welpe hat angst raus zu gehen

Themen rund um den ganz jungen Hund.
Antworten
Nugget
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 1
Registriert: 1. Apr 2012, 21:31
Hunderasse: Boston Terrier
Mein(e) Hund(e): Nugget

welpe hat angst raus zu gehen

Beitrag von Nugget »

Hallo,

wir haben uns vor zwei Wochen einen Welpen gekauft, Boston Terrier, 5 Monate alt. Da er noch nicht stubenrein ist, gehen wir alle 2-3 Stunden mit ihm raus und da fängt unser Problem an. Er möchte nicht raus. Er hat regelrecht Angst davor. Mit viel Animation bekommen wir ihn mit ach und krach gerade bis zur Wiese hinterm Haus und sobald wir dort sind macht er so Gott will sein Geschäft. Aber danach zittert er nur noch und versucht sich zu verstecken oder rennt wie von der Tarantel gestochen zurück zur Hoftür. Nichts hat bisher geholfen, weil er total dicht macht. Ich kann ihn rufen, mit Leckerchen locken, versuchen mit ihm zu spielen nichts klappt, alles aussichtslos. Er reagiert so gut wie gar nicht auf meine Bemühungen. An eine Leine ist überhaupt nicht zu Denken. In der Wohnung ist es etwas besser aber Vertrauen sieht anders aus.
Als Hintergrundwissen möchte ich noch hinzufügen das der Kleine eine nicht ganz so tolle nennen wir es mal Kindheit hatte. Er ist mit seinen Geschwistern in einer Art Gartenhaus aufgewachsen. Wenig Tageslicht und wenig bis gar kein Auslauf.
Ich hoffe ihr könnt mir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

LG Nadine

Benutzeravatar
Neufi Hope
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1474
Registriert: 17. Jun 2008, 09:27
Wohnort: Geilenkirchen

Re: welpe hat angst raus zu gehen

Beitrag von Neufi Hope »

Bei der Überschrift wollte ich eigentlich ungelesen antworten "das ist normal bei einem Welpen". Die verlassen ungern das schützende Heim und müssen in aller Seelenruhe Stück für Stück ihre Umwelt kennen lernen.
Dazu gibts hier im Forum auch schon viele Threads.

Aaaaber... mit fünf Monaten ist Dein Zwerg kein Welpe mehr. Da scheint so einiges schief gelaufen zu sein in der Welpenstube. :???: Du deutest es ja selber an.
Muß er denn, um sich zu lösen, zwingend raus in die weite Welt? Oder könnte er das vorübergehend im Garten erledigen?
Das würde Euch den Druck nehmen, daß er trotz seiner Ängste die Strecke bewältigen muß.
Und Ihr könntet Stück für Stück mit gaanz viel Geduld die Umwelt kennen lernen.
Denn dieses Manko aufzuholen braucht Geduld, Geduld, Geduld.
Und Deinerseits ganz viel Ruhe und Souveränität.

Benutzeravatar
chris198
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 8
Registriert: 3. Mär 2012, 22:52
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Labrador-Münsterländer Mischling
Mein(e) Hund(e): Diego
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: welpe hat angst raus zu gehen

Beitrag von chris198 »

Hallo Nugget,

wir haben vor 6 Wochen einen 11 Wochen jungen Labrador-Münsterländer bei uns aufgenommen. Zu Anfangs war Diego auch sehr ängstlich und ging nur für das nötigste hinaus in den Garten da wir ihn nirgends anders hinbekommen konnten ohne das er sich beim kleinsten Mucks verkrochen bzw. das Geschäft abgebrochen hat. Wir haben jetzt, nach den ersten 4 Wochen bei uns, angefangen langsam und öfters mit Diego raus auf die Halde zu gehen. Ihn aus dem Haus zu bekommen klappt meist immer noch nur mit Leckerchen und vielen freundlichen "Ja komm wacker!" aus der Hocke heraus, aber wenn er dann mal da ist dann gehts mittlerweile ganz gut. Das genervte "Nu komm schon endlich!" bringt da nicht viel und bewirkt da bei uns zumindest eher das gegenteil, denn dann bekommt Diego angst bzw. wird unsicher, auch wenn wir schon unterwegs sind und er kommen soll aber nicht hört.

Bei den ersten malen unterwegs hat Diego noch alle möglichen Muskel zusammengekniffen nur um ja nicht irgendwo anders sein Geschäft zu verrichten und erlöste sich sobald wir zu Hause waren. Jetzt hat er mittlerweile schon die ersten Geschäfte außerhalb von "seinem" Gartenklo verrichtet und wird dafür ganz dolle gelobt und mit Leckerchen belohnt!!

Auch die Angst vor anderen Hunden hat Diego so gut wie verloren.Meist zieht er sich noch kurz zurück und ist sehr vorsichtig, aber sobald sein Gegenüber anfängt das Interesse an Ihm zu verlieren geht er von hinten an seinen Kontrahenten ran um ihn zu begutachten und fordert diesen dann zum spielen auf :-D und gebellt wird mittlerweile auch mit den anderen sozusagen im Chor.

Also... ich weiß nicht ob ich dir irgendwie helfen konnte, aber vielleicht ist es ein trotzdem klein wenig hilfreich gewesen.

Benutzeravatar
Michelle1993
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 7
Registriert: 10. Apr 2012, 12:31
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Chow Chow
Mein(e) Hund(e): Moghi
Wohnort: Bruck an der Mur

Re: welpe hat angst raus zu gehen

Beitrag von Michelle1993 »

Hallo :)

Ich habe einen Chow Chow Welpen und wie ich sie bekommen habe, wollte sie auch nie raus gehen und dann sind wir draufgekommen das sie vor lauten Geräuschen Angst hat.

Lg Michelle :)

Christina1986
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 1
Registriert: 6. Jul 2022, 07:44

Re: welpe hat angst raus zu gehen

Beitrag von Christina1986 »

Hi. Und wie habt ihr das weg bekommen, ich habe eine 13 Woche alte appenzeller Hündin ubd dir hat panische Angst draußen egal wo wir sie hin tragen sie geht kein Schritt. Leckerli alles funktioniert nicht. Und auch zuhause wen sie weiß es geht raus macht sie schon pipi vor angst

Benutzeravatar
Janabaer
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 973
Registriert: 24. Jan 2017, 17:20
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016

Re: welpe hat angst raus zu gehen

Beitrag von Janabaer »

Das Welpen nicht gerne von „Bau“ weg gehen, ist recht normal. Aber das Verhalten klingt extrem.
Was hat sie denn beim Züchter so kennen gelernt?

Mischlinge

Re: welpe hat angst raus zu gehen

Beitrag von Mischlinge »

Der Thread ist von 2012, da kommen wohl keine Antworten mehr

Benutzeravatar
Janabaer
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 973
Registriert: 24. Jan 2017, 17:20
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016

Re: welpe hat angst raus zu gehen

Beitrag von Janabaer »

Mischlinge hat geschrieben:
14. Jul 2022, 10:32
Der Thread ist von 2012, da kommen wohl keine Antworten mehr
Aber das Problem von Christina ist aktuell.

Bisher hat sie allerdings (wie es leider so oft ist) noch nicht auf meine Frage geantwortet

Antworten

Zurück zu „Welpen“