CdB - wirklich änlichkeit mit Labrador?

Perro de Pastor Mallorquin
Antworten
d.besy

CdB - wirklich änlichkeit mit Labrador?

Beitrag von d.besy »

Hallo!

Also ich muß erstmal zu meiner schande gestehen das ich mir jetzt ein Thema hab einfallen lassen da ich neu hier bin und mich hier gerne einfach ein bisschen mehr austaschen möchte. Und auf die Uralten Threads zu antworten find ich nicht ganz so doll.
Nun gut......hab jetzt hier schon so oft gelesen das der CdB änlichkeit mit dem Labrador hat, und mir ist meiner ja auch als solcher vermittelt worden aber mal erhlich findet ihr wirklich das es da ne große änlichkeit gibt.
Ich muß sagen das ich es schon gar nicht mehr hören kann "das ist aber ein schöner labbi, was kein Labbi, der sieht aber genauso aus wie'n labbi" sind so die standart sprüche.
Ich finde aber überhaupt nicht das es da eine Änlichkeit gibt.
Die Ohren sind Grundverschieden
dann diese riesen Nase ist viel länger
der ganze Gesichtsausdruck ist viel derber
das Fell viel länger (okay zum teil)
der ca ist im ganzen nicht so einen gedrungenen
viel größere Pfoten
ja und der Schwanz ist auch anders

Was denkt ihr darüber?

Also das soll jetzt hier keine diskriminierung der Labbi sein sondern einfach nur der Kommunikation dienen ( nicht falsch verstehen)

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße Dani mit Kids und LUCKy

Benutzeravatar
imme
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 193
Registriert: 18. Feb 2007, 13:21
Wohnort: Edemissen

Beitrag von imme »

Na, dann lass uns mal kommunizieren. *gg*

Ich sehe das genau so wie du. Ein Ca hat mit einem Labbi nichts gemeinsam, außer der tatsache, das er kurzhaarig und schwarz ist.
Der komplette Körperbau ist anders, die Rute, der Rutenansatz, die Ohren, die Ohrenhaltung, der Kopf, der Fang,... einfach alles.
Ich habe mir übrigens für Eddys K9 ein Logo mit "Kein Labrador" machen lassen. :wink: Langsam bin ich auch genervt von der Fragerei. Allerdings nicke ich auch immer einfach, wenn wer fragt und sage dann immer "Ja, so was ähnliches.". Ist ja schließlich auch ein Hund. :lol: Lange Erklärungen sind mir immer zu doof.

Aber selbst meine Schwiegereltern erzählen mir ständig, dass sie wieder einen Eddy gesehen haben. Tja, jeder schwarze, große Hund mit kürzerem Fell ist ein Eddy. :???:

Ich habe Eddy übrigens auch als Labbi-Mix kennen gelernt. Das ist anscheind eine sehr verbreitete Methode von Tierschutz, um Cas besser vermitteln zu können.

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

neu im forum

Beitrag von manja »

hallo zusammen :waving:

eigentlich will ich mich nur als "mein ca und ich sind neu im forum" vorstellen, und da irgendwie keins der aktuellen themen dazu passt, ich aber deshalb auch kein neues erstellen wollte, hab ich diesen thread gewählt.

mein 5 jahre alter ca ist nun seit genau einem jahr bei mir und bereitet mir viel freude!
als vor etwas mehr als einem jahr meine mischlingshündin mich nach 15 jahren verlassen hatte wollte ich erst mal pflegehunde nehmen bevor ich mir wieder einen eigenen hund zulege.
der erste pflegehund brauchte nur 3 tage um mein herz zu erobern....ich konnte ihn nicht mehr hergeben!
ein wunderschöner,sehr lieber aber etwas schreckhafter ca, er heisst buju.
von seinem vorherigen leben weiss ich so gut wie nichts, er kommt aus der tötung von mallorca und soll seine ersten vier jahre auf einem abgelegenen hof an der kette gelebt haben.
dementsprechend sah er aus, bis auf die knochen mager, das fell stumpf und voller schorf, die pfoten vom desinfektionsmittel in der tötungsstation aufgeäzt :(

er hat sich in dem einen jahr super entwickelt und es bereitet mir grosse freude zuzuschauen wie er mit glänzendem fell und voller lebensfreude und vitalität mit anderen hunden herum tobt!
und mit anderen hunden herumtoben ist seine eindeutige lieblingsbeschäftigung :D
wir würden sehr gern zu dem ca treffen kommen doch leider ist hamburg zu weit weg.

