Buju

Perro de Pastor Mallorquin
Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Buju

Beitrag von manja »

ha! :goldcup:
ich habs endlich geschafft meinen kamera-ängstlichen hund zu überlisten und stelle nun voller stolz das erste porträt foto von ihm vor:
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

huch....
etwas gross geworden!
bevor ich mich daran mach noch einige bilder etwas kleiner reinzustellen, erzähl ich kurz wie ich ihn überlistet hab.

er hat ja schon angst wenn er die kamera nur sieht aber besonders dann wenn man sie frontal auf ihn richtet.
wie man sieht waren wir auf einem berg (wir gingen zu seiner grossen begeisterung rodeln).
ich stellte mich etwas weiter weg von ihm, nahm die kleine kamera zwischen meine dicken handschuhe so dass er sie kaum sah.
ich stellte mich seitlich zu ihm, hielt die kamera auf bauchhöhe und schielte hinunter um zu sehen ob er drauf ist,zoomte und.....:thumbsup:

vor lauter freunde ihn endlich mal frontal zu erwischen machte ich gleich noch ein par bilder....


[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen] [Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]


[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
Zuletzt geändert von manja am 11. Jan 2008, 01:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

und zum schluss noch ein blick auf buju sein territorium :wink:


[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]


lg :waving:

Benutzeravatar
Bailey
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 424
Registriert: 7. Okt 2006, 17:03
Wohnort: Campos
Kontaktdaten:

Beitrag von Bailey »

:laola:
Herzlichen Glückwunsch zu den "überlisteten " Fotos! Toll geworden!

Auf die Landschaft bin ich aber neidisch... War seit 12 Jahren nicht mehr im Skiurlaub :( , hat Erinnerungen geweckt!

Benutzeravatar
LianeE
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 380
Registriert: 11. Jun 2005, 21:19
Wohnort: Jena

Beitrag von LianeE »

@manja
das portraitfoto ist echt schön geworden. und es ist immer wieder lustig, wenn du von deinen fotogeschichten berichtest :lol: der ganze aufwand "nur" für ein foto.

Liebe Grüße

Liane

Benutzeravatar
imme
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 193
Registriert: 18. Feb 2007, 13:21
Wohnort: Edemissen

Beitrag von imme »

Hey, spitze! Hach, soooo viel Schnee, da sind wir auch neidisch.

Corydoras

Beitrag von Corydoras »

Boah, der sieht fast aus wie mein Cooper, besonders auf dem ersten und auf dem ganzkörperbild! Ein hübscher Kerl! Ist er auch vom Tierschutz?

lg
Cory

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

vielen dank für die anerkennung :D
ich geb's zu, ich bin ein grosser fan von hundefotos, ich freu mich auch immer über all die bilder hier von anderen ca's!
und über die bilder von buju freu ich mich besonders da er sonst immer guckt als würd man gleich die kamera nach ihm werfen, kopf gesenkt, ohren angelegt, ängstlicher blick:
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen][Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen][Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

es folgen noch einige nette bilder...

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

Corydoras hat geschrieben:Boah, der sieht fast aus wie mein Cooper, besonders auf dem ersten und auf dem ganzkörperbild! Ein hübscher Kerl! Ist er auch vom Tierschutz?

lg
Cory


ich versteh nicht recht warum cooper ein mischling sein soll, ich finde er sieht genauso aus wie die anderen ca's hier, ich seh in ihm nichts dobermann ähnliches und sein verhalten ist ja auch sehr ca typisch!
zu deiner frage, ja, buju ist auch vom tierschutz, hier ein teil von meinem ersten beitrag:
manja hat geschrieben:mein 5 jahre alter ca ist nun seit genau einem jahr bei mir und bereitet mir viel freude!
als vor etwas mehr als einem jahr meine mischlingshündin mich nach 15 jahren verlassen hatte wollte ich erst mal pflegehunde nehmen bevor ich mir wieder einen eigenen hund zulege.
der erste pflegehund brauchte nur 3 tage um mein herz zu erobern....ich konnte ihn nicht mehr hergeben!
ein wunderschöner,sehr lieber aber etwas schreckhafter ca, er heisst buju.
von seinem vorherigen leben weiss ich so gut wie nichts, er kommt aus der tötung von mallorca und soll seine ersten vier jahre auf einem abgelegenen hof an der kette gelebt haben.
dementsprechend sah er aus, bis auf die knochen mager, das fell stumpf und voller schorf, die pfoten vom desinfektionsmittel in der tötungsstation aufgeäzt :(

