Beagle Fellfarben

English Beagle, Kerry-Beagle

Welche Farbe gef?llt euch am besten?

Blue Mottled
3
11%
Lemon White
1
4%
Tricolor
19
68%
Tan White
0
Keine Stimmen
Red White
1
4%
Harepied
2
7%
Leberfarben
2
7%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 28

Anonymous

Beagle Fellfarben

Beitrag von Anonymous »

Hallo,

mich würde mal interessieren, angenommen in Deutschland würden Beagle in mehr Farbvariationen gezüchtet, in welcher Farbe hättet ihr euch dann euen Beagle geholt? Oder welche gefällt euch einfach am besten?

Hier hab einen Link, für diejenigen die diese "seltenen" Fellfarben nicht kennen:

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Ich persönlich finde die blue mottled am schönsten, aber die red white haben auch was.

LG Charline
Zuletzt geändert von Anonymous am 31. Aug 2007, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

Huhu,

ich find die Blue Mottled, bzw die Mottled, ganz süß - abgesehen davon ist der Beagle kein Hund für mich. Würde ich aber nur nach der Optik gehen, dann würde ich einen Blue Mottled nehmen oder einen Mottled, zum Beispiel mit Flecken auf dem Fang :wink:

FuchsH
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 404
Registriert: 23. Jun 2004, 13:53
Wohnort: Erfurt

Beitrag von FuchsH »

Ich finde die Red-White Beagle super schön. Ich finde Classic Tricolor mittlerweile auch ganz toll, aber wirklich erst nachdem wir drei Tricolor Beagle hatten, davor wollte ich eigentlich immer einen Red-White oder Harepied Beagle haben. Die Farbvarianten, die mir überhaupt nicht gefällen, sind die Dilutes.

In den USA sieht man übrigens sehr viele Mottled Beagles, das finde ich interessant, da ich bis jetzt keinen einzigen in Deutschland gesehen habe.

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Benutzeravatar
Foxiana
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 995
Registriert: 2. Jul 2006, 22:33

Beitrag von Foxiana »

Ist ja interessant. Ich wusste gar nicht in wie vielen Farben der Beagle gezüchtet wird. Ich finde den Tricolor aber immer noch am schönsten.

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

In den USA sieht man übrigens sehr viele Mottled Beagles


Ja Blue Mottled und nicht zu vergessen Leber.

Davon sieht man ganz viele. Freunde von mir aus Lafayette, Indiana haben einen leberfarbenen und dann habe ich auf einer I-Net Seite eine kennengelernt, die lebt in New York und ihr Beaglemädchen Chloe ist ebenfalls leberfarben.
Beide haben ganz helle Augen.

Find ich auch sehr schön, aber leider ist die Farbe eigentlich verboten.


Ist ja interessant. Ich wusste gar nicht in wie vielen Farben der Beagle gezüchtet wird.


Das wissen auch die wenigsten Nicht-Beaglehalter :wink:

FuchsH
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 404
Registriert: 23. Jun 2004, 13:53
Wohnort: Erfurt

Beitrag von FuchsH »

Lurchie hat geschrieben:Find ich auch sehr schön, aber leider ist die Farbe eigentlich verboten.


Wo hast du denn das gehört? Leberfarbe gehört zu den normalen Hounds Farben, gehört also somit zum Standard.

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

In Deutschland wird die, soweit ich informiert bin, nicht gezüchtet.

Verboten ist sie wegen eines genetischen Defekts.
Der äussert sich z.B. durch die hellen Augen.

Dass sie in den USA erlaubt sind, weiss ich Heather!

FuchsH
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 404
Registriert: 23. Jun 2004, 13:53
Wohnort: Erfurt

Beitrag von FuchsH »

@ Andreas

Was reizt dich denn so an dem Beagle? Du hast ja schon in einem anderen Thread geschrieben, wie sehr die Menschenbezogenheit deiner Hunde gefällt, das ist aber bei dem Beagle so gut wie gar nicht vorhanden. Denkst du nicht, daß du vom Beagle in der Hinsicht enttäuscht wärest?

FuchsH
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 404
Registriert: 23. Jun 2004, 13:53
Wohnort: Erfurt

Beitrag von FuchsH »

Andreas hat geschrieben:Die Führerbezogenheit meiner Hunde ist besonders wichtig in der Ausbildung.


Ein gut erzogener Beagle ist auch ein sehr angenehmer Hund, aber eh es so weit ist.... :evil:

Und vor allem, auch ein Bracke kommt steht’s zurück zum Herrn …nur manchmal erst etwas Später.


Das stimmt so nicht. Schau mal bei Beagle Entlaufen wie viele Beagle beim Jagen spurlos verschwinden :wink:

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

Uhm...OT :uho1: sorry

Beaglegirl
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 641
Registriert: 31. Aug 2004, 09:28

Beitrag von Beaglegirl »

Meine 'Lieblingsfarben' sind natürlich Harepied :evil: :lovemetoo: und Bicolor in allen Formen.
Leberfarben ist soviel ich weiß in Dtl wegen den oft hellen Augen nicht erwünscht :)

pebblesrotti

Beitrag von pebblesrotti »

Wir finden Tricolor am achönsten, aber wir mögen eigentlich keine Beagles.

Lg Petra

FuchsH
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 404
Registriert: 23. Jun 2004, 13:53
Wohnort: Erfurt

Beitrag von FuchsH »

pebblesrotti hat geschrieben:aber wir mögen eigentlich keine Beagles.


Wie ist sowas möglich? :o :lol:

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

Naja, bevor sowas kommt schreibt man doch lieber gleich gar nichts, oder? :roll:

Wenigstens hat sie noch ihre Lieblingsfarbe genannt. Von daher wars nicht ganz OT....

FuchsH
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 404
Registriert: 23. Jun 2004, 13:53
Wohnort: Erfurt

Beitrag von FuchsH »

Ich bin mal wieder OT. Hüsches Halsband hat die Bloom da an in deinem Sig :wink:

Antworten

Zurück zu „Beagle“