Seite 1 von 1

Welpe frisst nicht

Verfasst: 12. Nov 2021, 15:42
von Hundefreund123
Hallo,

unser 10 Wochen alter Australien Shepherd Mini namens Chippo frisst sein Trockenfutter nicht mehr. Dabei ist dies das Futter, welches die Züchterin ebenfalls nutzte und er vor 2 Wochen noch ohne Probleme gefressen hat. Wir haben Chippo auch mal ein Leckerchen für Welpen gegeben. Dieses ist weicher als sein normales Trockenfutter. Nicht viel, nur, um ihm sein neues Welpenzimmer und die Transportbox positiv erleben zu lassen. Danach gab es keine Leckerlies mehr. Dennoch fing er ab da an, sich weniger für sein Trockenfutter zu interessieren. Er fraß nur mäßig bis wenig. Wir haben dann das Leckerchengeben wieder eingestellt, dennoch rührt er sein Futter nicht an. Aus der Hand füttern oder wenn es auf dem Boden lag, ging noch.

Ihm Zahnwechsel dürfte Chippo noch nicht sein. Krankheit können wir nicht ganz ausschließen, halten es aber für unwahrscheinlich. Er ist ein Rassehund mit Papieren und die Züchterin war erst kürzlich mit ihm beim Arzt, alles in Ordnung. Da er jedoch weiterhin schlecht bis gar nicht fraß, haben wir ihm ein Nassfutter angeboten. Dies hat er auch gegessen. Allerdings müssen wir für die Umstellung dieses unter das ursprüngliche Trockenfutter mischen, Chippo pickt sich jedoch nur das Nassfutter raus, der Rest bleibt liegen. Nun hat der kleine Bauchschmerzen, teils Durchfall und übergibt sich. Wir haben uns auch gefragt, ob es vielleicht nur am Geschmack des Trockenfutters liegt. Daher haben wir mal ein paar Brocken eines anderen Trockenfutters des selben Herstellers angeboten, Rind statt Huhn. Das hat er nur schief angesehen, er will also definitiv kein Trockenfutter.

Wir haben jetzt 2 Sorgen:

1.
Da er vorher sehr gut und viel das Trockenfutter der Züchterin gegessen hat, könnte es sein, dass wir uns einen Mäkler herangezogen haben. Hier soll man den Futternapf immer wieder wegholen, wenn der Hund nicht ist, damit er nicht denkt, Futter sei immer verfügbar. Bis jetzt hat Chippo aber 1 1/2 Tage nichts gegessen. Daher machen wir uns Sorgen, dass er lieber verhungert, als Trockenfutter zu essen.

2.
Auf Nassfutter umstellen wäre eine Möglichkeit, da er dies jedoch nur schlecht verträgt, glauben wir, dass er verhungert ist, bis eine Futterumstellung durchgeführt ist. Bringt ja nix, ihm das Nassfutter unters Trockenfutter zu mischen, wenn er die Nährstoffe des Trockenfutters nicht aufnimmt, weil er nur das Nassfutter herauspickt und das ganze Nassfutter wieder aus allen Öffnungen rauskommt.

Was können wir tun?

LG Hundefreund123

Re: Welpe frisst nicht

Verfasst: 13. Nov 2021, 16:16
von Janabaer
Das ist so auf die Entfernung schlecht zu beurteilen. Lasst im Zweifelsfall mal den Tierarzt drauf schauen.
So schnell wird ein Hund eigentlich nicht mäkelig.