Seite 45 von 45

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 17. Jan 2012, 16:27
von Graefin
Batida hat geschrieben:Passend zum Thema
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
Knutschkugelmuddi hat geschrieben:Gut? naja.. einen Hund zu verunsichern ist nicht unbedingt gut. und jetzt rennen die Leute die zuhauff solche KL#ffer daheim haben alle zum FN und kaufen Ketten



mal eine leichte Kritik zum Thema Rütter und was passiert wenn sich die Leute die "Tipps in der Sendung " verinnerlichen ..grade was das Thema Wurfgeschosse anbelangt

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]
:zwink:

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 19. Jan 2012, 19:57
von Trini
Hallo Diana,

das hört sich so an, als wenn du den Pubertäts-Blues hättest. :knutsch: Wie Friida in einem anderen Thread schrieb: ihre Hündin war mit gut 1,5 Jahren nicht mehr die Pest in Tüten sondern die Pest in Säcken. :lol:
Ich hatte damals das Glück, daß ich durch Zufall über eine liebe Freundin auf einem Seminar von Dr. Blaschke-Berthold gelandet bin, von dem ich noch heute!!!!! zehre. Und das ist mittlerweile fast 6 Jahre her. Ich würde gerne mal wieder ein Seminar bei ihr machen, aber so richtig passen die Seminare aktuell nicht für uns, weil ich keine Hundetrainer-Karriere anstrebe und sich unsere Probleme sehr relativiert haben. Aber ihre Vorträge höre ich mir immer wieder gerne an. :) Sie ist eine wirklich tolle Frau und ist sehr gut darin Hunde richtig einzuschätzen, was mir damals immens weitergeholfen hat und mir dadurch auch viel hausgemachten Stress genommen hat. Und außerdem gehört sie auch der Weichei-Fraktion an, zu der ich mich auch zähle. Herrn Rütter würde ich da eher nicht reinpacken. :mask: Er arbeitet mir zuviel mit aversiven Methoden, bei Problemen, die auch anders gelöst werden könnten. Ich habe (aus heutiger Sicht) leider auch mal die Wasserpistole eingesetzt, würde ich aber bei einem neuen Hund nie mehr machen. Meiner hat es verkraftet, weil er ein sehr selbstbewußter Hund ist, den es irgendwann überhaupt nicht mehr interessierte.
Hast du es bei Besuch schon mal mit Ersatzbeschäftigung versucht, fällt mir gerade ganz spontan ein? Ein Spielzeug, was er besonders gerne mag, mal werfen, damit er seine Übererregung abbauen kann? Unserer kramt sich nämlich in solchen Situationen ganz gerne irgendein Spielzeug raus, damit er seinen positiven Stress über Bewegung abbauen kann. Und auch sehr weit hat uns das "Entspannungsstreicheln" gebracht, was meinem sehr, sehr schwer fällt. (Und ich habe es damit sogar zu einem Beitrag im Hundehasser-Forum gebracht :D ) Wir sind bis heute nicht die Entspannungs-Profis, aber mir reicht es, daß er bei aufregenden Situationen dadurch den Körperkontakt und das Streicheln einfordert, um sich wieder runterholen zu lassen.

LG
Martina

P.S.: Fühl dich mal lieb gedrückt. :ymhug:

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 23. Jan 2012, 18:08
von Graefin
Bei Mia wurde ja auch ein Welpentest gemacht ... den hab ich sogar auf DVD :lovemetoo:

Einige Sachen sagen da durchaus was aus. Zum Beispiel ob der Welpe eher vorsichtig oder draufgängerisch ist, wie motivierbar er ist, wie er sich in fremden Situationen verhält etc ... Wenn ein ganzer Wurf getestet wird kann man deutlich die Unterschiede sehen und wenn ich Mias Wurf anschaue, wie die Hunde beim Welpentest reagiert haben und wie sie jetzt mit fast 3 Jahren drauf sind, dann kann ich zumindest bei Mia und ihrer Schwester sagen, dass man da durchaus drauf vertrauen kann

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 23. Jan 2012, 18:25
von Trini
Diana und Kimba hat geschrieben:@martina

