Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 705
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Aussiemix
Mein(e) Hund(e): Amber
Huhu

Ich hab mal ne Frage... ich kenne mich ja nur grob mit Hundezucht aus, daher hoffe ich das ihr mir helfen könnt.


Ich versuchs mal zu erklähren...

also Frau A hat sich einen Hund aus dem Ausland geholt, und hatte Welpen, die Welpen haben in Deutschland keine Papiere bekommen, sie haben FCI Ppapiere aus Italien (keine Italienische Rasse und Mutter kam auch aus einem anderen Land)

Einer der Welpen wohnt jetzt bei einer Züchterin (Frau B) in Deutschland, die hat ihre VDH Hündin von ihmm decken lassen, jetzt steht zur Debatte das die elpen keine Papiere bekommen werden (noch nicht geboren)

Aber sowohl Frau A als auch Frau B gehen mit allen Hunden auf deutsche VDH Austellungen.

Mir wurde gesagt die Damen bekommen keine deutschen Papiere für ihre Welpen, weil da Jemand, aus dem Club der Rasse was gegen sie hat... :dizzy:

Wie kann das sein? Und können die Hunde von den Damen A und B noch Deutsche Papiere bekommen? Ist es in Italien so einfach Papiere zu bekommen???

Kann ein Welpe aus der Zucht von Frau B, wie alle anderen auch in D. geboren ist (außer der Hündin von Frau A) VDH papiere bekommen?

Ich hoffe es war soweit verständlich :uho2:

_________________
Liebe Grüße Jasmin mit Amber an der Seite und Shadow, Tiffy, Wy, Don und Tamica im Herzen

Border Collies made for work!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3435
Wohnort: Sachsen
Hunderasse: Berger de Beauce
Mein(e) Hund(e): Vision du Gardien de la Puissance, Romily's Helena, Romily's Isara
Nee, nicht wirklich.


Also, Ausstellungen haben nix mit Zuchtbeschränkungen zu tun. Ein Hund kann im VDH ausgestellt werden, wenn er FCI-Papiere oder eine Registerkarte vorweisen kann. Bzw. der Besitzer für den Hund. *g*

Die Kriterien, wann Papiere für den Welpen ausgestellt werden, legt der entsprechende Zuchtverein fest. Das geht nicht nach Zu- oder Abneigungen, sondern nach erfüllten ZZL-Bedingungen. Soweit ich weiß, müssen die RZV aber VDH-Papiere ausstellen, sofern die Elterntiere VDH-Papiere haben. Allerdings kann im Vorfeld schon ein Zuchtausschluß eingetragen werden, falls die Welpen nicht nach den entsprechenden Richtlinien des RZV gezüchtet wurden. Beispiel: HD-Röntgen ist Pflicht, eine Zuchthündin wird aber aus Versehen vom noch ungeröntgten Jungrüden des Züchters gedeckt. Dann gibts für die Welpen zwar Papiere, sie können auch ausgestellt werden, kommen aber nicht in die Zucht. Bei uns steht dann in dne Papieren "nicht nach den Maßgaben des cfh gezüchtet".

_________________
Viele Grüße von Katrin und dem Trio infernale
________________________________________
Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere

Bild
http://www.sos-beauceron.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2511
Wohnort: Essen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Boston Terrier
Mein(e) Hund(e): Mokwai, Fleur und Blue
Wenn ein Rassehund zwar FCI-Papiere hat, aber keine Zuchtzulassung und dieser Hund für einen Wurf genommen wurde, egal jetzt ob Rüde oder Hündin, bekommen die Welpen keine Papiere, da es sich um einen Wurf handelt, dessen Planung die Voraussetzungen des entsprechenden Rassezuchtvereins innerhalb des VDH nicht erfüllt hat.

Zum allen anderen kann man nur spekulieren.

- edit -

Das hat sich jetzt mit dem Beitrag von Katrin überschnitten. Ich weiß aber aus einem bestimmten Fall, dass die so gezogenen Welpen bei uns im Club def. keine Papiere bekämen und das Ganze noch ein Nachspiel für den Züchter hätte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Beiträge: 4056
Wohnort: Lieboch
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Langhaar Collie
Ist die Frage, ob der Züchter dann generell im VDH ist.

Bei uns in Österreich läuft es so, dass Welpen(sofern sie eben bei einem Züchter fallen) die nicht nach Zuchtordnung gezogen wurden - zb. Elternteil zu jung, Ausstellung fehlt, Untersuchungsergebnis fehlt etc.- B-Blatt Papiere bekommen, die eben mit einem Zuchtverbot einher gehen.
Der Züchter kann, wenn dann die Eltern alle Anforderungen erfüllen, die Papiere allerdings in A-Blatt Papiere umschreiben lassen.


Ich kenne zb. gerade einen fall, Hündin hatte in Croatien Welpen - Papiere-, dann in der Schweiz (wo die besitzer wohnen, in Croatien war sie zur Zuchtmiete), Wurf bekam keine Papiere... selbe Hündin war dann in England zur Zuchtmiete und die Welpen haben Papiere..

Da sieht man mal...es kommt halt aufs Land an ob man eine Zuchtzulassung braucht, oder eben nicht ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf
Benutzeravatar

Beiträge: 3435
Wohnort: Sachsen
Hunderasse: Berger de Beauce
Mein(e) Hund(e): Vision du Gardien de la Puissance, Romily's Helena, Romily's Isara
Anja Schulz hat geschrieben:
Ich weiß aber aus einem bestimmten Fall, dass die so gezogenen Welpen bei uns im Club def. keine Papiere bekämen und das Ganze noch ein Nachspiel für den Züchter hätte.