wie einigen andern ca besitzern hier im forum wurde auch mir gesagt er sei ein labrador-mix und ich weiss erst seit einigen wochen dass er ein pastor mallorquin ist.
(übrigens gefällt mir persönlich "pastor mallorquin" besser als "ca de bestiar", nur schon weil letzteres für hundeängstliche menschen furchteinflößend klingt....)

ich würd auch gern ein foto im fotothread reinstellen, ich habe aber zuwenig pc-kenntnisse, ausserdem habe ich kaum brauchbare fotos von buju da er grosse angst vor dem fotografieren hat!
das hängt in erster linie mit dem blitz zusammen, aber auch die piepsenden digitalgeräusche sind ihm nicht geheuer und sobald man eine kamera auf ihn richtet zieht er den schwanz ein und legt die ohren ängstlich an und das sieht nicht sehr fotogen aus!

zum schluss doch noch etwas zum thema-labradorähnlichkeit mit ca:
als ich selber noch dachte er sei ein labradormix und einer hundebesitzerin die nach der rasse fragte erklärte er sei labrador mit mallorquinischem hütehund, da meinte sie:
"...dann hat er aber die eleganz vom mallorquinischem hütehund!" :thumbsup:

lg!

Benutzeravatar
LianeE
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 380
Registriert: 11. Jun 2005, 21:19
Wohnort: Jena

Beitrag von LianeE »

Hallo zusammen :waving:

will mich kurz halten, also bitte nicht böse auffassen :wink:

wie imme schon "sagt" einzige ähnlichkeit mit dem labrador besteht einzig und allein dass er kurzhaarig und schwarz ist. mehr ausführungen bedarf es bezüglich ähnlichkeit bestimmt nicht.

@manja
woher willst du wissen, das dein hund ein Ca ist?
PS: der Ca ist seiner ursprünglichen verwendung nach ein Herdenschutzhund und wird nur heutzutage vermehrt als hütehund gehalten, besitzt jedoch eindeutig die eigenschaften eines HSH, die immer wieder durchschlagen...

Liebe Grüße an euch 3 :waving:

Liane und Diego

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

LianeE hat geschrieben:@manja
woher willst du wissen, das dein hund ein Ca ist?


zuerst wurde ich von einer mallorca-kundigen hundebesitzerin darauf aufmerksam gemacht, sie sagte es gäbe mallorquinische schäferhunde die genau gleich wie meiner aussähen, sie wusste aber den namen der rasse nicht.
obwohl ein par wochen später eine andere hundebesitzerin nochmal das selbe sagte war ich noch nicht überzeugt und ging weiter davon aus dass er ein mischling sei.
die kehrtwende kam als zum dritten mal wieder jemand dasselbe sagte, diesmal war es ein hundetrainer der als erster sagte die rasse heisse pastor mallorquin.

jetzt hatte ich einen anhaltspunkt, ich gab pastor mallorquin bei googel-bildersuche ein und staunte nicht schlecht als mir auf vielen bildern mein hund entgegen guckt :o
zumindest sahen die genaugleich aus wie mein hund!

so kam ich dann auch zu diesem forum und als ich mir die bilder im foto-thread anschaute war ich restlos überzeugt einen ca zu haben da mein buju haargenaugleich aussieht!
besonders die bilder von roxy + arco, inklusive der langen zunge, identisch mit meinem hund!!

ich habe ein par bilder von buju, leider sieht man ihn immer nur seitlich da ich ihn ja "heimlich" fotografieren muss, ich weiss aber nicht wie ich die bilder im fotothread hochladen kann, vielleicht kann mir dabei jemand helfen?

lg
manja

Benutzeravatar
imme
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 193
Registriert: 18. Feb 2007, 13:21
Wohnort: Edemissen

Beitrag von imme »

ch habe ein par bilder von buju, leider sieht man ihn immer nur seitlich da ich ihn ja "heimlich" fotografieren muss, ich weiss aber nicht wie ich die bilder im fotothread hochladen kann, vielleicht kann mir dabei jemand helfen?

Guck mal hier: https://forum.hundund.de/viewtopic.php?t=29522

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

@imke
danke für den tip!!!

bilder sind im foto-thread :thumbsup:

Benutzeravatar
imme
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 193
Registriert: 18. Feb 2007, 13:21
Wohnort: Edemissen

Beitrag von imme »

Bitte, gern geschehen!

Antworten

Zurück zu „Ca de Bestiar“