Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund

Beiträge: 1492
Huhu!

Ich habe gestern abend mit Monty angefangen, ZOS zu machen, es macht ihm sehr viel Spaß und ich glaube er wird das recht schnell verstehen.
Macht das hier im Forum noch jemand? Wenn ja, wie, wie lange schon und wie weit seid ihr damit? Wart ihr bei Seminaren oder habt ihr's euch selbst beigebracht?

LG,

montefix


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1286
Wohnort: Bergisches Land
Wir machen's schon seit einiger Zeit - mal mehr, mal weniger.
Da es leider hier im weiten Umkreis keine Kurse/Seminare gibt, haben wir uns es durch die Baumann-DVD und Beschreibungen im Netz selbst beigebracht.

_________________
Bild
Sig by Gaara...vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende

Beiträge: 5460
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Weißer Schäferhund-Husky-Mix, Border Collie
Mein(e) Hund(e): Schnuppe, Barney
Von mir weißt du es ja. :biglaugh: Ich glaub Blue hier aus dem Forum, macht das auch.

@verena
Naja weiter Umkreis stimmt nicht so ganz. In Düsseldorf gibt es Kurse und Seminare. (Kommst doch aus dem Bergischen Land? Ist doch da halbwegs in der Nähe).

_________________
Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1286
Wohnort: Bergisches Land
Bis Düsseldorf bin ich (ohne Stau) hin & zurück insgesamt 3 Stunden unterwegs. Für einen regelmäßigen Kurs doch ein wenig arg lang. Für ein einmaliges Seminar ginge das natürlich, aber ich glaub, da tut's auch die DVD.

_________________
Bild
Sig by Gaara...vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund

Beiträge: 1492
Soooo groß ist das Bergische Land? :shock: Ich dachte das wär hauptsächlich Wuppertal :lol:

Hmm.. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ZOS immer mal wieder als Beschäftigungsmöglichkeit empfohlen wird.. und dann sind's nur 4 Leute im Forum, die es wirklich machen? :-?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende

Beiträge: 5460
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Weißer Schäferhund-Husky-Mix, Border Collie
Mein(e) Hund(e): Schnuppe, Barney
3 Sunden sind natürlich echt heftig. :???:

@Nele
ich glaube so "richtig" machen ZOS nur wenige aus dem Forum. Verbreiteter sind da abgewandelte Formen der Nasenarbeit.

_________________
Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund
Benutzeravatar

Beiträge: 1286
Wohnort: Bergisches Land
montefix hat geschrieben:
Soooo groß ist das Bergische Land? :shock: Ich dachte das wär hauptsächlich Wuppertal :lol:


:angry: :lol:

Nee, "wir" sind doch ein bisschen größer.
Landschaftlich ist es hier superschön, aber was solche Sachen wie ZOS oder andere "außergewöhnlichere" Dinge angeht, leben wir hier echt in der Pampa :roll:


Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr ein wenig von Euren ZOS-Fortschritten berichtet. Wir haben mit dem Klassiker Feuerzeug angefangen.

_________________
Bild
Sig by Gaara...vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 77
Wohnort: Belgien
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Englische Bulldogge, Kleiner Münsterländer/Wachtelhund MIX
Mein(e) Hund(e): Bug, Amy
Ichfange auch Bald ZOS an!
Ich drei mich schon richtig... Mal gucken was Amy dazu sagt :lovemetoo: ich hoffe ihr macht es spaß aber ich denke schon!

Zuhause sucht sie auch gerne! Und die anderen aus meiner HuSchu gruppe die dann noch ZOS machen können nur gutes Berichten!

_________________
Bild
Eva´s Kreativ Werkstatt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Mag mir jemand ZOS erklären? Ich habe da schon mal einen Artikel drüber gelesen, aber alles wieder vergessen. Im Internet werde ich auch nicht wirklich fündig.
Ist der einzige Unterschied zu den herkömmlichen Suchspielen, dass der Hund das Ziel nur verweist anstatt zu apportieren?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund

Beiträge: 1492
Bei "herkömmlichen" Suchspielen werden m.W.n. oft Futterbrocken, Spielzeuge, Dummies o.ä. gesucht, also Dinge, die apportiert, oder gefressen werden.
Die Zielobjektsuche ist soweit ich weiß von der Arbeit von Drogenspürhunden abgeleitet, also eine deutlich größere Herausforderung an die Hundenase.
Man nimmt sehr kleine Sachen, (Feuerzeug, Schraube, Büroklammer, Geldstück..) deren Fundstelle dann angezeigt wird. Gesucht wird im fortgeschritteneren Stadium in Trümmern, in.. Lochwänden (so Wände, wo viele Löcher drin sind und in einem ist der gesuchte Gegenstand) oder im Gelände. Es können später dann auch mehrere Suchgegenstände ausgelegt werden und der Hund darf nur den gewünschten anzeigen.

