Feedback zum Ca de Bestiar Freunde Treffen in Hamburg

Perro de Pastor Mallorquin
Tina&Detels
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 14
Registriert: 3. Jun 2008, 13:02
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Feedback zum Ca de Bestiar Freunde Treffen in Hamburg

Beitrag von Tina&Detels »

Ein liebes Hallo
Wir wollten uns auf diesem Weg noch mal bedanken für den netten Tag .
Und auch für die Eindrücke und Anregungen , die wir auf diesen Weg mitnehmen konnten .
War wirklich super Euch genengelernt zu haben .
Es war echt nett mit Euch in dieser kleinen Runde !
Leider mußten wir ja eher gehen , aber auch Kinder müßen zu ihrem Recht kommen .
Hier noch ein kleiner Foto und Videomitschnitt

gruß Tina&Detels


[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Nici & Tassy

Beitrag von Nici & Tassy »

HUHU :waving:

@ Tina & Detels, dass Video ist total schön, klasse gemacht, Danke schön :thumbsup:

Kann Mich Tina & Detels nur anschliessen. Es war ein total schöner Tag. Und toll Euch alle mal kennen zu lernen.

Vielen Dank an Ana für die tolle Organisation und vor allem für die sehr gute Verpflegung :goldcup:

Ich stelle jetzt hier mal ein paar Bilder rein. Habe Mir gedacht, wenn Ich alle Fotos hier reinstelle,sprengen Wir das Forum :D Ich werde Euch gerne eine CD von den Bildern machen, schickt Mir dann nur Eure Adresse per PN. Es sind nämlich über 200 Fotos geworden :yes:

Erstmal ein paar Gruppenfotos
Ana , Tina und Nici
Bild

Bild

Beril , Ana , Liane und Ich

Bild

Detels , Beril , Nici , Liane
Bild

So und jetzt die Hundis mit Besitzer :lovemetoo:

Murphy
Bild

Tina & Detels
Bild

Ana und Bailey & Unai
Bild
Ana & Unai
Bild

Diego
Bild
Liane & Diego
Bild

Beril & Mora
Bild

Mora
Bild

Tassy
Bild

Nici & Tassy
Bild
Thorsten & Tassy
Bild

Hier jetzt einfach noch ein paar Fotos :lovemetoo:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
imme
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 193
Registriert: 18. Feb 2007, 13:21
Wohnort: Edemissen

Beitrag von imme »

Oh, danke, dass ihr so schnell schon Fotos und Videos eingestellt habt! Es scheint ja sehr entspannt gewesen zu sein, auch mit den Rüden.
Ich ärgere mich so, dass ich nicht kommen konnte! :???:

Sino
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 18
Registriert: 15. Jul 2008, 21:40
Wohnort: Freiburg

Ach wie schön

Beitrag von Sino »

Man bin ich jetzt traurig, dass wir nicht dabei sein konnten! Ich hoffe Beril bringt viele schöne Bilder mit! Und ich hoffe es war sehr schön und Ihr hattet alle viel Spaß. Schön das es so schnell geklappt hat, dass wir ausgesetzten auch wenigstens bildhaft an dem Spaß teilhaben können :lol:

Möhrchen
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 181
Registriert: 15. Jan 2008, 21:25
Wohnort: Freiburg i. Br.

Beitrag von Möhrchen »

Nun habe ich auch ein paar wenige Bilder, aber selbstsüchtig wie ich war habe ich mich so gut es ging nur auf das „Angucken“ der anderen CdB`s konzentriert und alles andere war (mir) erst mal unwichtig. Fotos habe ich wahrlich die letzten 12 Jahre genug angesehen, und habe entsprechend wenige gemacht...ich wollte die lebendigen Hunde erleben und dank Ana :goldcup: war dies nun endlich möglich, ich habe es wirklich sehr genossen …..

Schön war auch natürlich mal die Gesichter hinter den "nicks" zu sehen und natürlich die jeweiligen Hunde dazu. Ich finde es immer wieder verblüffend was für ein Unterschied es doch ist die großen schwarzen mal live zu erleben statt nur auf Bildern….

Ich habe leider weder Bailey noch Unai drauf *hüstel* und :headtowall: , Murphy den Supercharmeur + Tassy die grande-dame der Runde habe ich auch selten erwischt, ich hoffe da kommt noch was aus den anderen Objektiven.

Tja, bei mir ist das ganze ziemlich Diego-lastig weil er häufiger in meiner Nähe war als ich meine Kamera zu Hand hatte *underistsowasvoneintollerhübscherkerl*..


