Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
https://forum.hundund.de/

Sportkommandos - Alltagskommandos
https://forum.hundund.de/hundesport-allgemein/sportkommandos-alltagskommandos-t103379.html
Seite 1 von 1

Autor:  Border_Spike [ 16.06.2010 22:14 ]
Betreff des Beitrags:  Sportkommandos - Alltagskommandos

:waving:
Wer hat unterschieldiche Kommandos für Sport und Alltag? Welche Dinge, wie z.b. hinlegen, habt ihr dadurch doppelt belegt? Alltag leg dich und Sport Platz usw oder unterscheidet ihr garnicht?
Schreibt mal auf, evtl kann man das ein oder andere Wort selbst verwenden (mir jedenfalls gehen solangsam die Kommandos aus :dozey: ) :wink:

Autor:  babett [ 16.06.2010 22:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

"leg dich" = Hund darf selbständig wieder aufstehen
"Platz" = Hund bleibt, bis Auflösung oder neues Kommando kommt

"Setz dich" und "sitz" dito

"ran" (für Shiva) = an lockerer Leine links neben mir laufen
"ran" (für Fama und Vision) = an lockerer Leine rechts neben mir laufen
"Fuß" = auf Position links neben mir laufen

Autor:  Neufi Hope [ 17.06.2010 09:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

Hundeplatz
Alltag

hier
zu mir

fuß
bei mir

sitz
setzen

platz
leg dich

voraus
weiter

Autor:  kleine_Püppi [ 17.06.2010 12:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

bei uns ist das kein unterschied. die kommandos sind aufm platz und zu hause gleich.

sitz, platz, fuß (is klar denk ich)
hier (vorsitz)
down (platz mit abgelegtem kopf)
vor,zurück, links, rechts (is klar denk ich)
dance (slalom durch die beine)
tanz (auf den hinterbeinen tanzen)
männchen (sitzmännchen)
hopp (springen so oder über hindernisse)
tisch(aufn tisch gehen)
tunnel (durch den tunnel gehen)
slalom (slalom durch stangen oder pylonen)

wir haben noch mehr kommandos für z.b. kunsstücke, aber mir fällt gerade nichts ein.

Autor:  babett [ 17.06.2010 12:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

Das Problem ist, daß ich zu Hause meine Ruhe haben will. Wenn ich "platz" befehle, dann soll der Hund leigenbleiben, bis das Kommando aufgelöst wird. Zu Hause bin ich aber abgelenkt, guck Fernsehen, sitz vorm Computer, da passierts schnell mal, daß ich gar nciht merke, wenn Madame eigenmächtig "Übung beendet" entscheidet. Aslo gibts ein anderes Kommando und da kann sie entscheiden, soviel sie will.

Autor:  kleinerChessy [ 17.06.2010 13:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

Hab größtenteils auch die gleichen Kommandos.

Den größten Unterschied gibts eigentlich zwischen "Fuß" (wird nur auf dem Platz benutzt) und "bleib bei mir" (nutze ich zuhause, Paul bleibt in meiner Nähe).

Autor:  *fling* [ 17.06.2010 13:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

Alltagskommandos:

leg dich (hinlegen, egal ob schief, auf der Seite, ...)
bei mir (neben mir laufen, welche Seite wird durch Fingerzeig angesagt)
warte (stoppen, egal ob liegend, sitzend, stehend)


Hundesport:
Platz (Sphinx-Stellung, unter Spannung)
Fuß (korrekte hundesportliche Fußposition mit allem was dazugehört)
sowas wie Bleib gibts bei uns nicht, im Hundesport sind alle Kommandos solange auszuführen bis sie aus-/abgelöst werden

Autor:  Green February [ 20.06.2010 19:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

ich habe dieselben kommandos, da ich öfter im alltag verlange was ich auf dem hundeplatz auch mache.

