Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 865 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 58  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 2995
So, also, was macht ihr grad, was übt ihr grad? Habt ihr Ziele fürs nächste Jahr oder den nächsten Monat oder die nächste Woche? Habt ihr nen eigenen Obedience Übungsplatz im Garten oder übt ihr nur auf dem Platz? Wie seid ihr zum Obedience gekommen?
Erzäählt doch mal, irgendwas, was euch einfällt hier in der Ecke ist es schon wieder viel zu ruhig :lol:


Zuletzt geändert von Asta am 07.06.2011 11:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Futtercheck Welches Futter ist eigentlich das Beste für deinen Hund? Muss es immer das teuerste sein? Nicht unbedingt. Finde mit dem kostenlosen Futtercheck in wenigen Minuten das am besten bewertete Futter, individuell abgestimmt auf die Vorlieben und Bedürfnisse deines Vierbeiners. Hier mehr erfahren.
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
:waving:

wir hoffen, dass wir nächsten monat die bh bestehen.

dafür trainieren wir z.Zt. auch.
Letztes Wochenende musste Kollin dann Platz aus der Freifolge lernen.
Klappt auch mittlerweile ganz gut :)

Sollten wir die Prüfung bestehen wollte ich anfangen das Apportieren aufzubauen :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 2995
Oh spannend, da drück ich dann mal die Daumen. Sag Bescheid, wenn es los geht :wink:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Was üben wir grad:

Bei Juno sind wir im Moment soweit, dass wir das Shapen der Grundstellung abgeschlossen und das Hörzeichen eingeführt haben. Sie kommt aus allen Winkel in eine saubere, gerade, enge Grundstellung und hält Blickkontakt. Wir üben nun nachrutschen bei 90°Winkeln (also wirklich nur die 90° auf der Stelle) vorwärts und rückwärts. Außerdem das schnelle Angehen in den ersten Schritt aus der Grundstellung heraus. Klappt soweit alles super :D.

Weiterhin üben wir das Apportieren bzw das Halten das Apportels. Stand zurzeit: Juno hebt das Apportel über Rückgrathöhe und hält es für ca 0,75 Sekunden :lol:. Aber wir machen Fortschritte :cool:.

Sitz/Platz aus der Bewegung (im Spiel) klappt hervorragend :D.


Ziele:

Aufbau des Fußlaufens aus der Grundstellung heraus.
Apportel länger halten.
In ferner Zukunft (Frühjahr/Sommer nächstens Jahres) BH.
In noch fernerer Zukunft Obedience Beginner :lol:


Übungsort:

Meist zu Hause im Wohnzimmer und wenn wir sowieso da sind auf dem HuPla. Eine Obedience Gruppe gibts bei uns leider nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende

Beiträge: 5460
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Weißer Schäferhund-Husky-Mix, Border Collie
Mein(e) Hund(e): Schnuppe, Barney
Ich hab ja noch gar nicht richtig angefangen.Aber langsam trau ich mich mit Dino in eine Huschu/einen verein zu gehen und endlich mal anzufangen zu trainieren.Bis der werte Herr dann auf dem Platz so weit zugänglich ist Obedience zu trainieren dauert es aber noch etwas...
Wir üben also ein bisschen Zuhause.Momentan sind wir beim Clickern für die Grundstellung.Ich wäre schon weiter,aber wir hatten die letzten Wochen sehr viel um die Ohren. :???: Stand bisher:Er dreht super am Bein und steht dann grade neben mir.Befehl haben wir aber noch nicht eingeführt.Als nächstes werd ich dann ein Sitz mit einbauen.
Auch haben wir das Apportrieren angefangen zu üben.Das macht Dino richtig klasse und er hält das Apportel bereits ein paar (wenn auch wenige) Sekunden.
Ach ja:Zur Leine laufen kann er auch.Die Box wurde aber aufgrund akuten Pylonenmangels noch nicht "richtig" geübt.
Mal eine kleine Frage:Wie nah muss der Hund eigentlich im Vorsitz sitzen?In dem Buch was ich hier liegen hab,sitzen die Hunde extrem eng und legen (je nach Größe) sogar den Kopf zwischen die Beine.

_________________
Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Feiticeira hat geschrieben:
Mal eine kleine Frage:Wie nah muss der Hund eigentlich im Vorsitz sitzen?In dem Buch was ich hier liegen hab,sitzen die Hunde extrem eng und legen (je nach Größe) sogar den Kopf zwischen die Beine.


zielt die frage darauf ab, dass es deinem hund evtl. unangenehm sein könnte so dicht vor dir zu sitzen?
bei kollin ist das auch der fall, daher lasse ich ihn sofort in die grundstellung kommen.
beim obedience ist das erlaub. da kannst du zwischen vorsitz und grundstellung wählen :waving:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende

Beiträge: 5460
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Weißer Schäferhund-Husky-Mix, Border Collie
Mein(e) Hund(e): Schnuppe, Barney
Im Buch stand nur das Vorsitzen wäre erlaubt-ein sofort in die Grundstellung kommen würde Punktabzug bedeuten.Aber Dino sitzt in der tat nicht so gerne dermaßen nah.Beim normalen "Bring" sitzt er ja auch vor-aber halt mit Abstand.Und selbst da sitzt er am liebsten etwas schief-und frontal zu mir kommen müssen wir auch noch üben.Wenn ich aber die Möglichkeit hätte ihn in die Grundstellung kommen zu lassen,hätte ich es um einiges leichter (Hundi auch).