Wenn der Züchter vor Gericht geht, muß auch Euer Club Papiere ausstellen.

_________________
Viele Grüße von Katrin und dem Trio infernale
________________________________________
Honeste vivere, neminem laedere, suum cuique tribuere

Bild
http://www.sos-beauceron.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 139
Wohnort: Südeifel
Hunderasse: Galgo-Mischling
Mein(e) Hund(e): Smilla
Seltsam...denn wenn eine VDH-Hündin z.B. von einem ISDS-Rüden gedeckt wird, bekommen die Welpen hier in D doch auch VDH-Papiere... :dozey:

_________________
LG Sandra und Smilla


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Beiträge: 4056
Wohnort: Lieboch
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Langhaar Collie
Ja, da gibt es wohl ein Abkommen...

Aber klar, wenn ein VDH Hund keine ZZL für seinen Verein hat, gibts normal eben B-Blatt Papiere - papiere müssen aber ausgestellt werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 705
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Aussiemix
Mein(e) Hund(e): Amber
Hm..

Alles verwirrend, und dann fehlen alle Untersuchungen ich weiß nur nicht was bei dieser Rasse Pflicht wäre

_________________
Liebe Grüße Jasmin mit Amber an der Seite und Shadow, Tiffy, Wy, Don und Tamica im Herzen

Border Collies made for work!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 16
Wohnort: 19309 Mellen
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Schäferhunde
Mein(e) Hund(e): Basra vom Mecklenburger Bolz, Derboot vom Mecklenburger Bolz, Fly vom alten Grieshof
In einigen Vereinen reicht es, wenn beide Elterntiere einen DNA Nachweis beim VDH-Verein hinterlegen.

Insgesamt sollte es kein Problem sein, da der VDH ja der FCI unterstellt ist. Aber, wie so oft in Deutschland, setzt man sich hier über eigentlich natürliche Gegebenheiten hinweg. Sehe ich ja selber beim SV, dass selbst Rüden, mit offensichtlich deutschen Ahnen, hier nicht zur Zucht eingesetzt werden können, ohne erheblichen finanziellen, für mich sogar an Nötigung grenzenden Aufwand zu betreiben.

Ich würde im speziellen Fall, auch einen Anwalt mit der Prüfung der Situation beauftragen, gegebenenfalls die Ahnentafeln einklagen. Wir sind doch nicht im wilden Westen, wo jeder meint tun zu können, wie ihm die Nase steht.


Gruss Andreas

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 1838
Wohnort: Reichshof
glücksfee hat geschrieben:
Hm..

Alles verwirrend, und dann fehlen alle Untersuchungen ich weiß nur nicht was bei dieser Rasse Pflicht wäre


Nun, wenn alle Untersuchungen fehlen, dürfte die Hündin keine ZZL haben damit dürfte sie sie auch nicht mit einem Rüden verpaart haben dürfen (zumindest offiziell nicht), der VDH bzw FCI Papiere hat und somit bekommen die Welpen auch keine VDH Papiere.

Gruß Uta mit Bonny und Buffy

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 5194
Meines Wissens müssen den Welpen, laut FCI Statut, wenn die Elterntiere FCI Papiere haben, auch den Welpen FCI Papiere ausgestellt werden! Zumindest kann man diese klagen und bekommt seitens der FCI auch Recht!
Die Finnen haben sich damit abgefunden und stellen quasi jedem Papiere aus!

_________________
Greetz Julia
Bild
Lapinporokoira-Galerie, A-Wurf & B-Wurf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2511
Wohnort: Essen
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Boston Terrier
Mein(e) Hund(e): Mokwai, Fleur und Blue
Meritaton hat geschrieben:
glücksfee hat geschrieben:
Hm..

Alles verwirrend, und dann fehlen alle Untersuchungen ich weiß nur nicht was bei dieser Rasse Pflicht wäre


Nun, wenn alle Untersuchungen fehlen, dürfte die Hündin keine ZZL haben damit dürfte sie sie auch nicht mit einem Rüden verpaart haben dürfen (zumindest offiziell nicht), der VDH bzw FCI Papiere hat und somit bekommen die Welpen auch keine VDH Papiere.

Gruß Uta mit Bonny und Buffy

So habe ich das auch verstanden. Wenn einer der verpaarten Hunde oder sogar beide zwar FCI-Papiere haben, aber keine Zuchtzulassung, bekommen die Nachkommen keine Papiere. Ansonsten könnte jeder Hinz und Kunz seine Rassehunde mit Papieren aber ohne ZZL beliebig vermehren und hätte Papiere für sie bekommen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Leitwolf
Leitwolf

Beiträge: 4056
Wohnort: Lieboch
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Langhaar Collie
ja, aber WENN der Züchter eben im Verein ist, dann stehen den Welpen auch Papiere zu - mit Vermekr Zuchtverbot ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 139
Wohnort: Südeifel
Hunderasse: Galgo-Mischling
Mein(e) Hund(e): Smilla
Edit: Hab grad gelesen, dass Untersuchungen fehlen. Welche Rasse ist es denn? Vielleicht kann hier ja jmd weiterhelfen.

_________________
LG Sandra und Smilla


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: VDH Papierfragen,bin leicht verwirrt
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende
Benutzeravatar

Beiträge: 5194
Auch ohne Verein! Man muss ja kein Mitglied sein! Dann stellt es der VDH zur doppelten oder dreifachen Eintragungsgebühr aus!

_________________
Greetz Julia
Bild
Lapinporokoira-Galerie, A-Wurf & B-Wurf


Nach oben
 Profil  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de