Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
https://forum.hundund.de/

Internetquellen für Fleisch
https://forum.hundund.de/barf/internetquellen-fuer-fleisch-t58756-60.html
Seite 5 von 14

Autor:  brumbrum [ 02.04.2008 19:39 ]
Betreff des Beitrags: 

So, heute ist Mittwoch und die Ware kam ENDLICH an, hat über 10 TAge gedauert nach GEldeinang.

Zumindest ist die Verpackung und die Qualität nach Erster Begutachtung absolut einwandfrei.

Trotzdem verfliegt mein Ärger über die lange Lieferzeit nicht so schnell und ich werde künftig wieder woanders im Internet Fleisch bestellen und lieber 2-3 Euro mehr dafür bezahlen.

Autor:  Anonymous [ 09.04.2008 22:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Boah da bestell ich nächstes Mal,die sind ja viel billiger als das Tierhotel!! :o

Autor:  Tabigi [ 30.05.2008 16:47 ]
Betreff des Beitrags: 

Ja die Futter-Fundgrube hat sich für mich auch erledigt. Habe HEUTE!!! meine Bestellung aus januar erhalten, nchdem ich kein Paket erhalten hatte hab ich immer Emails geschrieben etc....End vom Lied war weder ein Paket noch eine Mahnung, die kam dann als ich es schon fast vergessen hatte im April. Ein Telefonat mit einem Kundenbetreuer ergab, dass sie mir das Paket nun nochmal schicken (Ich bat um den 19.Mai da ich vorher die Truhe voll hatte!) .. heute kam es endlich an, aber das war mir eine Lehre...ich hab www.futterkiste-homberg.de in der Nähe und gehe nun immer da shoppen.

Autor:  Selina [ 06.06.2008 20:15 ]
Betreff des Beitrags: 

kokelchen hat geschrieben:
Boah da bestell ich nächstes Mal,die sind ja viel billiger als das Tierhotel!! :o


Allerdings! :o
Habe da gerade direkt mal bestellt und das mit meiner letzten Bestellung bei Tierhotel verglichen.

Da habe ich 6,7okg bestellt und 26,98€ bezahlt.
Bei der Homberger Futterkiste hab ich grad 11,1okg bestellt und 35,74€ bezahlt.
Schon ein krasser Unterschied auch wenn die Futterkiste nicht so viel Auswahl hat wie das TH, aber das ist mir egal, meine beiden sind eh sehr wählerisch beim BARF.

Autor:  Selina [ 11.06.2008 18:38 ]
Betreff des Beitrags: 

:o
Ich habe mein Fleisch :dancing:
Am Montag habe ich die Überweisung eingeschmissen und heute Mittag war das Fleisch da ich bin vollkommen platt wie schnell das ging :o

Vielen, vielen Dank für den Link, da wird ab nun immer bestellt :goldcup:

Autor:  *fling* [ 11.06.2008 20:29 ]
Betreff des Beitrags: 

lohnt es sich denn überhaupt im internet zu bestellen? ich meine die versandkosten sind ja auch nicht ohne ... :???:

Autor:  Astarte1983 [ 11.06.2008 20:42 ]
Betreff des Beitrags: 

Ich habe jetzt zum ersten Mal im Internet bestellt. Bei der Futter Fundgrube.
Selbst mit VErsandkosten habe ich etwa 15 Euro gespart, denn ich habe nicht wirklich die Mögloichkeit günstig an Rind zu kommen. Bin natürlich für Vorschläge offen

Autor:  Garni [ 11.06.2008 20:48 ]
Betreff des Beitrags: 

*fling* hat geschrieben:
lohnt es sich denn überhaupt im internet zu bestellen? ich meine die versandkosten sind ja auch nicht ohne ... :???:


:waving:
Ich bestelle nur noch Innereien im Internet, der Rest kommt vom Metzger, Bauern, Türkischen Supermarkt usw.
Die Versandkosten sind extrem hoch, daher reize ich die auch immer bis aufs Gramm genau aus, das treibt ja ansonsten den Kilopreis ins unermessliche.