_________________
Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 2995
Feiticeira hat geschrieben:
Im Buch stand nur das Vorsitzen wäre erlaubt-ein sofort in die Grundstellung kommen würde Punktabzug bedeuten.Aber Dino sitzt in der tat nicht so gerne dermaßen nah.Beim normalen "Bring" sitzt er ja auch vor-aber halt mit Abstand.Und selbst da sitzt er am liebsten etwas schief-und frontal zu mir kommen müssen wir auch noch üben.Wenn ich aber die Möglichkeit hätte ihn in die Grundstellung kommen zu lassen,hätte ich es um einiges leichter (Hundi auch).

Hehe, dann darfst du dich jetzt freuen, es ist erlaubt :wink: Wurde glaube ich, vor einiger Zeit geändert. Du sparst dir auch eine mögliche Fehlerquelle, wenn du gleich in die Grundstellung kommen lässt.

Zitat:
Ziele:

Aufbau des Fußlaufens aus der Grundstellung heraus.
Apportel länger halten.
In ferner Zukunft (Frühjahr/Sommer nächstens Jahres) BH.
In noch fernerer Zukunft Obedience Beginner :lol:

Ach, ich glaub mit der Juno geht das schneller, als du denkst... Letztes Jahr um diese Zeit wollte ich mir nur mal ne neue Trainerin angucken, weil ich meinen Hund irgendwie sinnvoll beschäftigen wollte und mit Prüfungen hab ich eh nichts am Hut und jetzt :lol:
Schade, dass es bei euch keine Obediencegruppe gibt. Aber vielleicht sind ja mal Seminare bei euch in der Nähe oder so?

Was sind denn so bis jetzt die Lieblingsübungen von euren Hunden? Arbeitet ihr mit Leckerlies oder Spielzeug oder beidem?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 960
Feiticeira hat geschrieben:
Im Buch stand nur das Vorsitzen wäre erlaubt-ein sofort in die Grundstellung kommen würde Punktabzug bedeuten.


Seit 01.01.2007 ist der Vorsitz nur noch optional. Wer will, kann ihn zeigen, dann muss der vorsitz aber korrekt sein. Wer will, lässt ihn weg und damit eine unnötige Fehlerquelle.

Punktabzug gibt es nur noch, wenn der gezeigte Vorsitz in irgendeiner Form nicht perfekt war. Kommt Hund dagegen direkt in die GS ist das ok.

Bücher haben immer den Nachteil, dass einmal Gedrucktes sich im Nachhinein nicht mehr verändern/anpassen lässt. Deshalb sollte man sich speziell bei Reglementgeschichten immer up to date halten und nicht nach dem gehen, was in Büchern steht.

_________________
Viele Grüße
Cindy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Offline
Forumslegende
Forumslegende

Beiträge: 5460
Wohnort: Ruhrpott
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Weißer Schäferhund-Husky-Mix, Border Collie
Mein(e) Hund(e): Schnuppe, Barney
Zitat:
Hehe, dann darfst du dich jetzt freuen, es ist erlaubt :wink:


*freu* :dancing:

Zitat:
Bücher haben immer den Nachteil, dass einmal Gedrucktes sich im Nachhinein nicht mehr verändern/anpassen lässt. Deshalb sollte man sich speziell bei Reglementgeschichten immer up to date halten und nicht nach dem gehen, was in Büchern steht.


Deswegen habe ich damit auch noch nicht angefangen. :wink: Stehen ja eh erst total am Anfang und ob jemals Turiniere gelaufen werden könnn steht eh noch in den Sternen. :snore:

_________________
Sapere aude! Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Kant)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund

Beiträge: 2995
Hab auch am Anfang Bücher gelesen und noch nicht die Reglements :wink: :lol:
Es gibt da wirklich sehr schöne, wo der Aufbau von den Übungen für Anfänger gut erklärt ist. Find ich besonders hilfreich, wenn man eben keinen Trainer dabei hat, der einem das erklären kann.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
um hier auch mal ein wenig leben in die bude zu bringen :)

wie trainiert ihr eigebtlich im winter?
trainiert ihr überhaupt?
unser verein legt leider eine kleine pause ein :???:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Da wir ja noch ganz am Anfang stehen ist es für uns kein Problem einfach im Wohnzimmer zu üben :wink:. Und bis wir längere Strecken Fußlaufen ist hoffentlich wieder wärmeres Wetter :).

Ich hab überlegt ob ich in der kalten Zeit mal anfangen soll mit der Box. Welche Methode habt ihr da verwendet? Ich hatte überlegt, ob ich das auch komplett shape nach dem "finde die Mitte" Prinzip. Bin mir aber noch nicht sicher... Vielleicht nehm ich auch die Leine als Target, die liegt ja in den unteren Klassen eh mit drin. Mal schauen :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
*fling* hat geschrieben:
Ich hab überlegt ob ich in der kalten Zeit mal anfangen soll mit der Box. Welche Methode habt ihr da verwendet? Ich hatte überlegt, ob ich das auch komplett shape nach dem "finde die Mitte" Prinzip. Bin mir aber noch nicht sicher... Vielleicht nehm ich auch die Leine als Target, die liegt ja in den unteren Klassen eh mit drin. Mal schauen :)


da musst du nur bedenken, dass das eine hilfe ist, die du später wieder abbauen musst :)

ich hatte bereits vor längerer zeit mal damit angefangen die box übers spieli aufzubauen.
hab sie allerdings schon sicher 2 monate nicht mehr trainiert, da ich auch überlege das ganze anders beizubringen :help:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obedience-Laber Thread
Beitrag
Ja klar, das Target muss ich wieder ausschleichen. Deshalb ja auch die Überlegung, ob ich die Box komplett shape :). Mittlerweile sind ja wieder die schicken Flatterbänder zwischen den Pylonen, das sollte die Sache denke ich einfacher machen :).

Wie hast du es denn mit Spielie aufgebaut? Und warum willst du es jetzt nochmal neu aufbauen?


Nach oben
  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 865 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 58  Nächste


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de