Andere Segugios gesucht (in Norddeutschland?)

Seguiser, Italienischer Laufhund
Anonymous

DIIIIE LÖÖÖSUNG!!!

Beitrag von Anonymous »

mensch kurilla! das isses! wir definieren einfach aus erfreulichem mangel an sachkundigen einheimischen einen eigenen "deutschen segugio" (so wie "german shepard" contra "canadian shepard") und setzen die zwingend notwendige ohrlänge auf 4%-270% der kopflänge fest. das würde auch noch ein anderes problem lösen: nämlich dass martha mit ihren 230%-igen ohren eigentlich AUCH kein segugio mehr ist (höchstens ein "segugissimo"). voraussetzung für ankes & mein einverständnis wäre natürlich, dass wir nicht nur die alfelder kiste barolo, sondern auch die waltroper kiste vino nobile d.m. innerhalb der nächsten 4 tage gefedext kriegen.
also zackzack!
(ihr kriegt dann auchn tröpfchen ab...)

grüße an b&m!

H

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

Hallo,

schön zu hören, dass es mit dem Treffen noch immer aktuell ist ( ich bin die, die kurz vor dem Bodensee wohnt). Aber da ich auch ein Wohnmobil habe, gibt es kein Problem damit mal ein Wochenende hoch in den Norden zu fahren.

Zum Thema Ohren: Schaut mal auf die Startseite von Hundund - da ist ein Eintrag mit dem Hund, der die längsten Ohren der Welt hat - 29,2 cm. Ich denke da sind wir noch ein Stückchen davon entfernt. Ich muss heute aber mal nachmessen, viel fehlt bestimmt nicht !

Zum Thema Apportieren als Ersatz für den Jagdtrieb: Apportieren - was ist das ? Da Bobby leider überhaupt kein Spieltrieb hat, kann ich dieses Thema leider abhacken. Wir sind aber zur Zeit dabei seinen Jagdtrieb auf Mäuse zu begrenzen. Das geht ganz gut, da ich noch einen 2. Hund habe, der ganz verrückt auf Mäuseausbuddeln ist und Bobby sich da anhängt. Leider geht dass nur so lange gut bis er irgendwo einen Spaziergänger sieht und denkt "da bewegt sich was,da muss ich doch mal schauen wer oder was sich hier so bei uns rumtreibt" und weg ist er. Dazu kommt dann noch das Problem, dass er als ehemaliger Strassenhund sehr eigenständig ist und sich sehr gut alleine irgendwo rumtreiben kann (er geht nicht immer jagen, sondern er geht spazieren, am besten noch mit unserem 2. Hund, zu zweit macht das ja doppelt Spass). Zum Glück bleibt er aber nur zwischen 10 Minuten und 1 Stunde weg. Also heisst es, üben üben üben....

Viel Grüsse aus dem Schwarzwald

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

da isser: "mr jeffries", der hund mit der segelfluglizenz - zugegeben, da halten unsre nicht mit. nicht mal martha :wink:

[imghttp://news.bbc.co.uk/media/images/39375000/jpg/_39375866_mrjeffries300.jpg[/img]

in diesem sinne: schöne grüße!

und fein dass du wieder auf "empfang" bist, annette! also lasst uns mal planen! wann und wo?! (für anke und mich ist "wo" wahrscheinlich die unkompliziertere frage, und zumindest ihr womo-bisten seht das wahrscheinlich ähnlich - oder?!

Anonymous

lange ohren

Beitrag von Anonymous »

mist, das hat wohl gerade nicht geklappt - noch ein versuch (wenn jetzt immer noch nichts zu sehen ist: url in die adresszeile kopieren und klick!)

[img]http://news.bbc.co.uk/media/images/39375000/jpg/_39375866_mrjeffries300.jpg[/img]

und tschöö!

henrik

Anonymous

lange ohren

Beitrag von Anonymous »

mist, das hat wohl gerade nicht geklappt - noch ein versuch (wenn jetzt immer noch nichts zu sehen ist: url in die adresszeile kopieren und klick!)