Hier, lauter Diegos:.…
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Profile, von vorne nach hinten: Diego, Tassy, Murphy:

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]


Tassy:

[URL=http://imageshack.us]Bild[/URL


Uuuuuund natürlich 10000 Dank an Tina & Detels (irres Video, danke!.. :cool: ) und Nici +Tassy für die schönen Bilder !

Benutzeravatar
Bailey
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 424
Registriert: 7. Okt 2006, 17:03
Wohnort: Campos
Kontaktdaten:

Beitrag von Bailey »

Das war wirklich ein schönes Wochenende :D :D !

Für die meisten war es ja schon nach wenigen oder ein paar mehr Stunden vorbei. Für mich war es mit Vor- und Nachbereitung und der Übernachtung dort mit Liane ein seeeeehr laaanges Wochenende :wink: ! Bin immer noch K.O....

Wie man auf den Fotos sehen kann, war das Wetter leider für die Fotografen nicht ideal... Aber wenigstens hat es, bis auf einen kleinen Schauer, nicht geregnet- und warm war es!

Vielen Dank Tina und Detels für das Video - ich habe gar nicht mitbekommen, daß ihr gefilmt habt :wink: !
Vielen Dank Nici, Thorsten und Beril für die Fotos!

@Nici:
Ja! Hier! Ich bitte Foto-CD!!!! Schicke Dir ne pn.

@ Beril & Liane:
Da wir uns in 2,5 Wochen auf Mallorca treffen, würde ich anbieten, Euch je eine CD mit den Fotos von Nici und mir mitzubringen!?

@ alle:
Ich habe 96 Fotos, von denen 50 als "gut" übriggeblieben sind. Falls jemand welche per mail oder als CD haben will, gerne bitte melden!

@ imke:
Eigentlich kann man nicht sagen, daß es mit den Rüden gut geklappt hat - wir haben es nämlich nicht ausprobiert :???: . Weit auseinander, an der Leine und/oder mit dem Besitzer beschäftigt - mehr haben wir uns nicht getraut :wink: !

Passend an dieser Stelle, möchte eine kleine, nicht böse gemeinte Kritik äußern. Versteht es als Anregung und Bitte für`s nächste Jahr:
Ich wünsche mir, daß ein bißchen mehr Rücksicht auf die Wünsche und Bedürfnisse der Hunde und Besitzer genommen wird. Konkret geht es hier egoistischerweise um mich und meine Hunde :wink: : Auch wenn meine Hunde es gewohnt sind, eine Weile in Box oder Auto zu warten, war das auch für sie am Samstag eine sehr lange Zeit, die sie dort verbringen mussten... Ich hätte ich sie gerne wenigstens zwei, drei Mal, vielleicht mit EINER Hunde-Dame zur Zeit, zusammengelassen...
Ich bringe durchaus ein bißchen Verständnis dafür auf, wenn jemand seinen Hund nicht in einer Box ablegen will :wink: . Aber wenn jeder Hund von den im Durchschnitt 4- 5 Stunden, die wir beisammen waren, eine Stunde (oder zwei Mal eine halbe Stunde) im eigenen Auto wartet müsste das doch O.K. sein!!??
Dabei möchte ich anfügen, daß ich (z.Zt.) einen temperamentvollen, durchgeknallten, pubertierenden, großen (73 cm - habe noch einmal nachgemessen) und, aufgrund seines zarten Alters, noch nicht 100%ig-gehorsamen Rüden habe. D.h. für mich: Vorsicht geht vor!

Ich verliere gerade den Faden :stars: ... ich hoffe, ihr wißt, was ich meine...und nicht böse sein :roll: ...


In den nächsten Tagen stelle ich auch ein paar Fotos ein!
Zuletzt geändert von Bailey am 9. Sep 2008, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bailey
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 424
Registriert: 7. Okt 2006, 17:03
Wohnort: Campos
Kontaktdaten:

Beitrag von Bailey »

Hier sind sie nun :D :

Tina, Detels mit Murphy - Thorsten, Nici mit Tassy - Liane mit Diego - Beril mit Mora - Ana mit Bailey und Unái
Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

MORA
Bild
Bild

TASSY
Bild
Bild

MURPHY
Bild
Bild

DIEGO
Bild
Bild

Diego
Bild

Murphy
Bild

Tassy
Bild

Diego
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Danke Imke für den Tip mit "picr": Jetzt kann sogar ich mit dem Mac Bilder ganz schnell und einfach hier reistellen :goldcup: !

Benutzeravatar
imme
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 193
Registriert: 18. Feb 2007, 13:21
Wohnort: Edemissen

Beitrag von imme »

@ imke:
Eigentlich kann man nicht sagen, daß es mit den Rüden gut geklappt hat - wir haben es nämlich nicht ausprobiert . Weit auseinander, an der Leine und/oder mit dem Besitzer beschäftigt - mehr haben wir uns nicht getraut !