bei mir - fuß auf der rechten seite
fuß - fuß auf der linken seite
bleib hier - locker neben mit laufen
sitz(en) - is klar oder ^^
platz(en) - auch klar
leg dich hin - gemütlich hinlegen (ich kann den hund auch ins platz legen, und wenn ich dann sage leg dich hin, legt sie ihre beine zur seite und den kopf auf den boden :wink: sehr süß!)
steh - stehen
hier - vorsitzen
bleib - bleiben
such - suchen
okay - freigabe
nimms/nimmit - ins maul nehmen ohne zu schlucken
friss - aufnehmen
lass los - aus lassen
aus - aus lassen aufm hundeplatz ---> aahhh doch ein unterschied :D
mitte - zwischen meine beine

Joa und noch einiges mehr, aber diese sind hier eher irrelevant :) :waving:

Autor:  Kiri [ 20.06.2010 19:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

Hm, bei uns ist es eher so, dass ich zwar auf dem Platz und im Alltag die gleichen Kommandos verwende, aber jeweils unterschiedliche Sachen erwarte. Als Beispiel erwarte ich beim "Hier" auf dem Platz ein zügiges Herankommen mit Vorsitzen. Rufe ich sie beim Spaziergang mit "Hier", darf sie sich auch seitlich von mir hinsetzen oder neben mich oder wo auch immer. Sie kann das gut unterscheiden. Ich würde wahrscheinlich ganz schön durcheinanderkommen, wenn ich jeweils unterschiedliche Kommandos verwenden würde :worried: . Bleib gibt's bei mir auch nicht. Finde ich auch total sinnlos. Der Hund hat das Kommando solange auszuführen, bis die Freigabe oder ein neues Kommando erfolgt. Die einzige Situation, wo ich "warte" zu ihr sage, ist, wenn sie irgendwo auf der Stelle verharren soll, wo es egal ist ob sie sitzt, steht oder liegt. Wobei da sage ich auch manchmal "Stop". Mein armer Hund macht kommandotechnisch ganz schön was mit :lol: .

Autor:  Ayumi [ 30.07.2010 19:25 ]
Betreff des Beitrags:  "Hundeplatzkommandos"

Durch einen anderen Thread und eine "Diskussion" bei uns aufm Hundeplatz kam ich eben auf die Idee doch auch mal hier gezielt nachzufragen...

Habt ihr für eine (anscheinend) gleiche Übung verschiedene Kommandos?

Beispiel:
"Platz" bzw. "Down" - heißt ordentlich hinlegen und liegen bleiben. (Dylan und Chessi kriegen PLATZ, Quin kriegt DOWN)
"Leg dich" - heißt dagegen mehr oder weniger: such dir einen Platz und leg dich "irgendwie" hin.

"Fuß" - heißt auch wirklich Fuß gehen, angucken und direkt an meinem Bein.
"Am Bein" - heißt bei mir laufen, irgendwo in meiner Nähe eben.

Wir hatten diese Diskussion, weil... so aus Spaß meinte jemand "Eigentlich sind wir voll inkonsequent mit dem hinlegen - wir haben sogar extra ein anderes Kommando...". Es ging darum, dass jemand seinen Hund ins Platz gelegt hatte und das dann (natürlich zu recht) auch korrigiert hat als Hundi auf dem Bauch rumrobbte.
Jetzt hab ich aber zB beim Agi-Training eben NCHT immer die Möglichkeit beim Parcourabgehen den Hund im Auge zu haben bzw. will mich dann eben auf den Parcour konzentrieren und nicht die ganze Zeit schauen, ob der Hund noch an der gleichen Stelle liegt. Und dafür gibts eben ein "leg dich" - da dürfen sich die Hunde auch mal auf die Seite rollen, einen halben Meter nach vorne robben etc. PLATZ dagegen heißt auch Platz. Und unsere Hunde können das eigentlich alle sehr gut unterscheiden...

Meine Trainerin zB legt ihre Mali-Hündin (15 Monate) im Training grundsätzlich nur mit "Leg dich" hin, weil sie sie eben nicht immer im Blick haben kann und sie sich das Platz für die Ablage nicht "kaputt" machen will für die BH.

