Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
https://forum.hundund.de/

Fellproblem
https://forum.hundund.de/englischer-cockerspaniel/fellproblem-t44278.html
Seite 1 von 1

Autor:  Alice [ 06.01.2007 16:49 ]
Betreff des Beitrags:  Fellproblem

Hi Ihr!

Meine Cockerhündin ist jetzt 8 Jahre alt.
Ich hatte vorher nie was mit ihrem Fell machen müssen, es ist immer schön kurz geblieben ist nicht gewachsen und war schön glatt und glänzend.
Jetzt hab ich sie im Dezember 2005 kastrieren lassen müssen und seit dem sieht sie aus wie ein Teddybär, d. h. sie hat eine Art Babyfell am ganzen Körper bekommen.
Es sieht einfach nur schlimm aus und sie stört es auch, weil alles drin hängen bleibt.
Jetzt meine Frage, soll ich sie lieber scheren oder trimmen lassen oder gar nichts machen?

Hoff ihr könnt mir nen Tip geben!

Autor:  Anonymous [ 06.01.2007 17:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo!

Ich würde eher zu trimmen raten, als zu scheren. Aber ich denke das ist GEschmackssache. Ich kenne einen CS der geschert wird, sieht nett aus, aber hat halt nicht mehr das typische ERscheinungsbild. der BEsitzer hat mir erzählt (vom gescherten Hund), dass er ihn alle 2 MOnate scheren lässt und dass das Fell nicht stärker nachwächst (weil ich das schön des öfteren gehört habe).
Ich lasse meine Hündin trimmen (aber nicht so oft,) den Nachwuchs bringe ich selbst mit der Schere unter KOntrolle.
Ich denke auch, dass es sehr auf das Fell deines HUndes ankommt. WEnn es nicht viel verfilzt und eher glatt als gekäuselt ist, dann würd ichs nicht scheren lassen.
hast du schon einmal einen CS gesehen, der geschert wurde?
MFG
Jasmine

Autor:  Alice [ 07.01.2007 18:56 ]
Betreff des Beitrags: 

Nein, ich kenn auch keinen CS der geschoren wird. Ich hab ja bis jetzt auch noch nie was machen müssen, aber seit dem ich sie kastrieren haben lassen müssen, hat sich das Fell so verändert und es ist auch gewachsen.
Ich wollt sie ja eigentlich nie scheren oder trimmen lassen, aber für sie ist es einfach schlimm, alles bleibt drin hängen und wenns schneit hat sie lauter Schneekugeln dran und bleibt alle Meter stehen und will sie weg machen und es verfilzt andauernd. Ich muss einfach was machen lassen.

Autor:  Anonymous [ 15.01.2007 18:39 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi!

hast du dich inzwischen entschieden, was du mit dem Fell deiner hündin machen wills/musst? Bzw. Hast du schon etwas gemacht?
Ich weiß, dass mit dem Schnee und Gatsch ist echt blöd bei einem langen Fell. Meine HÜndin hatte auch "Wildwuchs" (zwischen 6 und 12 MOnaten ist das Fell wie narrisch gewachsen) bis es mir dann gereicht hat und ich sie trimmen ließ. Jetzt ists 100mal besser.
Jetzt schneid ich das Fell selbst nach und so alle 5MOnate lass ichs professionell machen....
LG Jasmin

Autor:  Alice [ 21.01.2007 17:52 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi!

Ich lass das Fell jetzt auf alle fälle schneiden, trimmen, kommt halt drauf an was sie mir empfiehlt.
Schau jetzt auch schon nach geeigneten. Ich will wenn dann schon zu jemanden gehen, der weiß was er da tut.
Hab auch schon eine Cockerzüchterin gefunden, die privat Hunde schneidet, aber die ist relativ weit weg von mir. Muss mal noch rumtelefonieren.

LG, Cindy :)

Autor:  Mütze [ 21.01.2007 19:33 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich kann nur trimmen empfehlen, beim scheren wird es dann noch schlimmer wie es jetzt schon ist :( hab das bei einer Cockerhündin hier auch, nach der kastra wuchs das Fell wie verrückt und wie Seide oder Watte, die Hormone halt.

Autor:  Anonymous [ 25.01.2007 19:49 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich würde auch nur trimmen,dann bleibt die fellfarbe erhalten und die qualität des deckhaares lässt nicht nach

Autor:  Anonymous [ 06.02.2007 10:43 ]
Betreff des Beitrags: 

Das ist normal nach einer Kastration.
Versuchs mal mit dem Coat King.
Aber Kastratenfell ist immer schwer zu bändigen.
Warum wurde sie denn so spät noch kastriert?!

Autor:  Alice [ 17.02.2007 12:34 ]
Betreff des Beitrags: 

@brina
Was ist ein Coat King?
Sie war die ganze Zeit scheinschwanger, des war echt anstrengend, dann haben wir an ihrer Milchleiste Knoten gefunden. Und wie sie kastriert worden ist, hat man auch noch festgestellt, dass sie schon eine eitrige Gebärmutter hatte. Also war esschon gut, dass wir es noch haben machen lassen.

Autor:  Alice [ 10.03.2007 20:38 ]
Betreff des Beitrags: 

Hi Ihr!
Wollte mal reinschreiben, dass ich diese Woche beim trimmen war. Und ich bin ganz begeistert, mein Hund sieht aus wie ausgewechselt, ich denk auch das sie sich so fühlt. Sie hat vorher einen schwarzen Flaum gehabt und jetzt ist sie halt schneeweiß und schönes kurzes Fell. Wahnsinn :D . Hab auch eine ganz nette Züchterin in meiner Nähe gefunden.

Autor:  luna23 [ 10.03.2007 21:27 ]
Betreff des Beitrags: 

Das hört sich ja super an. Hast du veilleicht vorher/nachher Fotos? Meine Kleine wurde ja auch am Donnerstag kastriert und ich wurde vom TA schon vorgewarnt, dass das Fell sich wohl verändern wird. Dabei war ich so glücklich mit ihrem kurzen Fell :(

Autor:  volker [ 12.03.2007 08:18 ]
Betreff des Beitrags: 

hallo alice, würde mir gerne auch mal vorher nachher bilder ansehen...

unser weibchen wurde auch kastriert und ich bin mir nun nicht ganz im klaren

was wir mit deren fell tun sollen, es hat sich auch ziemlich verändert,

hat jetzt ein fell wie so ein monchichi stofftier :lol:

grüsse

Autor:  settergirl [ 12.03.2007 13:35 ]
Betreff des Beitrags: 

volker hat geschrieben:
hallo alice, würde mir gerne auch mal vorher nachher bilder ansehen...

unser weibchen wurde auch kastriert und ich bin mir nun nicht ganz im klaren

was wir mit deren fell tun sollen, es hat sich auch ziemlich verändert,

hat jetzt ein fell wie so ein monchichi stofftier :lol:

grüsse


Hallo

auf keinen fall den Hund scheren, da verschlimmert sich das Problem nur. Lasst sie von einem erfahrenen Züchter trimmen und das Fell ausdünnen.

:waving:

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/