er hat sich in dem einen jahr super entwickelt und es bereitet mir grosse freude zuzuschauen wie er mit glänzendem fell und voller lebensfreude und vitalität mit anderen hunden herum tobt!
und mit anderen hunden herumtoben ist seine eindeutige lieblingsbeschäftigung :D



wenn ich cooper mit dem stock herumrennen seh... da hab ich von buju auch noch was:
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
mit seinem besten kumpel paul:
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
hier sieht er aus wie ein otter :D
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

hier noch zwei sehr schöne bilder die ein freund mit einer guten kamera aufgenommen hat:
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

lg
:waving:

Benutzeravatar
LianeE
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 380
Registriert: 11. Jun 2005, 21:19
Wohnort: Jena

Beitrag von LianeE »

@manja
ich will mich ja nicht gleich wieder aufregen, aber du solltest den hundebesitzern schon selbst überlassen, welcher hund welchem ähnlich sieht. Nur weil sie alle schwarz sind, sind sie sich noch lange nicht gänzlich ähnlich!

die einschätzung die Cory getroffen hat, dass sie wahrscheinlich einen Ca-Mix hat, ist doch ok, denn man weiß nie 100 &ig (das kannst auch du nicht) bei einem Hund aus dem Tierschutz ob er reinrassig ist, es sei denn, der züchter hat mit dem hund zusammen die ahnentafel oder die papiere vorgelegt.

es gibt konstellationen die einem Ca sehr ähnlich sehen, wie zum Beispiel Bailey von Ana in jungen jahren. da würdet ihr auch brüllen: "klar ist das ein Ca!" und, in bailey steckt nicht ein Stück Ca.

Nur mal so als Tipp

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

@lianeE
wenn du dich nicht aufregen willst, warum tust du es dann? :)
du solltest dich selber an der nase fassen und es den hundebesitzer überlassen ihre meinung zu äussern denn nichts anderes habe ich getan!
ICH habe MEINE gedanken geäussert und keine anderen hundebesitzer zitiert oder kritisiert!

und ich bin mit dir einer meinung dass sich nicht alle grossen und schwarzen hunde ähnlich sehen, es gibt sichtbare unterschiede zwischen zb. riesenschnauzer - labrador - ca - neufundländer etc...
jede rasse hat ihre inividuellen merkmale.

und aufgrund der typischen ca merkmalen vergleiche ich meinen hund mit anderen ca's hier im forum.
ich schau mir auch sehr interessiert die fotos an die ana von ihrer mallorca reise mitgebracht hat und ich schaue mir die links an die hier reingestellt werden.

dann wird hier ja auch oft das typische ca verhalten beschrieben und dieses verhalten trifft voll und ganz auf buju zu und was ich hier bisher gelesen habe wohl auch auf cooper.
wie ich schonmal erwähnt habe bin ich der meinung dass bei mischlingen grössere unterschiede vorhanden wären da ja jeder ein anderen "mix" in sich hat und bei mischlingen kommt es eher selten vor dass sie sich in solch einem maß ähnlich sehen wie es hier viele angebliche ca mischlinge tun.

du hast schon mehr als einmal deutlich gemacht dass für dich ein ca nur reinrassig ist wenn er papiere hat. das ist dein gutes recht.
mein gutes recht ist es der meinung zu sein dass papiere nicht ausschlaggebend sind.
dazu kenne ich zuviele hunde ohne papiere die trotzdem einer bestimmten rasse zugeordnet werden können. es gibt nun mal viele hundebesitzer die nicht züchten oder austellen wollen und trotzdem ihren hund mit einem hund der selben rasse paaren wollen.
und wie man hier schon mehrfach lesen konnte scheint genau dies auch auf mallorca oft der fall zu sein, ein ca wird mit einem anderen gepaart weil man ein arbeitstier oder ein hofhund haben möchte und wenn man nicht austellen möchte sind papiere dann egal und unwichtig.