Bild

und tschöö!

henrik

Anonymous

Termin

Beitrag von Anonymous »

Hallo,

wir können frühestens ab April, da unsere Womo zur Zeit Winterpause hat (Saisonkennzeichen April - Oktober). Ansonsten sind wir offen für alle Vorschläge.

Gruß
Annette

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

hi at all,

werde heute mal marthas ohren nachmessen die wie henrik schon sagt mindestenst das 230%ige der kopflänge aufweisen. :lol:

und mit dem wein geht klar !!!!!

hi annette,
zum apportieren nochmal: das hat nix mit spieltrieb sondern vielmehr mit beutetrieb zu tun, es hat bei martha auch recht lange gedauert bis sie das als erstazbeute akzeptiert hat, viel leckerchen, viel hungern, immer mal wieder ausprobieren.
ja henrik ich weiß, du kommst gleich wieder vorbei und schickst martha richtig jagen :D :D :D
aber wenn sich eure an eurem anderen hund orientiert muss das ja auch nicht umbedingt sein.
ich finde nur das martha, seit dem sie das "spiel" gerafft hat viel ausgeglichener ist als vorher, sie hat endlich eine richtige aufgabe und sie kann das tun wofür sie gezüchtet wurde: jagen, aber so wie wir es wollen,
ein ausgebildeter jagdhund jagt ja auch nur auf ansage, oder ??????
beim apport kann man sich tausend lustige und spannende dinge einfallen lassen, wir trainieren gerade sitz und die beute fliegt vor ihren augen durch die gegend, sie darf aber erst los wenn das kommando kommt, klappt schon prima und so erreicht man auf langfristige sich, dass sich der hund in einer jagdszene abrufen lässt.
aber ich hör ja schon auf.

april klingt übrigen gut unser womo ist das ganze jahr in einsatz, wäre also auch im winter kein problem.und es gibt ja schöne plätze, schaue am wochende mal nach was sich anbieten würde und mache dann mal ein paar vorschläge, ok ?????

lasst uns die deutsche fassung doch einfach "deutschländer schlappohr" nennen kommt auch die omma mit klar, wenigstens nix
ausländisches. :D :D


also bis später dann mal

der christian

Anonymous

Ohrenlänge

Beitrag von Anonymous »

So,

habe gerade mal bei martha gemessen: 22cm
so, wer hat mehr zu bieten ????

eigentlich kann ich längen ganz gut schätzen, aber das hätte ich nicht gedacht.

viel spaß beim messen

gruss

der christian

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

"deutschländer schlappohr" ist super!! die "hundund"-redaktion ist gefordert: bitte sofort bei den alternativnamen ergänzen!!!!
und um mich mal für den rest des lebens vor falschen verdächtigungen und sticheleien zu retten: ich bin ja gar nicht gegens apportieren! finde genau wie du, die hauptsache ist, dass der hund ne aufgabe hat! hab auch schon zwei laufhunde vor so ner art fahrrad-sulki-doppelspänner ziehen sehen! oder von mir aus solln die tölen ne herde kaninchen hüten (wenn sies machen :wink: ).
ich finde eben nur die voorstellung so witzig - ---
aber ich werds nie wieder erwähnen!
:lol: :lol:
viele grüße, april ist klasse (bitte nicht vor ostern), wir sind dabei!

h+a+a+b

Maike
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 208
Registriert: 11. Jan 2004, 19:18
Wohnort: Münster

Segugio

Beitrag von Maike »

@Henrik
Also das mit den Beiträgen, wollen wir es mal so Ausdrücken:Ich bin hundund verrückt aber noch verrückter wenn es um das Thema Hund geht. Kann man wohl nix machen.
Ich selber habe allerdings keinen Hund, aber seit ca 10 Jahren 2 Hunde mit denen ich täglich spazieren gehe, ich kann mir die nehmen wann ich möchte und wie lange ich möchte.
Die eine ist ein kleiner Münsterländer und die andere ein Münsterländer-Cocker-Foxterrier Mix :D Beide ca. 13 Jahre alt
Zu dieser ltzteren gehören noch die kleine die man unter meinen Beiträgen sieht (Jack-Russel-Rauhaardackel Mix 11 Monate jung ) und noch eine Cairnterrier-Rauhaardackel Hünndin 4 Jahre alt)
Freue mich schon auf den Tag wenn ich endlich einen eigenen krieg, obwohl die 4 schon fast wie meine eigenen sind.
Das wird wohl noch etwas dauern, aber so habe ich noch genug Zeit um mich , wie ich es schon seit Jahren tue, über Hunde zu informieren und über das ganze "und" beim Hund.
Gruß Maike

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

Hallo!