Es gibt jetzt aber auch einige, die sagen, ihre Hunde können es nicht unterscheiden, dh man sollte das gleiche Kommando nehmen. Denen ist es dann aber auch nicht so wichtig, ob der Hund ein korrektes Fuß läuft, "Fuß" heißt am Bein laufen, aber nicht gucken oder so. Platz heißt immer Platz und wird sofort gemacht. Nur um die Beispiele nochmal aufzugreifen ;)

Wie sieht es denn bei euch aus? Habt ihr verschiende Kommandos oder seid ihr auch der Meinung, dass jeweils ein kommando reichen "muss"?

Autor:  Feiticeira [ 30.07.2010 19:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Hundeplatzkommandos"

Wir haben das nur teilweise.Die Kommandos sind tw schon von den Vorbesitzern beigebracht worden-da find ich es einfacher diese zu übernehmen.Sollte ich mal einen Welpen oder einen "Blanko"-Hund haben,würde ich auch noch mehr verschiedene Kommandos nehmen.
Das was bei uns anders ist,ist das "Fuß"."Fuß" heißt das korrekte Fußlaufen."Bei mir" heißt so viel wie,bleib iwie an meiner Seite.Ein Kommando darf bei mir nicht aufgelöst werden,wenn ich "Bleib" dahinter sage.Wenn ich sie also iwo ablege mit einem "Platz" (Dino) oder "Leg dich hin" (Schnuppe) und ich kann nicht schauen ob sie das Kommando auflösen,gebe ich kein "Bleib" dahinter.Aber wie gesagt-bei meinem nächsten Hund würde ich es anders machen und zwischen Alltags- und Hupla-Kommandos mehr unterscheiden.

Autor:  Itundra [ 30.07.2010 19:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Hundeplatzkommandos"

Ich hab das genau wie du! Und zwar ungefähr die gleichen Kommandos! :D

Leg dich - für "schlampiges" Liege
Platz: in Sphynx-Stellung und der Hund muss ruhig liegen

Bei mir: neben mir gehen
Close - Ja wirklich enges schönes Fuss mit Anschauen!

Ich denke, Hunde können das sehr wohl unterscheiden, was sie von uns wollen. Einerseits schieben viele Hundebesitzer ihren Hunden fast hellseherische Fähigkeiten, von wegen: er weiß, dass ich mich schlecht fühle etc. zu, aber dann könnte der Hund die Kommandos nicht unterscheiden? Ich denk nicht!

Autor:  frady [ 30.07.2010 19:43 ]
Betreff des Beitrags:  Re: "Hundeplatzkommandos"

viewtopic.php?f=5&t=103379

:waving:

Ich füge mal zusammen ;)

Autor:  Aylchen [ 31.07.2010 09:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

Also vor der BH Prüfung hab ich darauf geachtet das Aisha Platz und Sitz auch wirklich korrekt ausführt und auch bleibt. Seid ich sie habe sind wir da etwas schludrig :P Verwende Platz und Sitz auch im Alltag und kommt denke ich auf das selbe raus wie bei vielen das "leg dich", sie darf aufstehen wenn sie will.

Das einzige was ich beibehalten habe ist Fuß. Fuß ist wirklich das korrekte links neben mir laufen und anschauen. ,,zu mir" ist das Fuß fürs Feld ;) da muss sie mich dann auch nicht anschauen.

Ansonsten haben wir alle kommandos gleich, aber Aisha weiß durchaus wann sie wieder aufstehen darf und wann nicht. Da bin ich mir sicher :wink:

Autor:  Cathleen [ 28.08.2010 15:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sportkommandos - Alltagskommandos

Ich habe folgende Alltagskommandos wo auch gerne mal von Biest ihrer Seite rumgetrickst wird :)

Diese wären:

Down (anstelle von Platz)
setzen (anstelle von Sitz)
komm (anstelle von Hier)
Stop (anstelle von Steh)

und allgemein rede ich mehr mit dem Hund im Alltag..

weitere Alltagskommandos haben wir nicht, bzw. unterscheiden sie sich nicht von Trainingskommandos..

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/