining, Kommando such, Kommando apport
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 75
klar schleicht man solche Stützen wieder aus. Zu Beginn ist doch erst einmal wichtig, dass der Hund lernt, der Hand zu vertrauen und man sich selbst zu einer korrekten Körperhaltung zu erziehen :zwink:
Aber toll, dass dein Hund den Dummy freudig zurückbringt, das ist doch erst einmal das Allerwichtigste. Alles andere kommt dann auch noch.


Nach oben
 Profil  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de