Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 6158
Wie trainiert ihr für Rennen? Abgesehen von den Hund rennen lassen (also auf der Bahn/Coursing) aber das kann man ja auch nicht so oft machen. Fahrrad fahren? Joggen?

Lg Klotti

_________________
Bild Danke an Nici93!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2031
Wohnort: Sauerland
Hunderasse: 2 Basenjis
Ich nehme an, du meinst die nicht-Windhunde-Leute?

Denn meine 2 werden durch das regelmäßige Rennbahntraining aufgebaut.
Übers Jahr verbessern sich Zeiten, Ausdauer und die Muskulatur wird deutlich besser.

Ich denke aber, dass Fahrradfahren und Schwimmen besonders helfen.
Ebenso wie regelmäßiges Toben und "Freilaufen" (in unserem Fall im großen Garten). Die Streckung ist dann oft noch eine andere.

_________________
LG, Dani + Basenjis Zuri *23.11.07 & Thabo *17.12.08
Bild
Unser Fotothread ;) Update 20.03.!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 6158
Nein, ich meinte schon die Windhund-Leute :wink:
Gerade da besteht ja oft das Problem (wie bei meinem Podenco-Mix auch), dass ich sie nur selten ohne Line laufen lassen kann und im Garten mag sie nicht spielen :headtowall: Irgendwie kann ich mir nur nicht vorstellen, dass 1x pro Woche Coursing den Hund "rennfit" macht. Aber da kenn ich mich zu wenig aus :wink:

Vielleicht sollte ich mal von vorne anfangen...

Mein Podenco-Mix ist seit einem Jahr bei uns, sie hatte sehr lange Verdauungsprobleme, sie hat ihr Futter nicht vertragen, Darmprobleme etc. - d.h. sie konnte ihr Futter nicht richtig verwerten und somit auch keine Muskeln aufbauen. Seit April wird sie gebarft und endlich ist Ruhe :D Also kann sie auch erst seit kurzem Muskeln aufbauen und etwas an Gewicht zulegen. Mir ist nur beim Jederhund-Renen aufgefallen, dass sie zwar schnell ist, ihr "normale" Hunde aber davonlaufen (klar können die auch sehr schnell sein) und irgendwie habe ich den Eindruck, dass sie schneller sein könnte/sollte bzw. ihr körperlicher Zustand nicht optimal ist. Ich will keinen austrainierten Rennhund und mir ist klar, dass ein Hund, der warsch. zum ersten Mal in seinem Leben das für ihn passende Futter bekommt und das auch erst seit 4 Monaten nicht in der besten Verfassung ist! Ich wollte sie einfach ein bisschen unterstützen...
Schwimmen geht sie leider nicht, obwohl sie das Wasser liebt. Ich habe das Gefühl, dass ihr die Rute zum Steuern fehlt. Aber vielleicht kommt das noch.

Beim Coursing durfte ie schon mal mitmachen, ihre Begeisterung war einfach nur der Hammer... Leider ist die Mitgliedschaft in einem zweiten Verein allein schon zeitlich nicht drin :???:

Dann werde ich mich mal auf´s Radl schwingen :wink:

_________________
Bild Danke an Nici93!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2031
Wohnort: Sauerland
Hunderasse: 2 Basenjis
Jeder-Hund-Rennen verwischen das Bild auch insofern, als dass Windhunde auf die kurze Distanz von vielleicht 100m ihre Stärken nicht so ganz ausspielen können.
Hast du nen professionellen Starter (Whippet z.B.) wird der noch erfolgreich sein, aber oft reicht einfach die Zeit nicht um Tempo und Streckung zu 100% zu bringen.
Ein Afghane braucht z.B. scheinbar ewig um in Fahrt zu kommen und ein Grey und Co. schafft mit den langen Beinen ja nur so'n paar Sprünge.
Sie kennen ja meistens die 460m und teilen sich darauf ein.

Meine werden alleine durch alle 2 Wochen Rennbahntraining fitter.
Zuri startet schon ziemlich perfekt und zieht sich richtig zusammen. Die Muskeln wachsen und die Zeit wird deutlich schneller.

Alles andere kann halt nur unterstützen und z.B. der Ausdauer helfen. Aufwärmen ist ja auch ganz wichtig.

Meine schwimmen natürlich auch nicht :roll:
Radfahren tun wir auch nicht. Wobei mein Mann mit Thabo mal anfangen wollte.
Sie toben sich halt nur im Garten aus.

Mitte August werden wir auch das erste Mal Coursing ausprobieren :blush:


Wo wohnst du denn? Hast du keine richtige Rennbahn in der Nähe?
Viele lassen einen ja auch ohne Mitgliedschaft starten.

_________________
LG, Dani + Basenjis Zuri *23.11.07 & Thabo *17.12.08
Bild
Unser Fotothread ;) Update 20.03.!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 605
Also ich mach speziell kein Training für`s "Rennen".

Wir gehen eben auf die Rennbahn und er darf seine Runde drehen, danach Pause, wieder eine Runde, Pause wieder eine Runde. Manchmal wenn es zu warm ist, lassen wir ihn auch nur einen Durchlauf mitmachen.

Auf jeden Fall VOR UND NACH dem Rennen (Training) gehen wir spazieren, vor dem Rennen renne ich mit ihm eine Runde um ihn warm zu machen, danach laufen wir ganz gemütlich noch ein Stückchen.
Dann darf er erst zum Wassernapf (nachdem er sich beruhigt hat) und dann kommt er in die Box und ruht sich aus ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 6158
Danke für deine Erfahrung aber bringt mich jetzt nicht wirklich weiter
Klotti hat geschrieben:
Wie trainiert ihr für Rennen? Abgesehen von den Hund rennen lassen (also auf der Bahn/Coursing) aber das kann man ja auch nicht so oft machen.