Hab keinen Bock auf Mathe und daher auch nicht die Nerven, die prozentuale Ohrenlänge meines Hundes zur Länge des Kopfes auszurechnen. Blödsinn. Gina ist schnell, sie ist braun und hat schlappe Ohren. Wird schon ein segugio sein.
Mit dem treffen kann man ja mal gucken. Ist ja auch kein großes Problem mal zwei, drei Stunden über Land zu fahren um sich zu sehen oder?
Mensch, doller Hund dieser Mr.Jeffries. Stehen die Ohren immer so ab oder ist das ein ausgeklügelter Special Effekt 8)
Werde jetzt auch mal versuchen ein bild einzufügen

Bild

Yuhuu! Hat geklappt. darf ich vorstellen: Unser leicht dümmlich guckender Hund Gina. Und? hat sie Ähnlichkeit mit einem Segugio?

Anonymous

jaaa!

Beitrag von Anonymous »

wuff und wau! äh, wow! definitiv segugig, würd ich mal sagen! und gar nicht soo dümmlich! sehr hübsch vielmehr!
also, christian, wann und wo sehn wir uns denn dann alle?! bevor du jetzt hoch und runter durch deutschland recherchierst: hilde hatte doch kurz vor weihnachten mal vorgeschlagen, sich bei ihr im odenwald zu treffen, "mitten im schönen feriengebiet" (zitat), ist auch "relativ" mittig, also weder von münster noch von villingen aus allzu unzumutbar. außerdem scheinen wir übrigen mit längerer fahrerei erst mal kein so großes problem zu haben, und von hilde weiß ichs zumindest nicht (aber gesetzt den fall, sie hat kein auto, hätte sies mit drei hunden in bus und bahn doch ungleich schwerer als wir...)
kurzum, nur mal als unverbindlicher vorschlag: aprilwochenende 17./18. (oder 24./25.) im odenwald?! mit barolo?! wär das was?! (vortreffen in kleineren konstellationen gehn ja trotzdem...)
grüße an alle! muss jetz gassi! tschüss
henrik
Bild

Anonymous

unsre looser-hunde!!

Beitrag von Anonymous »

hi christian,
wir müssen kapitulieren:
der bertelsmann bringts auf schlappe( :wink: ) 19 cm, die bu sogar nur auf 17,5. drittklassige köter. martha hat gewonnen. ich glaub ich tausch unsre um - ab zurück ins tierheim, her mit mister jeffreys!
neiiiiiin, bitte, nicht wieder ernst nehmen!

grüße rundum!

henrik samt meute

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

hi at all,

tja henrik, pech gehabt, aber deine beiden sind auch so ganz große klasse, freuen uns schon auf sonntag zum treffen der deutschländer schlappohren sektion west.

@kathrin,
eure gina ist nen echter segugio, hundert pro und süüüüß zudem.

Odenwald oder so klingt gut wie wärs mit pfingsten ????
ich schau mal was da so schönes liegt, wie wärs mit campingplatz ???

schreibt mal eure meinung.

gruss
der christian

Anonymous

Treffen

Beitrag von Anonymous »

Hallo,

mit 22 cm kann Bobby leider nicht mithalten, er kommt nur auf 20 cm.
Aber als Deutschländer Schlappohr sind auch 20 cm genug.

Treffen:
Pfingsten ist ein guter Termin, eine Alternative wäre noch Fronleichnam. Das Wochenende bin ich sowieso auf dem Weg Richtung Hamburg und könnte noch einen Stopp in "Mitteldeutschland" einlegen.

Gruss
Annette

Antworten

Zurück zu „Segugio Italiano“