Knubbel am Zeh

Hier dreht sich alles um den älteren Hund.
Antworten
Steffi80
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 1
Registriert: 22. Apr 2022, 18:14
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Jack Russell
Mein(e) Hund(e): Jady, Pabbelz

Knubbel am Zeh

Beitrag von Steffi80 »

Hallo Zusammen,
ich bin neu hier und freue mich auf einen guten Austausch, Tipps und vielleicht auch die ein oder andere Beruhigung.

Meine beiden Zwerge haben ihren 15. Geburtstag gefeiert. Ich kann es immer noch nicht fassen wo die Zeit geblieben ist. Für ihr Alter sind Beide gut drauf. Das hören und sehen klappt nicht mehr so.
Mein Problem ist, je älter sie werden desto panischer bin ich. Die letzten beiden Jahre haben wir einige OPs hinter uns. Gebärmutterentzündung mit anschließender Not-OP, Zahnstein, ein Lipom am Hals wurde entfernt und vor ein paar Wochen hatten wir mit einer starken Blasenentzündung zu kämpfen. Vorgestern habe ich nun einen roten Knubbel am Zeh entdeckt und bin wieder kurz vor einer Panikattacke. Kann es sich um eine „harmlose“ Entzündung handeln oder ist es doch was anderes? Ich weiß, Ferndiagnosen sind unmöglich aber vielleicht kennt einer so etwas von den eigenen Hunden?
Wir säubern die Pfote im Kamillebad und versorgen sie mit entzündungshemmender Salbe.

Danke für Eure Meinungen.

Liebe Grüße Steffi, Jady & Pabbelz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Janabaer
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 948
Registriert: 24. Jan 2017, 17:20
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016

Re: Knubbel am Zeh

Beitrag von Janabaer »

Eventuell ist eine Granne oder ähnliches eingetreten. Es gibt aber auch gerade gerne mal im Pfotenbereich Granulome und ähnliches. Je nach Hund lässt sich so was aber auch mit örtlicher Betäubung leicht entfernen.

Die Kralle sollte mal gekürzt werden.

Mischlinge
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 4
Registriert: 14. Feb 2022, 09:09

Re: Knubbel am Zeh

Beitrag von Mischlinge »

Für mich sieht es aus, als wenn eine fachmännische Untersuchung vom Tierarzt schnelle Linderung und Heilung bringen könnte.
Und ja, die Krallen sollten gekürzt werden

Antworten

Zurück zu „Der Senior-Hund“