Wie Hundehasser-Forum?!?! Bist du da eingetragen weil die Leute denken das du Hunde hasst oder weil sie Hunde hassen und meinen das Beruhigungsstreicheln Hunde quält :lol:
Ich war da nie angemeldet, weiß auch gar nicht, ob es das Forum noch gibt. Auf die Schnelle habe ich es nicht gefunden. War ursprünglich als Satire-Forum gestartet, in dem sich vermeintliche Hundehasser (und natürliches alles Hundehalter) über Hunde-Kochrezepte etc. austauschten. Ich denke, aber daß das irgendwann ausgeartet ist, weil da zu viele Spinner auftauchten, die das Geschriebene auch ernst nahmen. Da habe ich auf jeden Fall mal einen zitierten "Streichelbeitrag" hier aus dem Forum von mir gefunden. :lol: Das Streicheln ist auch kein Belohnungspuschler sondern schon kräftigeres über den Körper streichen. Meiner lässt sich darüber ganz gut aus der Übererregung holen. Und zu B. sage ich mal nix. :lipssealed:

LG
Martina

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 25. Jan 2012, 11:09
von jeku1166
Hallo,
wir haben zwei Würfe Collie Langhaar groß gezogen und haben bei beiden einen
Welpentest machen lassen (nach Jan Nijboer).
Wir waren am Anfang auch etwas skeptisch, aber wenn man die einzelnen Tests
vergleicht sieht man doch Unterschiede.
Man erkennt ob der Welpe dominant ist oder eher zurückhaltent, ob er selbstständig
Probleme lösen kann, ob sein Selbstschutz ausgeprägt ist ( Tischkante) u.s.w.
Anhand des Tests kann der Welpe dann nach seinen Bedürfnissen gefördert werden.
Wir haben bis jetzt sehr gute Erfahrungen damit gemacht, und werden auch bei
zukünftigen Würfen wieder einen Welpentest machen Lassen.
LG
Jens
Link entfernt Admin

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 25. Jan 2012, 14:43
von *Alina & Enya*
Trini hat geschrieben:
Diana und Kimba hat geschrieben:@martina

Wie Hundehasser-Forum?!?! Bist du da eingetragen weil die Leute denken das du Hunde hasst oder weil sie Hunde hassen und meinen das Beruhigungsstreicheln Hunde quält :lol:
Ich war da nie angemeldet, weiß auch gar nicht, ob es das Forum noch gibt. Auf die Schnelle habe ich es nicht gefunden. War ursprünglich als Satire-Forum gestartet, in dem sich vermeintliche Hundehasser (und natürliches alles Hundehalter) über Hunde-Kochrezepte etc. austauschten. Ich denke, aber daß das irgendwann ausgeartet ist, weil da zu viele Spinner auftauchten, die das Geschriebene auch ernst nahmen. Da habe ich auf jeden Fall mal einen zitierten "Streichelbeitrag" hier aus dem Forum von mir gefunden. :lol: Das Streicheln ist auch kein Belohnungspuschler sondern schon kräftigeres über den Körper streichen. Meiner lässt sich darüber ganz gut aus der Übererregung holen. Und zu B. sage ich mal nix. :lipssealed:

LG
Martina

Vielleicht diese Seite? Fiel mir jetzt Spontan ein.
[anonym][Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen][/anonym]

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 25. Jan 2012, 17:59
von Trini
@ Alina
Ich glaube nicht. Die ursprüngliche Seite scheint vom Netz zu sein. Hatte eher was von den "Bonsai Kitten", über die sich ja auch immer wieder jemand aufgeregt hat. :lol: Ist aber auch nicht weiter wichtig, weil solche Seiten eben die Spinner auch anzieht, für die Ironie und Satire Fremdwörter sind.

LG
Martina

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 9. Jun 2012, 21:00
von Gabriele
@alle
Ich weiß nicht ob das hier schon malThema war aber mich würde interessieren, wo man diese Futerbeutel mit Reisverschluß bekommt?
Weiß das vielleicht jemand von Euch?


LG Gabriele und Tommy Jack van Rüssel

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 9. Jun 2012, 21:05
von Spinnerminna
Ich hatte meinen damals aus dem Fressnapf. Müsste man eigentlich in fast jedem Zoofachgeschäft bekommen.

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 9. Jun 2012, 21:24
von frady
Bei [Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen] gibts gute, stabile Futterbeutel.

lg, frady

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 9. Jun 2012, 22:34
von Gabriele
Danke für eure schnellen Antworten.


Gabriele und Tommy Jack van Rüssel

Re: Der Hundeprofi auf VOX

Verfasst: 10. Jun 2012, 02:57
von Julia
Der beste Futterbeutel den ich je hatte ist vom Antijagdtrainingshop.