Entlebucher oder Appenzeller???

Anonymous

Entlebucher oder Appenzeller???

Beitrag von Anonymous »

Ich weiß nicht ob ich mir einen Entlebucher oder einen Appi holen soll!!

wo liegt der unterscheid???

welche würde besser zu mir passeN???

würd mcih freun wenn mir jemand antworten würde!!! :waving:

lg Lisa

angelinside

Beitrag von angelinside »

Ich nehm mir zu meinem Beagle später mal nen Entlebucher. DIe gefallen mir irgendwie mehr und passen einfach zu uns. Keine Ahnung warum :)

angelinside

Beitrag von angelinside »

und ich bin noch immer verliebt ihn den Entle. hoffentlich zieht mal einer ein. Noch während der zeit mi Lisa :angry: Mein Freund ist etwas skeptisch

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

ich würde nen appenzeller nehmen.diehaben mehr esprit und sehen auch schöner aus-nicht gedrungen wie ein zu dicker dackel und ausserdem hab ich auch einen :lol:

Benutzeravatar
Jessi05
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 321
Registriert: 27. Dez 2005, 23:38
Wohnort: Unterjoch

Beitrag von Jessi05 »

Ich würde einen Entlebucher nehmen. Und zu sagen die sehen gedrungen und wie ein zu Dicker Dackel aus finde ich ne frechheit :redcard:
Aber welcher letzendlich zu dir passt kann man nur sagen wenn du etwas mehr über dich erzählst :P :lol:

kabesie

Beitrag von kabesie »

naja, ich denke es ist eine geschmacksache - ich mag keine posthornrute und der quadratische körperbau eines appenzellers spricht mich auch nicht so an,...

Erna
Leitwolf
Leitwolf
Beiträge: 3946
Registriert: 7. Jun 2006, 05:57
Hunderasse: Podenco-SChäferhund-Terrier
Wohnort: NRW

Beitrag von Erna »

Hallo


Ich hatte bei einer Bekannten die sich gut mit den Sennehunden auskennt nach gefragt,vom Charakter hat sie mir eher den Entlebucher empfohlen...

Der Appi stand auch auf meiner Liste,mit Rassen die ich mir näher anschauen wollte..

Ich habe jetzt drei im Welpenkurs kennen gelernt,alle drei Appenzeller,waren sehr Unsicher...

Der Entlebucher soll da anders sein...


Na ja zur Optik,ich denke das ist Geschmacksache...
Der Charakter wäre mir auch Wichtiger als die Optik...

Und es gibt auch schöne Entlebucher,die sehen nicht aus wie zu Dick gewordene Dackel.. :wink:




Viele grüße
Erna

Baily

Beitrag von Baily »

Ich und mein Freund finden die Entlebucher richtig toll. Ich finde die sehen überhaupt nicht aus wie zu dick gewordene Dackel.

Canaris

Beitrag von Canaris »

Der Appi ist ein richtiger Wach und Schutz hund. Vergleichbar mit Dobermann. Auf 1 Person ausgerichtet

Der Entle ist ein ruhiger Familienhund mit Wachunstinkt . Eher ein kleiner GSS

Arko
Junghund
Junghund
Beiträge: 92
Registriert: 30. Jul 2007, 21:43
Wohnort: NRW

Beitrag von Arko »

Canaris hat geschrieben:Der Appi ist ein richtiger Wach und Schutz hund. Vergleichbar mit Dobermann. Auf 1 Person ausgerichtet




Wer hat dir denn den Quatsch beigebracht?

Vergleichst du wirklich einen Appenzeller Sennenhund mit einem Dobermann?

Ich empfehle dir dringend dich mal über die unterschiedlichen Charaktere der Hunderassen zu informieren.

Liebe Grüße

Canaris

Beitrag von Canaris »

Ja , ich kenne mich mit Hunde aus , und Ja der Appenzeller ist eine auf 1 Mensch abgestimte Hunde welcher sich sehr gut für den Personenschutz eignet.

Wie der Dobermann

Was ist dagegen zu sagen ?
Außer du kennst dich mit den Dobermann nicht aus.

Arko
Junghund
Junghund
Beiträge: 92
Registriert: 30. Jul 2007, 21:43
Wohnort: NRW

Beitrag von Arko »

Du hast recht - ich kenne mich mit der Rasse und den Charaktereigenschaften der Dobermänner nicht aus!

Aber die Schweizer Sennenhunde - Rassen kenne ich sehr gut!

Bitte lies doch mal die Rasseportraits und dann schreib weiter...

Anonymous

Beitrag von Anonymous »

schöne hunde

lausimausi123

Beitrag von lausimausi123 »

Canaris hat geschrieben:Der Appi ist ein richtiger Wach und Schutz hund. Vergleichbar mit Dobermann. Auf 1 Person ausgerichtet

Der Entle ist ein ruhiger Familienhund mit Wachunstinkt . Eher ein kleiner GSS


mhm dass mit dem SD kann stimmen , bei uns hier im dorf gibt es einen api rüde der sehr im SD abgeht . aber mit 1 personen hund stimme ich nicht so wirklich zu. wir haben letzte woche 2 api mädels kennen gelernt ( durch die bin ich so richtig in die rasse verliebt :lovemetoo: ) und da gehört der hund der ältestens tochter die nicht bei war und die hündin hört auf jeden, auf die mutter nichts so gut aber auf die kleine tochter,auf den vater, sogar auf die freunde die die andere api hündin hatten , und deren hündin ist genau so sie ört auf jeden von der familie und die 2 sind eher aufs spielie fiziert

Benutzeravatar
Meshiska
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 5
Registriert: 13. Jul 2007, 15:32
Wohnort: Ottensheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Meshiska »

Also bei den Entlebuchern gibt es unterschiedliche Typen- ich habe zum Beispiel einen höheren schlankeren und sportlichen Typ Entlebucher wie man hier sehen kann (er ist 50,5 cm groß und wiegt knapp 29kg):

Bild

Antworten

Zurück zu „Entlebucher Sennenhund“