OP-Versicherung/Krankenversicherung Deutsche Dogge

Antworten

Sind Eure Doggen OP-versichert?

ja
1
50%
nein
1
50%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Caroe
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 1
Registriert: 22. Apr 2021, 12:19
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Deutsche Dogge
Mein(e) Hund(e): Balu

OP-Versicherung/Krankenversicherung Deutsche Dogge

Beitrag von Caroe »

Hallo zusammen,

bald wird eine Deutsche Dogge bei uns einziehen und wir möchten natürlich gut vorbereitet sein.
Wie handhabt Ihr das mit Tierarzt und OP Kosten? Legt Ihr monatlich Geld zur Seite für den Fall der Fälle oder sind Eure Lieblinge versichert?
Wenn Ihr sie versichert habt, wo?
Ich schaue grade nach einer OP-Versicherung in der auch die Magendrehung mit abgedeckt ist. Habt Ihr Tipps?

Habt einen schönen Tag =)

LG Caroe

Benutzeravatar
Janabaer
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 843
Registriert: 24. Jan 2017, 17:20
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016

Re: OP-Versicherung/Krankenversicherung Deutsche Dogge

Beitrag von Janabaer »

Ich habe eine Reserve.

Antworten

Zurück zu „Deutsche Dogge“