ERzeihbar?

Antworten
Benutzeravatar
hasimaus
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 22
Registriert: 27. Apr 2004, 19:32
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

ERzeihbar?

Beitrag von hasimaus »

Sind Beardeds denn wirklich schwer erziehbar??

Miriam

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

Nein.

Grüße von Eva und ihren Buschchaoten

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

sind nit schwer zum erziehen!!

Kimbi

Beitrag von Kimbi »

Hi, Hasimaus,

Beardis sind nicht schwer erziehbar.

Ein Bekannt von mir hatte 2, Vater und Sohn. Sie hat mit beiden Agility gemacht. Recht sensibel waren die Beiden. Wenn sie sich dazu hinreißen ließ, beim Training mal etwas lauter zu werden, waren beide gleich kusch.

Schwer zu erziehen waren sie allerdings nicht. Aber pflegeaufwendig.

Grüße - Kimbi

Benutzeravatar
hasimaus
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 22
Registriert: 27. Apr 2004, 19:32
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von hasimaus »

weil hier: https://www.hundund.de/hunderassen/beardedcollie/ steht, lässt sich nicht leicht zum Gehorsam erziehen.

Kimbi

Beitrag von Kimbi »

Hi Hasimaus,

damit ist sicher gemeint, dass der Hund sehr sensibel ist. Es bedarf also eines gewissen Fingespitzengefühls bei der Erziehung.

Mit liebevoller, aber konsequenter Erziehung lässt sich der augesprochen feinfühlige Hund, der auf jede Gemütsregung seiner Menschen eingeht, durchaus erziehen.

Grüße - Kimbi

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

du_hu miriam

habt ihr euch jetzt entschieden, ob und wenn ja, was für einen hund ihr möchtet?

gruss zony, der ratenfänger

Benutzeravatar
hasimaus
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 22
Registriert: 27. Apr 2004, 19:32
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von hasimaus »

zony hat geschrieben:du_hu miriam

habt ihr euch jetzt entschieden, ob und wenn ja, was für einen hund ihr möchtet?

gruss zony, der ratenfänger


Ne, leider nicht. Aber ich bekomme auch keinen. Meine Eltern erlauben es nicht, aber einen Bearded Collie wäre wirklich klasse. Aber ich habe viele Favoriten.

Miriam

Jovana

Re: ERzeihbar?

Beitrag von Jovana »

Nein,auf keinen Fall.
Aber sie sind seeehhhrr sensibel also sollte man möglichst wenig Strafen geben.Wenn du ihn anschreißt ist das schon ganz schlimm für ihn.

Benutzeravatar
Trini
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2070
Registriert: 29. Nov 2004, 10:30
Hunderasse: PON, Huete-Mixe? oder Astramis
Mein(e) Hund(e): Herr Hund und Spunky im Herzen, Bungee und Hotti
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Trini »

Die meisten Hütehunde sind nicht sehr schwer zu erziehen, da es ja ihr Job ist, auf den Menschen zu achten und dessen "Befehle" zu befolgen. Allerdings haben sie meistens den "Nachteil", daß sie recht intelligent sind und von daher viele Sachen recht schnell langweilig werden. Daher werden auch bei viele Hütehunde als stur bezeichnet. Das stimmt meiner Meinung nach nicht, der Hund denkt einfach mit und trifft teilweise eben seine eigenen Entscheidungen.

Hier ein Link zu einem etwas ausführlicherem Rasseportrait:

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Gruß
Martina

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

Hallo Miriam,

ich habe auch gerade meinen zweiten Bearded Collie und beide waren, bzw. sind noch super leicht zu erziehen.

Mein zweiter Bearded ist gerade mal 11 Monate alt und ich hatte zuerst bedenken, da ich vorher eine Hündin hatte und viele sagen, dass Rüden schwerer zu erziehen sein.

Das ist bei meinem Süßen aber gar nicht der Fall. Wir (der Hund und ich) haben super viel spaß am lernen und ich kann jetzt schon sagen, dass er wirklich 1A gehorcht und das alles hat er mit viel Freude erlernt.

Lg Janina

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

hallihallo!

also ich bin ganz begeistert.gestern hab ich zum ersten mal den hund (bearded collie) eines bekannten gesehen und ich muss wirklich sagen er hört super!er weiß ganz genau was er darf und was nicht!bin wirklich begeistert! :goldcup:

bloß dieser hund ist seeeehr aufgedreht und will immer unterhalten werden(wer will das nicht?!?! :wink: ).aber wirklich sehr süß!!! :lovemetoo:

ganz liebe grüße! :waving:

Anonymous

Leicht erziebar!

Beitrag von Anonymous »

Hallo Trini,

wieso hilfst du diesen Unsinn zu verbreiten?

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Liebe Grüße!

Benutzeravatar
Trini
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2070
Registriert: 29. Nov 2004, 10:30
Hunderasse: PON, Huete-Mixe? oder Astramis
Mein(e) Hund(e): Herr Hund und Spunky im Herzen, Bungee und Hotti
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von Trini »

Hallo Tesch,

habe dir ja schon in einem anderen Thread etwas dazugeschrieben.

Rein objektiv gesehen, empfinde ich die auf dieser Seite angegebene Rassebeschreibung als recht gut und die paar kritischen Anmerkungen werden die meisten sowieso überlesen. (Falls du es noch nicht mitbekommen haben solltest, ich habe keinen Bearded und daher auch kein persönliches Interesse bestimmte Meinungen zum Bearded zu verbreiten.) Und wenn du die dort verbreiteten Informationen als solchen Unsinn empfindest, wäre es sicherlich für alle hier hilfreich, wenn du auf andere, bessere Internet-Seiten hinweisen würdest.

Gruß
Martina

Antworten

Zurück zu „Bearded Collie“