Rottweiler und Kinder? Dringend

Rottweiler Metzgerhund
Flixilotte
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1723
Registriert: 10. Apr 2008, 09:52

Beitrag von Flixilotte »

PS.: Aus welchem Bundesland kommst Du? Gibt es dort Auflagen für Rottweiler?

Rocky83

Beitrag von Rocky83 »

Nein ist ist eben kein Züchter sonden nur das der Hund einen Wurf hatte und jetzt dann unters messer kommt, also keine Züchter usw!

Aber ich denke mir als erster Hund und mit zwei kindern ob es der richtige hund ist?
Da ich schon viel gelesen habe ein kleiner Fehler in der erziehung kann sehr gefährlich werden bei so einen grossen hund und vor allem bei Rüden!?

Und da wir neben uns Acker haben und am Land leben und wir einen Rotti gerne hätten wäre es eigentlich nachvollziehbar?

Rocky83

Beitrag von Rocky83 »

Komme aus Österreich
Bei uns gibt es keine Vorlagen wie bei euch in Deutschland

Flixilotte
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1723
Registriert: 10. Apr 2008, 09:52

Beitrag von Flixilotte »

Wenn überhaupt ein Rotti, wie gesagt, nur von einem sehr seriösen Züchter.

Ein Rotti nur weil Ihr einen Acker nebenan habt.

Mal ein Tipp. Es gibt hier im Forum eine Unterkategorie

Welcher Hund?

Da gibt es einen Fragenkatalog. Wenn Du den ausfüllst, dann haben wir evtl. noch weitere Tipps für Dich.

Benutzeravatar
Moenchen75
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2280
Registriert: 23. Aug 2006, 14:07
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: NRW

Beitrag von Moenchen75 »

Also ich denke, grundsätzlich spricht nichts gegen einen Rottweiler, du bist dir darüber im Klaren, dass es nicht einfach sein wird, bist bereit, eine HuSchu zu besuchen und dich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen.

Aber BITTE lass die Finger von diesem Ups-Wurf, wenn es ein Rottweiler sein soll dann von einem verantwortungsvollen Züchter der sich im Vorfeld der Verpaarung wirklich Gedanken gemacht hat über Gesundheit, Vererbung und Wesen seiner Tiere. Der kann euch auch beraten welches Geschlecht nun besser zu euch passt und welcher hund aus dem Wurf am besten bei euch aufgehoben wäre, eben was von Charakter besser zu euch passt.

Rocky83

Beitrag von Rocky83 »

Wir würden 200erozahlen mit Impfung, entwurmung und gesundenuntersuchung

Flixilotte
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1723
Registriert: 10. Apr 2008, 09:52

Beitrag von Flixilotte »

DAS ist kein seriöser Preis. Lass die Finger davon. Rottweiler sind eine krankheitsanfällige Rasse, gerade für HD/ED. Bei einem solchen Wurf hast Du eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Du später ein zigfaches an Tierarztkosten zahlen musst.

nanu-nana

Beitrag von nanu-nana »

na wenn du der meinung bist, dass du für 200 euro so ein schnäppchen schlagen kannst, dann greif ruhig zu bevor es jemand anderes tut!! :dozey:


mal im ernst..

brich nix übers knie. lasst euch noch (ne menge) zeit, und informiert euch währenddessen anständig! zwei so kleine kinder und dann noch ein junger großer hund. die kids werden dir noch einiges abverlangen und das gleiche gilt mindestens auch für die nächsten 3-4 jahre für deinen hund. sowas läuft nunmal nicht nebenher. und wenn du (wie es mir scheint) doch eher unsicher bist, würd ich die finger davon lassen..

Rocky83

Beitrag von Rocky83 »

Tja muss ehrlich gestehen mein Traumhund wär der Rotti schon aber denke das ich mich für die kinder auch mit einen kleineren Hund wie mir die Tierärzte empfohlen haben einen Labrador zufrieden geben!
Hatte damals leider nur kurz meinen Pit Bull (lange und sehr traurige geschichte) und das ging eingentlich einwandfrei aber da hatte ich noch keine Kinder!

Rocky83

Beitrag von Rocky83 »

Und ich denke wenn schon Rotti dann eine Hündin
aber mein Mann weil er 1,98 graß ist hätte lieber einen Rüden aber die sind ja angeblich noch schwerer zu erziehen?

Flixilotte
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1723
Registriert: 10. Apr 2008, 09:52

Beitrag von Flixilotte »

@Rocky

Füll doch einfach mal den Fragebogen aus.

https://forum.hundund.de/viewtopic.php?t=22397

Was hat das mit der Größe Deines Mannes zu tun? Ein Bekannter von mir ist 2,02. Er hat einen 38 cm Foxterrier und ist superglücklich damit.

nanu-nana

Beitrag von nanu-nana »

sorry, was hat die größe deines mannes mit dem geschlecht von eurem künftigen hund zu tun??

labradore sind arbeitstiere, deren drang du auch gerecht werden musst.

Rocky83

Beitrag von Rocky83 »

Weil er meinte das es etwas besser aussieht was ich aush völligen Blödinn finde!

Flixilotte
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1723
Registriert: 10. Apr 2008, 09:52

Beitrag von Flixilotte »

Sei mir nicht böse, aber ich werde den Eindruck nicht los, dass Dein Mann einen Rottweiler nur will, weil er ihn als Statussymbol sieht. Dafür ist er absolut der falsche Hund. Dafür ist jeder Hund der falsche Hund.

Rocky83

Beitrag von Rocky83 »

Also wir sind sich sicher das wir einen Hund haben wollen und ich bin mir der verantwortung bewusst, weil wie bei den kindern wird auch die verantwortung vom Hund an mir hängen bleiben!
hab mich auch schon wegen Welpenschule und Hundeschule informiert aber bin mir total unsicher was diesen Hund angeht!
Hab von meiner Tierärztin eine Telefonnummer bekommen wo ein Labrador aus ihrer Praxis unerwartet Junge bekommen hat und die sie hergeben, wo sie meint Mutter und Vater sind total gesund und diesen Hund würde sie uns als Familie empfehlen!

Aber wie Männer so sind, oder doch nur meiner, will er unbedungt einen Rotti aber auch nicht warten, was zurzeit zu etwas dicker Luft führt!

Aber wenn ich nein zum Rotti sage wäre er zwar sauer aber würde es früher oder später verstehen!

Antworten

Zurück zu „Rottweiler“