Kangal Bilder

Coban Copegi, Karabas, Kangal-Hund, Anatolischer Schäferhund
Benutzeravatar
Kangal
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 598
Registriert: 5. Dez 2005, 11:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Kangal »

Leider nicht meiner - Balyoz lebt in der Türkei.

Bild

Aber die Maus ist meine :wink:


Gruß,
Gerald

Osman

Beitrag von Osman »

wollte schon immer einen, nur ....meine Frau hat Angst :headtowall: :headtowall: :headtowall:

Aber Irgendwann ...irgendwie :yes:

Osman

Beitrag von Osman »

Kangal hat geschrieben:.
... na dann, hier noch was zum Verlieben - Bilder meiner letzten Türkei - Reise:

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]


Gruß,
Gerald


Hey Gerald, bist du das auf dem ersten Foto ?

Benutzeravatar
Kangal
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 598
Registriert: 5. Dez 2005, 11:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Kangal »

Hallo Osman,

nein, das ist Onur Kanli, Mitglied des Türkischen Kennelkubs und Kangalzüchter. Er gibt seine Welpen an die Hirten, um so die Herdenschutzhunde vor dem Aussterben zu bewahren, denn auch in der Türkei wird deren Arbeit leider immer weniger.

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Das bin ich mit einem Traumhund, der ebenfalls von Onur stammt. Das Foto wurde im letzten Jahr in Ankara aufgenommen.

LG,
Gerald

helmut01
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 2
Registriert: 2. Apr 2008, 13:59
Wohnort: Hohenwestedt

Beitrag von helmut01 »

siehst gut aus auf dem Foto, Gerald.
lg
Helmut :waving:

ronnbon

Beitrag von ronnbon »

Bilde ich mir das nur ein oder sind die Kangals gerade auf den ersten Bildern im Thread irgendwie größer als die, die man hier in Deutschland so sieht? Bild

Benutzeravatar
Kangal
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 598
Registriert: 5. Dez 2005, 11:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Kangal »

helmut01 hat geschrieben:siehst gut aus auf dem Foto, Gerald.
lg
Helmut :waving:


Danke Helmut,

schön, Dich hier zu treffen :wink:

LG,
Gerald

Benutzeravatar
Kangal
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 598
Registriert: 5. Dez 2005, 11:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Kangal »

ronnbon hat geschrieben:Bilde ich mir das nur ein oder sind die Kangals gerade auf den ersten Bildern im Thread irgendwie größer als die, die man hier in Deutschland so sieht? Bild


kommt darauf an, wo man in Deutschland sucht

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Die ersten Bilder stellen auch nicht alles Kangals dar.

LG,
Gerald

ronnbon

Beitrag von ronnbon »

Ja, pauschal lässt sich das bestimmt nicht sagen, aber ich dachte, vielleicht ist es bekannt das der ursprüngliche Typ in der Türkei vielleicht größer ist und Linien, die schon eine Weile in Deutschland gezüchtet wurden, vielleicht absichtlich etwas "handlicher" gezüchtet wurden...

Hier bei mir läuft nur ein Kangal herum, der erscheint mir doch erheblich kleiner, als die dargestellten Kangals. Aber meine Hündin hat so einen Respekt vor dem :lol: , er hat ihr nie was getan, bzw. sie glaube ich noch nicht einmal richtig angeguckt, aber wenn sie ihn sieht, kriegt sie eine Bürste, nimmt einen Sicherheitsabstand von etwa 20m ein und pöbelt wie ein Weltmeister.. ich könnte mich immer todlachen... Wenn er einmal in ihre Richtung "buh" machen würde, sie wäre sofort am anderen Elbufer. :evil:

Benutzeravatar
Kangal
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 598
Registriert: 5. Dez 2005, 11:36
Kontaktdaten:

Beitrag von Kangal »

Der Trend geht leider in die entgegengesetzte Richtung, wie bei anderen HSH - Rassen auch. Es gibt auch beim Kangal den Hang zum Gigantismus, sowohl in der Türkei als auch in Deutschland. Dies um so mehr, als die Hunde ihren eigentlichen Job verlieren und nur noch auf Pokale, Prestige und noch schlimmere Sachen gezüchtet werden. So kreuzt man beispielsweise den türkischen Mastiff ein, um Gewicht und Größe zu bekommen.
Das diese Kolosse an den Herden nicht mehr arbeitsfähig sind, ist selbstredend, müssen sie ja auch nicht mehr.
Ist eben immer ein Problem, wenn man die eigentliche Bestimmung einer Arbeitsrasse aus den Augen verliert, der beste Weg, sie hinzurichten.


