Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Trainingstagebuch Einstein, Canicross und bikejöring
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 794
Wohnort: kematen/krems,linz, OÖ,austria,EU, erde
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: dalmatiner
Mein(e) Hund(e): einstein
Bisher waren im Einsatz:
1x ruffwear Zugentlastungsleine (max. 3m) -> canicross
1x hunter Norwegergeschirr (Größe L) -> canicross
1x Merida Mountainbike (26") -> bikejöring
1x Garmin GPS/Pulsuhr -> ich nehme mich selber als Referenzpunkt, da ich dem Hund nichts umbinden kann
1x Faster Geschirr von Uwe


Gestern ging´s wieder auf die Piste, 15°C und Sonnenschein, da mußten wir raus.
Einstein war nach knappen 10h alleine zuhause natürlich ordentlich aufgedreht. Als er das Laufgeschirr gesehen hatte, war die Freude noch viel größer.
2min Ausluddln und ab ging´s, volle 11km. Ein T4 war geplant und ist es dann auch geworden (Puls max. 150 Schläge).

Erfahrungsbericht:
Die Strecke ist er gewohnt brav am Zuggeschirr gelaufen, dass Zusammenspiel mit der ruffwear Leine und den Richtungsangaben von mir (bei Kreuzungen) funktioniert tadellos. Da bin ich echt stolz drauf, dass das so von alleine klappt. Leider mußte er wieder eine Fußgängerin erschrecken, wo wir eigentlich auf der gesamten Strecke mit den anderen 10 Passanten keine Probleme hatten. Irgendwie lese ich ihn da auch noch zu schlecht, werd ihn da noch mehr führen müssen...

Fazit:
Die Distanz schnupft er auch ohne Probleme, zwischendurch muß er aber meistens mal Kacken, wobei ich kein Problem damit habe. Das Marlkieren war gestern nicht mehr das Thema, mit einem einfachen "Gemma Gemma" läuft er meistens weiter. Eindeutig die richtigen Schritte zum geordneten canicross.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trainingstagebuch Einstein, Canicross und bikejöring
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund

Beiträge: 1492
Klingt super! :) Wie schnell fahrt ihr so im Durchschnitt bei 11km Strecke? Und was heißt T4?

Bellt er beim Canicross Passanten an oder was meinst du mit "erschrecken"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trainingstagebuch Einstein, Canicross und bikejöring
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 794
Wohnort: kematen/krems,linz, OÖ,austria,EU, erde
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: dalmatiner
Mein(e) Hund(e): einstein
Wir haben für die 11km genau 65min gebraucht.
Das langsame Glied in der Kette bin dabei ich, da ich im Nov. mir 2 Bänder eingerissen hatte und ich wieder in der Aufbauphase bin... :kaffee:

Im Laufsport war vor ca. 10Jahren noch eine Trainingseinteilung von T1 bis T5 üblich (keine Ahnung, ob´s heutzutage auch noch so ist). Dabei teilt man seinen Max-Puls in 5 Bereiche (können gleich große sein, bei mir sinds etwas untersch. Bereiche). T1 ist Niedrigpulsig, T5 geht ans Pulsmaximum. So kann man sich auch eine eigene Klassifizierung einteilen und danach sein Trainingsprogramm aufbauen.

Er motzt eigentlich hie und da Passanten an. Gestern sind wir an anderen Leuten, Nordicwalker und Läufern vorbeigekommen. Alle hat er ignoriert, nur bei einer Fußgeherin ist er, umso näher wir gekommen sind, schön langsam zu ihr hingedriftet. Wir auf der engen, linken Seite der Strasse, sie mit ihrem Mann am Spazierengehen in die entgegengesetzte Richtung auf der rechten Seite.
Kurz davor (ich hab die Leine schon kürzer genommen), verfällt er in eine Spielaufforderung (Oberkörper sehr tief, Hinten hoch) und knurrt sehr tief und schroff.
Sie ist natürlich erschrocken, ich hab ihn geschimpft und mit der Leine und Kommando auf den Strassenrand geholt. :argue:

5min später werden wir z.B. von einem Jogger in knappen 3m Entfernung von hinten überholt. Normalerweise erschreckt er bei sowas (also alles was von hinten kommt und leise ist). Ihm war´s gestern voll egal...Nicht einmal eine Spielaufforderung war ihm das wert, kurzer Blick, fertig.
Da soll einer meinen Hund verstehen :dizzy:

Solltest du mehr Info´s brauchen, kein Problem. Ich laufe schon seit 25 Jahren (ohne Hund aber)
:huah:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de