:wink: Bei uns gibt es eider keine Bahn... Es geht mir ja darum, dass mein Hund nicht die Power hat, die sie meiner Meinung nach haben könnte und das möchte ich ihr eben irgendwie antrainieren.

_________________
Bild Danke an Nici93!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 605
Mit einer Bahn hast du es da einfacher *lach*

Was machst Du denn, damit sie "Power" kriegt? Fahrrad fahren? Joggen? Schwimmen ?
Man kann natürlich auch zu 2. Gassi und den Hund hin und her rufen *lach*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 6158
Ja, Fahrrad fahren und Joggen wird es wieder geben, wenn mein Freund wieder fit ist. Für mich ist das nichts :lol: Schwimmen geht sie leider nicht. Hin und her gerufen haben wir sie gestern, da hatte ich deinen Beitrag noch gar nicht lesen. Dabei ist mir wieder aufgefallen, wie schnell sie dabei platt war :???:

_________________
Bild Danke an Nici93!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3496
Wohnort: Kaiserslautern
wenn es irgendwie bei dir nen Strand oder sehr sandigen weg gibt möglichst oft dort laufen daher der Sand ein guter Widerstand ist und die Hunde sich mehr anstrengen müssen...

_________________
____________________________________MFG doglady________________________
Bild

Nach dem Sommmer... <- orang
_______________ Ruht das Licht... <- hellorang
___________________________ In deinen Augen.... <- grün


-> Maggie Stiefvater
BilderUpdate 29 March 2012

PS <- rot, stellt Euch die Farben einfach vor...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 6158
Gute Idee, wäre ich jetzt gar nicht drauf gekommen :thumbsup:

_________________
Bild Danke an Nici93!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied

Beiträge: 290
Wohnort: Graz
Ich hab keine auf die Bahn oder Coursing trainierten Hunde, da ich es doch recht weit bis dahin habe. Aber wir haben 3 Windhunde :D Unsere Hunde spielen und toben viel im Garten, außerdem sind wir so ländlich gezogen, dass ich sie auch wieder ableinen kann. Den Afghanen führ ich nicht am Rad (ist mir zu gefährlich), Farid hasst es und den Zwerg führ ich nun langsam ran (12 Monate ist er).

Aber das alles wolltest du ja eigentlich nicht wissen :lol: Ich kenne Leute mit Rennhunden, die viel Radfahren. Etliche andere greifen auf Laufbänder zurück und lassen die Hunde darauf laufen. Es ist halt ein gleichmäßiger Schritt, bei welchem die das Tempo selbst bestimmen kannst.

LG Lucia

_________________
Liebe Grüße von Lucia und den Buben ♥
http://www.elbram.at.vu
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
doglady hat geschrieben:
wenn es irgendwie bei dir nen Strand oder sehr sandigen weg gibt möglichst oft dort laufen daher der Sand ein guter Widerstand ist und die Hunde sich mehr anstrengen müssen...



v.a, ich weiß ja ned wie eure hunde sind, aber meine flippt bei Sand total aus und gibt Gas ohne Ende :thumbsup:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 6158
Wir wohnen schon auch ländlich, leider gibt es gerade deswegen etxtrem viel Wild :???:
Und im Garten spielen die Herrschaften nicht miteinander :headtowall:
Laufband kommt für mich gar nicht in Frage, das würde ich möglicherweise als "Karnkengymnastik" und dann unter Wasser machen, aber das halte ich doch für übertrieben, zumindest für unsere Zwecke. Ins Wasser geht die Madame nur, soweit sie stehen kann und ohne Freilauf ist schwimmen/planschen auch etwas kompliziert.

Also...
- fahrradfahren/joggen (wobei das nicht in meiner Macht liegt :p )
- toben
- Bewegung auf weichen Untergründen

(Nicht dass ihr jetzt denkt, der Hund kommt nie von der Leine, wir sind 3x die Woche am Hupla, da dürfen sie dann auch spielen, 1x die Woche gehts zum Windhund-Auslauf und 1x die Woche fahren wir wohin zum Gassi gehen, wo sie auch von der Leine kann)

_________________
Bild Danke an Nici93!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
kannst ja mal selber coursen...

Hetzi hinten ans Rad, du mit vorsprung, jemand hält den Hund und lässt ihn nach nen paar Metern Vorsprung starten...

Mit geeigneten Vorsprung schafft man schon gute 400m, denk ich mal... mehr laufen die auf der Bahn ja auch ned im Vollspeed...

Kommt halt drauf an, wie Triebig deine auf das Hetzi is...

Ich habs noch ned bei meinen ausprobiert, hab immer Angst der Köter is schnell und erwischt das Hetzi während ich noch fahre :uho1: Aber in der Theorie stell ich mir das immer ganz einfach vor :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Training für´s Rennen/Muskelaufbau
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3496
Wohnort: Kaiserslautern
oder man baut sich sowas selber man brauch ja nur einer der schnell tretten kann und seil und ein paar alte Räder ohne gummi wo man das seil drüber spannen kann...

hatte das mal bei youtobe gesehen...

_________________
____________________________________MFG doglady________________________
Bild

Nach dem Sommmer... <- orang
_______________ Ruht das Licht... <- hellorang
___________________________ In deinen Augen.... <- grün


-> Maggie Stiefvater
BilderUpdate 29 March 2012

PS <- rot, stellt Euch die Farben einfach vor...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

cron
Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de