LG,
Gerald

pueppy05
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 194
Registriert: 25. Sep 2010, 21:23
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von pueppy05 »

Kangal hat geschrieben:.
... na dann, hier noch was zum Verlieben - Bilder meiner letzten Türkei - Reise:

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]



Gruß,
Gerald
Meine persönliche Meinung:Zu dünn die Hunde,aber das ist da wohl so.Kenne mich aber auch nicht aus mit dieser Rasse.Mir sind sie zu gross.Ich finde sie zwar aufgrund der Grösse beeindruckend,aber rein optisch gehören sie nicht zu meinen Farvoriten genauso wie zB der Schäferhund oder Irische Wolfshunde

Benutzeravatar
termite
Forumslegende
Forumslegende
Beiträge: 8657
Registriert: 3. Sep 2008, 22:15
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kurzhaarcollie
Mein(e) Hund(e): Sheriff "Sammy" vom Ihlpol
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Kangal Bilder

Beitrag von termite »

ich finde die figur der hunde völlig ok. man darf nie vergessen, dass es arbeitshunde sind, und diese hunde nicht 2 mal am tag nen gefüllten napf vorfinden.

ich find diese hunde unglaublich toll :thumbsup:

@gerald: du siehst echt nett aus, hab mich dir ganz anders vorgestellt :blush:

Benutzeravatar
Dobilein
Junghund
Junghund
Beiträge: 109
Registriert: 4. Mär 2010, 18:26

Re: Kangal Bilder

Beitrag von Dobilein »

Die Hunde müssen unter Umständen auch mal sehr schnell werden, da hilft es ihnen nicht, wenn sie dick und pummelig sind ;)

Ich finde die Kangals auch sehr beeindruckend.

Benutzeravatar
Kangal
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 598
Registriert: 5. Dez 2005, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Kangal Bilder

Beitrag von Kangal »

termite hat geschrieben:ich finde die figur der hunde völlig ok. man darf nie vergessen, dass es arbeitshunde sind, und diese hunde nicht 2 mal am tag nen gefüllten napf vorfinden.

ich find diese hunde unglaublich toll :thumbsup:

@gerald: du siehst echt nett aus, hab mich dir ganz anders vorgestellt :blush:
Danke für die Blumen :)

Ja, die Nahrung für diese Hunde ist sehr karg und wenn man sieht, was sie unter unglaublich harten klimatischen Bedingungen leisten, kann man es eigentlich kaum glauben.
Sie arbeiten täglich, sehen nie einen Tierarzt, werden vorrangig fleischlos ernährt, sind täglich viele Kilometer in der Steppe unterwegs, kaum Wasser, glühende Hitze von weit über 40°, klirrende Kälte im Winter bis -40°. Kaum Vegetation, die Schutz vor Sonnenstrahlen oder Wind bietet. Sie sehen nie ein Haus von innen, ihre Welpen kommen in Erdhöhlen zur Welt. Und nebenbei sorgen sie dafür, daß kein Wolfsrudel seinen Speiseplan auf Lammfleisch erweitern kann. Und das überaus effektiv.

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Ich weiß auch nicht, wo diese Hunde dünn sind?

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Denke eher, daß man hier kaum noch weiß, wie solche Hunde aussehen sollten ...

Benutzeravatar
termite
Forumslegende
Forumslegende
Beiträge: 8657
Registriert: 3. Sep 2008, 22:15
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kurzhaarcollie
Mein(e) Hund(e): Sheriff "Sammy" vom Ihlpol
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Kangal Bilder

Beitrag von termite »

das nenne ich eine dieser umgebung angepasste optimale nahrungsverwertung.

Antworten

Zurück zu „Karabash“