Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unser 2. Wurf
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 5
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Border Collie - Golden Retriever Mix (6Jahre)
Zwergpinscher - Mops Mix (11Jahre)
Mein(e) Hund(e): Amber, Snoopy
Halli, hallo, hallöle :freu:

Ich bin soeben eingetrudelt und habe direkt ein paar Fragen :biggrins:

Aber erstmal zu uns, ich bin Julia 24Jahre jung und habe 2Hunde (nagut sie haben mich :P)
unseren "alten" Zwergpinscher Mopsmix, Snoopy ist 11Jahre alt und von anfang an bei uns in der Familie.

Aber nun erstmal zu Amber, Amber ist eine hochintellingente, schmusige, "alles mit mir machen" Border Collie Golden Retriever Dame und knackige 6Jahre alt :susan:
Amber und ich (ja ich bin gewiss aufgeregter als sie) erwarten Welpen.
Sie wurde erfolgreich am 01.04.2015 um 22uhr gedeckt, von einem Border Collie - Golden Retriever Mix

(An dieser Stelle möchte ich kurz und höflich anmerken, dass ich nicht hier bin um über Mischlingsgeburten zu diskutieren und oder mich dafür zu rechtfertigen :lipssealed: )
Amber ist kerngesund und topfit :yes: ebenso der Rüde, der Rüde ist auf sämtliche Krankheiten getestet, da er bei einer Border Collie Züchterin lebt und er auch komplett gecheckt wurde.
EIGENTLICH sollte es nämlich der Border Collie werden, wie beim ersten mal. Allerdings war sich der Herr irgendwie zu fein und hatte keine Lust auf Amber :stars:

Bei Amber wurde vor dem Decken im März ein großes Blutbild gemacht, entwurmt, entfloht und der übliche Gesundheitscheck.

Soooo nun aber mal zu meinen Fragen :blush:
Am 27.Tag der Trächtigkeit haben wir ein Ultraschall gemacht, geplant war eigentlich der 29.Tag aber Amber hatte einen Tag ziemlich dollen Durchfall also wollte ich wissen ob alles in Ordnung ist. Also haben wir nochmal ein Blutbild gemacht und eben den Ultraschall. Aber zu diesem Zeitpunkt war Amber noch leer, nichts zu sehen, EVENTUELL eine Fruchtanlage aber darauf wollte meine TA sich nicht festlegen.
Wir haben bis zum 35.Tag gewartet und noch ein Ultraschall gemacht, siehe da :laola: :laola: 5kleine Herzchen hat sie gefunden.
Meine Tierärztin meinte ich solle (Amber ist ziemlich groß 59CM Schulterhöhe und 32KG) während und nach der Geburt Calcium Trinkampullen geben, wie oft mach ich das denn und was genau bewirkt es? Ich habe schon versucht einiges zu googlen aber wirklich schlau werde ich daraus nicht :((

Nun aber zu meiner wichtigsten Frage, Amber hechelt meist gegen abend wirklich viel, am Tage ist alles normal aber gegen abend hechelt sie und hechelt. Wenn wir dann nochmal eine Extra-nachtrunde einlegen ist sie danach wieder völlig entspannt. Meine Theorie ist, dass die Blase eventuell jetzt schon weniger Platz hat? Heute ist der 43.Tag.
oder muss ich mir Sorgen machen?
Ich muss dazu sagen, das Madame noch kein Winterfell abwirft und normalerweise kämpfen wir jetzt schon mit vielen vielen Haaren. Laut meiner TA ist das mal so und nicht dramatisch. Ist es ihr also möglicherweise einfach zu warm?
Fieber hat sie keins, kein Durchfall und benimmt sich auch ansonsten völlig normal und super entspannt. Schläft viel und ansonsten ist sie auf stetiger Futtersuche :knife:
Achja, bei ihrem ersten Wurf vor 2,5Jahren habe ich das mit dem hecheln nicht so wahrgenommen. Erst kurz vor der Geburt dann.
Damals waren es 11 Welpen, Nummer 9 und Nummer 11 kamen leider tot zur Welt :cry: Die Geburt an sich lief aber gut und Amber hat alles klasse gemacht. Währenddessen standen wir auch die ganze Zeit mit der Tierklinik und der Züchterin in Verbindung (war ja meine erste Hundegeburt und ich hatte eigentlich nur Angst um mein Amberlein)

Ohje, nun wurde der Text doch etwas länger. Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und ihr könnt mir ein paar nette Antworten geben :lovemetoo:
Liebe Grüße aus dem Norden


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser 2. Wurf
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 8
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Lhasa apso
Mein(e) Hund(e): Leia
Hi,
haben gerade einen Wurf mit 6 Wochen jungen Welpen, unsere Hündin hatte das mit dem hecheln glaube ich auch, da gibt es so einiges, was anders ist in der Trächtigkeit... Weißt du ja sicher auch.
Auch beim Säugen hat sie anfangs stark gehechelt, ich meine, dass es nach dem Gassi gehen dann immer weg war, so wit ich mich erinnern kann.

LG und alles Gute, Welpen zu haben ist schon eine sehr schöne ERfahrung


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de