Seite 1 von 1

Fixierung und Bezugsperson

Verfasst: 31. Mai 2009, 19:41
von Legionelle
Hallo zusammen,

mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr mit Euren Rottis gemacht habt in punkto Fixierung auf eine bestimmte Bezugsperson. Und ob bei Euch das Geschlecht eine Rolle spielt.

Wie ist es bei Euren Rottis? Manche Hunderassen neigen mehr dazu, sich einer Person besonders eng anzuschließen, als andere. Man sagt auch, manche suchen sich ihren Besitzer selbst.

Wir hatten einen Dobermann, der ähnliche Charaktereigenschaften hatte. Er hat die ganze Familie abgöttisch geliebt, aber wenn die Bezugsperson anwesend war, wurden alle anderen kaum beachtet, obwohl er von allen gefüttert und beschäftigt wurde. Nun haben wir einen Rotti, der ähnliche Züge zeigt.

Wie ist es bei Euch?

Re: Fixierung und Bezugsperson

Verfasst: 28. Jun 2009, 10:20
von Ginni
Hallo,

bei meiner vorigen Rottweilerhündin waren die Grenzen nicht sehr deutlich - ich und auch meine Eltern, die hin und wieder mit ihr rausgingen, waren Bezugspersonen. Ich hatte den Eindruck, dass das alles recht gleichmäßig verteilt war. Wobei meiner Mutter wahrscheinlich noch ein bisschen weniger wichtig war.

Bei meiner jetzigen Hündin bin ganz klar ich die Bezugsperson, obwohl sie generell Menschen abgöttisch liebt - was auch gut so ist.

Ich denke, dass es auch vom Individuum abhängig ist und davon, wie der Hund aufgezogen und geprägt wurde. Bei meiner vorigen Hündin lag es mit Sicherheit daran, dass sie vorher schon zwei Besitzer hatte. Meine jetzige Hündin ziehe ich alleine groß und daher ist sie auch auf mich geprägt.

Meiner Erfahrung nach suchen sich Hunde die Personen aus, die Sicherheit und Halt bieten, die logisch und fair sind. Gerade der Rottweiler braucht eine klare Führung, eine Person, die wenig launisch ist und auf keinen Fall hektisch.

Die Person, die mit dem Hund am meisten macht, muss nicht automatisch die sein, zu der er am meisten Vertrauen hat und bei der er sich sicher fühlt. Das sieht man oft in brenzlichen Situationen, wo der Hund unsicher ist oder Angst hat.