Autor:  *fling* [ 11.06.2008 21:24 ]
Betreff des Beitrags: 

Garni hat geschrieben:
*fling* hat geschrieben:
lohnt es sich denn überhaupt im internet zu bestellen? ich meine die versandkosten sind ja auch nicht ohne ... :???:


:waving:
Ich bestelle nur noch Innereien im Internet, der Rest kommt vom Metzger, Bauern, Türkischen Supermarkt usw.
Die Versandkosten sind extrem hoch, daher reize ich die auch immer bis aufs Gramm genau aus, das treibt ja ansonsten den Kilopreis ins unermessliche.


ja, dachte ich mir schon ... ich denke dann werde ich wohl auch weiterhin vom metzger das fleisch holen... ich hatte nur über internetbestellung nachgedacht, weil wir unser fleisch von einer recht kleinen metzgerei beziehen und die noch nichtmal jede woche schlachte, also auch relativ unzuverlässig sind. zwar nehmen wir so große mengen ab, dass wir lange damit auskommen, aber es ist eben doch schon öfter vorgekommen, dass wir dann ein paar tage kein frischfleisch da hatten. an den tagen gabs dann rinti mit banane, ich denke das ist auch okay.

allerdings bekommen wir eben nur rind vom metzger. und da weiß ich nicht ob es okay ist, wenn sie immer nur von einem tier fleisch bekommen. ansonsten wird aber leider nur schwein dort geschlachtet - das nutzt uns natürlich nichts.

was für innereien bestellst du denn so?

Autor:  Kira [ 11.06.2008 21:31 ]
Betreff des Beitrags: 

katharina1308 hat geschrieben:
Geflügel (Hähnchen und Pute)

http://www.futterfleisch.com/

Am Telefon sehr nett, E-Mail Anfrage von letzer Woche wurde noch nicht beantwortet :(

Grüße,

Katharina

Geht bei mir nicht auf :(

Autor:  LUMLUM [ 18.06.2008 20:52 ]
Betreff des Beitrags: 

Bei der Futterkiste Homberg haben sie nur gewolftes im angebot.
Hab aber trotzdem mal Bestell und lass mich überraschen.


LG
Karin

Autor:  Garni [ 18.06.2008 21:21 ]
Betreff des Beitrags: 

:waving: fling

ich bestelle Leber, Herz (jaja, keine Innerei :lol: ), Lunge, BläMa und Pansen. Nieren bekommen die Hunde nicht. Außer die Nieren die in frischen Mäusen und Hühnern/Geflügel usw. drin sind.
Vom Türken ums Eck bekomme ich tolle Schafsgeschlinge und Geflügelmägen, ab und an hat er auch Milz für mich übrig.
Eine günstige Quelle für Hirn habe ich zur Zeit leider nicht :( Da muss ich wohl mal wieder suchen wo ich Schafsköpfe bekommen kann.
Der Metzger hat für mich immer ein paar Kilo Innereien-Mix wenn ich das Fleisch und Knochen hole parat. Aber eben Mix, da weiß ich nicht wieviel wovon da drin ist, das gibts dann nämlich nur als Leckerli so zwischendurch.

Autor:  LUMLUM [ 27.06.2008 10:31 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo habe meine bestellung von der Futterkiste Homberg am Dienstag 24.06 (bekommen und bin mit der Qualität vom Fleisch ( so weit ich das beurteilen kann ) zufrieden. Es sieht alles nach dem aus was drauf steht sieht sieht frisch aus , stinkt nicht ( nicht mehr als es sollte :cool: )
mit der Lieferung und Verpackung bin ich auch zufrieden.

Es war leider an ganz klein wenig angetaut also wirklich nur so das die Tüten aussen etwas Glitschig waren aber daß lag wohl auch am heißen und schwülen Wetter.
Wie macht ihr das eigentlich wenn ihr nicht da seit wenn die Lieferung kommt ?

LG
Karin

Autor:  JackRussell_Balou [ 27.06.2008 13:00 ]
Betreff des Beitrags: 

LUMLUM hat geschrieben:
Wie macht ihr das eigentlich wenn ihr nicht da seit wenn die Lieferung kommt ?



Ich habe dem DPD, mit dem "Das Tierhotel" liefert, eine Abstellgenehmigung erteilt. Wäre ich nicht da, würden die das Paket neben die Haustüre stellen. Da wir drei Mietparteien im Haus sind, wird irgendwann jmd das Paket reinstellen oder unser Hundesitter mit reinnehmen.

Bislang hatte ich immer das Glück Telearbeit zu haben, wenn die Lieferung ankam. Ich konnte es also immer in Empfang nehmen und direkt weiter frosten.

Autor:  Blaudogge [ 29.06.2008 07:43 ]
Betreff des Beitrags: 

Hier in Krefeld eröffnet jetzt ein Lieferservice für Frostfleisch etc. Coole sache und garnichtmal so teuer. Werde den gleich nächste Woche mal ausprobieren. Der Arbeitet wohl mit Frostfleisch.de und futter-fundgrube.de zusammen. Schaut Ihn euch mal an

http://www.doggy-food.de


Werd meine erfahrung dann hier Posten

Seite 5 von 14 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/