natürlich kann ich nicht 100% sicher sein dass mein hund ein ca ist, aber genausowenig kannst du 100% sicher sein dass er ein mischling ist :cool:

ich gehe bei buju einfach mal davon aus dass er ein ca ist weil:
1. er genauso aussieht (nicht nur wegen den fotos die ich vergleiche sonder weil es mir nun schon mehrfach von mallorca+ca-kundigen leuten bestätigt wurde)
2. er sich verhält wie ein typischer ca
3. in seinem spanischen impfpass "ca bestiar" steht.

sollte doch noch ein anderer anteil in ihm sein ist das völlig ok, ich such jetzt aber nicht extra danach und zerbrech mir den kopf was es sein könnte weil ich nichts anderes erkennen kann, weder optisch noch vom charakter her.

du schreibst hier oft " ist doch nicht schlimm wenn es ein mischling ist",
also versuch es doch auch mal als nicht schlimm zu sehen wenn es ca's ohne papiere gibt
zieh doch einfach mal die möglichkeit in betracht dass der eine oder andere hund auch ohne papiere ein ca sein könnte, dann musst du dich vielleicht nicht immer so aufregen!

nur mal so als tip.... :wink:

Benutzeravatar
LianeE
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 380
Registriert: 11. Jun 2005, 21:19
Wohnort: Jena

Beitrag von LianeE »

Eigentlich ist es echt sinnlos mit dir darüber zu disskutieren wenn du schreibst:

"ich gehe bei buju einfach mal davon aus dass er ein ca ist weil:
1. er genauso aussieht (nicht nur wegen den fotos die ich vergleiche sonder weil es mir nun schon mehrfach von mallorca+ca-kundigen leuten bestätigt wurde)"
Hast du schon irgendwann mal einen reinrassigen Ca außer auf Fotos gesehen? Nein

Und gerade mit den Fotos die Ana kürzlich von mallorca eingestellt, sieht man die unterschiede von denen und buju deutlich.

"2. er sich verhält wie ein typischer ca"
Ach ja, und da gibt es bestimmt keinerlei abweichungen, jedes verhalten ist genauso wie bei einem Ca beschrieben? Komisch mein Ca verhält sich nicht immer genauso wie es beschrieben wird :shock: aber man kann sich ja auch was einbilden

"3. in seinem spanischen impfpass "ca bestiar" steht."
Na wunderbar, jede Tierschutzorga versucht immer irgendwas in den impfpass zu schreiben, ebal ob es jetzt wirklich zutrifft oder nicht.

"sollte doch noch ein anderer anteil in ihm sein ist das völlig ok, ich such jetzt aber nicht extra"
Na freilich, weil es dir reicht und es ist ja auch beeindruckend (weil so viele leute mit dem Namen "Ca de Bestiar" nix anfangen können) um sich vielleicht wichig machen zu können.

Ana hat zwar geschrieben, dass die Cas stark variieren, aber da weiß man und sie wenigsten wo sie herkommen.

Aber schon mal drüber nachgedacht, dass hier vielleicht auch Leute herkommen die sich über einen wirklichen Ca und sein aussehen informieren wollen? nö da bist du, behauptest es und die leute bekommen ein völlig anderes (nicht unbedingt schlechteres) bild. ich weiß, dass verstehst du jetzt wieder nicht.

Aber dann hab du deine meinung und ich meine. Buju und andere bleiben für mich wenn überhaupt Ca-Mixe und fertig. das wertet die hunde noch lange nicht ab, aber ihr werdet euch über oben geschriebenes wie immer angegriffen fühlen und entsprechend reagieren. Na dann bitte..

Corydoras

Beitrag von Corydoras »

@manja

Wunderschöne Bilder! Vor allem das Pfötchen- und das Augenbild!
Die sehen richtig professionell aus!

lg
Cory

Benutzeravatar
LianeE
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 380
Registriert: 11. Jun 2005, 21:19
Wohnort: Jena

Beitrag von LianeE »

Wenn ich mir jetzt meinen letzten beitrag durchlese ist die reaktion schon ein bisschen heftig und würde es heute nicht mehr so bretthart schreiben, aber meine meinung ist die selbe.

also bitte nicht allzu böse nehmen

Antworten

Zurück zu „Ca de Bestiar“