Struvitsteine / Harnsteine

Rund um die Gesundheit Eurer Hunde.
Antworten
Fibi321
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 1
Registriert: 20. Nov 2020, 20:32
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Shih tzu
Mein(e) Hund(e): Fibi

Struvitsteine / Harnsteine

Beitrag von Fibi321 »

Hallo ,
Meine 4 jährige Hündin wurde vor 4 Wochen an harnsteinen Not-operiert . Es stellte sich heraus das es struvit - Steine sind . Wir geben ihr jetzt diätfutter ( Trovet urinary asd). Ich habe im Internet viel herum geschaut und dort wurde oft gesagt das bei struvit-Steinen ein ph-wert im Urin von 6 - perfekt ist damit keine neuen Steine entstehen . Nun messe ich mehrmals täglich den ph Wert im Urin und zu 90% liegt der bei 5,9. ich mache mir nun sorgen das das zu sauer ist und ungesund ist . Die 6,2 hat sie auch manchmal aber eher selten und nicht täglich . Kennt sich da jemand aus ? Ist das schlimm ?

Benutzeravatar
Janabaer
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 792
Registriert: 24. Jan 2017, 17:20
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016

Re: Struvitsteine / Harnsteine

Beitrag von Janabaer »

Da hatte ich zum Glück noch keine Probleme mit.

Antworten

Zurück zu „Gesundheit“