Ach, dann sind die, die man im Freilauf zusammen sieht, die Hündinnen (mit nur einem Rüden), okay. Stimmt, ich sehe gerade, auf den Gruppenbildern ist auch immer eine Hündin dazwischen. :wink:

Sabrina + Trio

Beitrag von Sabrina + Trio »

Whow,

SUPERTOLLE Bilder und das Video ist zum Weinen schön......

Ich hoffe sehr, das beim nächsten Treffen dann auch wieder dabei bin......

Tina&Detels
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 14
Registriert: 3. Jun 2008, 13:02
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Tina&Detels »

Hallo zusammen
Mir ging aber auch der selbe Gedanke wie Bailey durch den Kopf .
Zwar war Murphy nicht in einer Box , aber er ist kein Leinenhund , bei uns läuft er immer frei .
Mir ist schon klar , dass mein aufpassen muß , was die Rüden berifft .
Oder überhaupt schauen muß , ob irgenwer von den Hunden eine Antipatie auf den anderen gehabt hätte .
Aber wie auch schon gesagt , es wurde ja nicht mal versucht .... schade .
Denn den Platz hätte man ja gehabt . Die einen hätten ja etwas Sport machen können und die anderen hätten auf dem Gelände , wo man die Gruppenfotos gemacht hätte einwenig toben können . Und dann hätte man getauscht . Wäre für die Hunde bestimmt auch entspannter gewesen .
Und ich muß halt dazu sagen , das Murphy täglich auf der Hundewiese ist ( fördert auch das Sozialverhalten ) und da trifft sich auch alles ! Und ich hatte bis jetzt kein Stress mit ihm , im Gegenteil ... er freut sich immer nur und will spielen .
Natürlich gibt es auch mal etwas gerangel , aber das ist wohl ein ganz normales Rudelverhalten ....
Aber ich denke , dass man durch diese Situation ja nur etwas fürs nächste Treffen dazu gelernt hat ... und das hat doch auch was für sich !
Also nächstes Mal etwas anders :)
und trotzdem bleiben wir dabei ... es war ein schöner Tag
Gruß Tina & Detels

Benutzeravatar
manja
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 42
Registriert: 6. Aug 2007, 00:40
Wohnort: bw

Beitrag von manja »

:goldcup:

super schöne fotos!!!

toll alle hunde zusammen zu sehen!
aber schade dass sie nicht auch zusammen toben konnten :???:
warum habt ihr euch nicht getraut es auszuprobieren? gab es schon auf distanz offensichtliche antipathien?
(wobei das kein grund sein müsste, wenn z.b. buju angeleint ist und er auf distanz andere rüden seines kalibers sieht regt er sich lautstark auf und wirkt sehr furchteinflössend, wenn er dann aber zu dem rüden hin kann ist alles halb so schlimm, ausser gesträubten haaren und einem leicht verzweifelten vor sich hin jammern traut er sich nichts mehr :lol: )

da ich selbst nicht dabei war bringt es aber nichts im nachhinein ratschläge und tips zu geben, ich kann nur dem beitrag von tina+detels voll und ganz zustimmen!!

lg!

Nici & Tassy

Beitrag von Nici & Tassy »

Da muss Ich Tina auch Recht geben. Ich fand es auch schade,dass leider nicht alle Hunde dabei waren. Vor allem es war ja ausreichend Platz vorhanden. Wenn Wir auf anderen Hundetreffen sind,wird meistens spazieren gegangen und da ist es dann meistens schwieriger, aber bis jetzt habe Ich noch keine grossartigen Rangeleien bei Treffen miterlebt.
Tassy hat Murphy ja auch zu Anfang gleich Bescheid gegeben, dass er nicht so aufdringlich sein soll. Das sieht meistens auch recht giftig aus. Murphy hat es aber schnell kapiert :D .
@ Ana Ich hatte Mich auch sehr gewundert, dass Deine beiden fast die ganze Zeit im Auto oder in der Box waren :( Ich habe es aber so aufgefasst,dass Du sie gar nicht rausholen wolltest. ( Kommt jetzt vielleicht blöd rüber)

Also beim nächsten Mal, machen Wir es anders,so dass jeder zu seinem Recht kommt!!