Viel genauer kann ich's nicht erklären, das tut bestimmt noch jmd anders hier ;)

Mit Monty fange ich mit einer Schraube an, habe bis jetzt 4 Mal an 2 Tagen gemacht, er hat verstanden, dass er die Schraube anstupsen soll und legt sich auch schon recht oft von alleine hin. Bisher kann ich ihn nur "suchen" lassen, wenn er grob gesehen hat, wo die Schraube hingelegt wurde, ich glaub er sucht noch zu sehr mit den Augen.. Weiß jemand, wie ich das Problem angehen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Ah ok. Das klingt ja schon mal interessant. Und woher weiß der Hund, was er suchen soll? Bekommt er den Gegenstand vor dem Verstecken gezeigt? Anders kann ich es mir gerade nicht vorstellen, da er ihn ja über den Geruch finden muss.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Rettungshund
Rettungshund

Beiträge: 1492
Also so wie ich das aufbaue, lernt der Hund direkt beim Suchen lernen auch das Kommando für den Gegenstand, ich sage also z.Z.: "Go Schraube", irgendwann hat er das verstanden, dann kommt der aufbau nochmal mit einem neuen Gegenstand und einem neuen Wort, z.B. "Go Cent" oder so :)
Beim Aufbau lernt der Hund zunächst, mit der Nase den Gegenstand zu belohnen, dann gibt es einen Click und anschließend eine Belohnung. Anschließend lernt er, den Gegenstand länger zu berühren und dann auch das hinlegen usw.
Das Genauere kann ich schlecht erklären, kann man grob im Internet nachlesen und für die Feinheiten bräuchte man eigentlich ein Seminar oder zumindest die DVD.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Danke für die Informationen. :thumbsup: Mal schauen, ob ich in der Richtung noch was mache. Aber erst mal haben wir andere Prioritäten. ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Wohnort: Eschborn
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Husky-Wolfspitz, Husky
Mein(e) Hund(e): Lena, Abby
Wir zossen seit knapp einem halben Jahr so richtig unter Anleitung.

http://www.zos-werk.de/ Gudrun Gentili ist unsere Trainerin. Die Halle ist nur 5 Auto Minuten von uns entfernt.

Je nach Tagesform macht Abby ihre Sache auch super! Baumann meint wohl, Nordische seien fürs Zossen nicht so gut geeignet. Ich glaube, da könnten wir ihn ein bisschen von abbringen :wink: Sie ist sicherlich nicht so heiß drauf, wie der Border meiner Freundin, aber dafür hat sie andere Qualitäten.

So, hier noch ein Bild von Abbylein, das war so vor 3 Monaten, da waren wir noch am kleineren Trümmerfeld.
Bild

Wir suchen übrigens unseren Kuli oder unser Leder.

_________________
Liebe Grüße Krissi und Azubi Abby, mit Leni im Herzen
02.10.2007-15.01.2012 10 legs, 3 hearts, 1 love
Du fehlst uns! "... es war ein Stück vom Himmel, dass es Dich gibt"...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZOS- Zielobjektsuche - macht das hier jemand?
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 688
Wohnort: Eschborn
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Husky-Wolfspitz, Husky
Mein(e) Hund(e): Lena, Abby
Hallo, hallo,

wollte mal hören, ob ihr vorwärts kommt?

Ich bin soweit hochzufrieden mit Abby. Haben jetzt den dritten Kurs angefangen. Mussten aus verschiedenen Gründen 3 Wochen Pause machen, aber heute um 18 Uhr geht es weiter :freu: Ich versuche mal, ein Video drehen zu lassen.


Zitat:
Weiß jemand, wie ich das Problem angehen kann?


Mit Abby hatte ich auch lange das Problem, dass sie nur da gesucht hat, wo ich im Trümmerfeld vorher lang gelaufen bin. Gelöst hat sich das Problem, dass nur noch Gudrun die Gegenstände versteckt. Kannst du jemand bitten, den Gegenstand zu verstecken? Dazu würde ich erstmal nur ein Trümmerfeld mit 3-4 Gegenständen aufbauen. Sobald der Gegenstand versteckt ist, setz ihn ab, und geh' an den Gegenständen vobei, berühre aber keinen Gegenstand und dann schick ihn los. Dann von mal zu mal, nur noch an dem Teil einer Gegenstände vorbei gehen, nicht mehr an allen. Versteht man das? :gruebel: Es hat bei Abby nicht sehr lange gedauert, bis sie jetzt eigentlich frei und selbstständig mit der Nase sucht!

Ich freu' mich... :freu:

_________________
Liebe Grüße Krissi und Azubi Abby, mit Leni im Herzen
02.10.2007-15.01.2012 10 legs, 3 hearts, 1 love
Du fehlst uns! "... es war ein Stück vom Himmel, dass es Dich gibt"...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de