Benutzeravatar
imme
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 193
Registriert: 18. Feb 2007, 13:21
Wohnort: Edemissen

Beitrag von imme »

Auch, wenn ich nicht dabei war, möchte ich etwas dazu sagen:

Ich kann Anas Vorsicht voll und ganz verstehen. Ich persönlich hätte keine Versuche im Freilauf mit anderen Rüden unternommen. Mein Großer ist nicht Abrufbar wenn (bevor) es knallt und jede Beißerei ist von meiner Seite unerwünscht. Ich weiß, dass es da durch aus unterschiedliche Einstellungen gibt. Für mich ist jede Beißerei tabu. Was für mich absolut legitim ist, das sind berechtigte Zurechtweisungen auf die der andere Hund ausweichend (beschwichtigend) reagiert. Von meinem Großen weiß ich aber z.B., dass er sich Zurechtweisungen lediglich von einem uns bekannten langjährigen befreundeten Rüden gefallen lässt. In allen anderen Situationen wäre so etwas ein Auslöser für eine Beißerei.
Was ich jedoch gemacht hätte, wenn ich dabei gewesen wäre, wäre ein Spaziergang an der Leine mit dem ein oder anderen Hund, wo ich gesehen hätte, dass es passt. -

Ich weiß nicht, ob ich Ana richtig verstehe, aber wenn ja: Ich wäre auch auf Nummer sicher gegangen. Und ich hätte meine Hunde mit großer Wahrscheinlichkeit auch viel in der Box oder im Auto gehabt.

Natürlich gibt es auch mal etwas gerangel , aber das ist wohl ein ganz normales Rudelverhalten ....

Und dazu noch einmal ganz kurz: Was ist für dich Gerangel? Da sind wir nämlich an dem Punkt: Der eine Hundehalter meint Beißereien gehören dazu, der nächste akzeptiert solch ein Verhalten absolut nicht.... Tja, Schwierigkeiten sind da vorprogrammiert. Und zu dem "normalen Rudelverhalten" es handelt sich dabei in keinem Fall um ein Rudel und zudem würde es innerhalb eines Rudels niemals Beißereien geben - Zurechtweisungen ja, aber keine Beißereien.

Tina&Detels
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 14
Registriert: 3. Jun 2008, 13:02
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Tina&Detels »

Einfach kurz zu imme
Genau das meine ich zurechtweisen ... auf Beißereien stehe ich auch nicht !!!
Nun kann ich nur von meinem (unserem) Hund ausgehen und ich weiß das er auch kein Nerv hat , wenn ein anderer Rüde den Ansatz macht beißen zu wollen . Natürlich möchte er sich dann auch wären , aber er läßt sich abrufen . Das hat natürlich für uns Vorteile . Und läßt einen etwas enspannter damit umgehen.
Nun muß ich sagen , das er schon von Anfang an ( 13 Wochen alt ) ohne Leine lief und wir immer darauf geachtet haben , das er viel Kontakt mit anderen Hunden hat . Denn das ist etwas was sie in meinen Augen brauchen und was wir ihnen als Menschen nicht geben können . Natürlich wird die erste Begegnung mit einem Neuem immer mit Vorsichtig und mit Beobachtung gemacht , aber wenn"s klappt lassen wir sie rumtoben . Ist immer wieder auch eine Bereicherung für alle Hunde .
So ist auf unserer Hundewiese ein Haufen von 8-10 Hunden enstanden ... egal welches Geschlecht . Und jeder Neue wurde von dieser Gruppe bis jetzt herzlich aufgenommen .
Bei uns spielen alle Hunde auch mit dem Ball und keiner der Hunde macht dort Besitzansprüche .
Ich kann nur für mich sagen , dass Murphy dadurch auch sehr entspannt ist . Er hat sich ausgetobt , ausgetauscht und vieles mehr .
Murphy ist auch ein sehr relaxter Hund im Wesen ... junge Hunde nutzen dieses scharmlos aus ... sie zwicken ihn turnen auf ihm rum und er läßt sich alles gefallen und ist dabei noch sehr vorsichtig .
Ich denke , dass jeder nur aus seinen eigenen Erfahrungen auch handeln kann .
Kann jetzt nur noch mal betonen , wir halten auch absolut nix von Beißerein !
Liebe Grüße
Tina & Detels

Benutzeravatar
imme
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 193
Registriert: 18. Feb 2007, 13:21
Wohnort: Edemissen

Beitrag von imme »

Okay, ich bin bei sowas sehr vorsichtig geworden. Eben weil es sehr unterschiedlich ist, was von Menschen als Rauferei angesehen wird, bzw. was sie als akzeptables Verhalten betrachten.
Wie auch immer:
Auch die beste Sozialisation ist keine Garantie. Natürlich ist es für Hunde wichtig Kontakt zu anderen zu haben und gemeinsam toben und spielen zu können - keine Frage. Ich wollte ja auch nur klar machen, dass ich es verstehe, dass Ana vorsichtig war. Ich wäre es auch gewesen. *schulternzuck*

Antworten

Zurück zu „Ca de Bestiar“